Gesundheit |

Sport: Auch im Alter eine gute Wahl

Sport und Bewegung halten Körper und Geist fit, und das in jedem Alter. Schon 150 Minuten moderate Aktivität pro Woche haben positive Auswirkungen.

Nicht nur kurzfristig haben Sport und Bewegung positive gesundheitliche Effekte. Auch langfristig senkt körperliche Aktivität bereits ab 20 Minuten pro Tag das Risiko des Verlusts der Selbstständigkeit im täglichen Leben um 25 Prozent.

Denn bewegt man sich nicht, verliert der menschliche Körper 20 bis 40 Prozent seiner Muskelmasse zwischen dem 20. und 70. Lebensjahr. Die Ausdauerleistungsfähigkeit schrumpft pro Lebensjahrzehnt gar um 15 Prozent, wenn man dem nicht aktiv durch Sport und Bewegung entgegenwirkt.

Darüber hinaus fördert Bewegung die Sturzprävention, stärkt die Knochenstruktur und erhalten die Beweglichkeit der Muskeln und Gelenke. Der MDR berichtet in einem ausführlichen Artikel über Auswirkungen und Möglichkeiten von Bewegung im Alter.

Weiterführende Informationen: Sport im Alter

 

Ebenfalls interessant

Gesundheit

Rauchst du noch oder sitzt du schon?

Sitzen gegen Rauchen – die Frage nach dem jeweiligen Risiko für die Gesundheit entwickelt sich zum Spagat zwischen öffentlichen Debatten und wissenschaftlicher Evidenz.

Mehr

Ernährung, Gesundheit

Dick auf dem Land

Aktuelle Studienergebnisse: Übergewicht – ein Problem, das gerade in ländlichen Regionen zunimmt.

Mehr

Digital, Gesundheit

Kein Tretroller, kein Laufrad

Innovative niederländische Erfinder liefern eine alternative Lösung zu E-Roller, E-Bike und Co. Das kommt nicht nur bei Scheichs gut an, sondern erfreut sich auch hierzulande wachsender Beliebtheit.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Bewegung in der Pflege

Die Durchführung von Bewegungsförderung in Pflegeeinrichtungen wird durch Sozialversicherungsträger unterstützt. Für Fitness- und Gesundheitsanbieter ergeben sich hieraus Potenziale zur Etablierung von Förderungsmaßnahmen.

Mehr