Gesundheit |

Keine Wechselwirkung zwischen Solariennutzung und Schwarzem Hautkrebs

Uniklinikum Homburg: Maßvolle Solariennutzung erhöht nicht das Risiko, an Schwarzem Hautkrebs zu erkranken.

solarium

Maßvolle Solariennutzung erhöht nicht das Risiko, an Schwarzem Hautkrebs zu erkranken. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Forschergruppe unter Leitung von Professor Dr. Jörg Reichrath, Leitender Oberarzt der dermatologischen Klinik am Universitätsklinikum Homburg. Zum Hintergrund: Auf Grund steigender Hautkrebsraten beschäftigen sich viele Untersuchungen, darunter auch zwei Berichte der EU und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), mit der Frage, ob künstliche UV-Strahlung Schwarzen Hautkrebs auslösen kann.

Universitätsklinikum des Saarlandes 

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Kieser Training – besser kurz und intensiv trainieren

Das Schweizer Unternehmen setzt seit je her auf wissenschaftliche Evidenz und praxisnahe Forschung – neue Ergebnisse vorgestellt.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Interdisziplinäre Artikel-Serie „Kraft-Ausdauer-Training”

Der etwas andere Adventskalender – jeden Freitag lüftet fitness MANAGENENT im Rahmen unserer neuen Serie ein neues Türchen.

Mehr

Events, Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Update FIBO 2019 – das FIBO Business Weekend

Das FIBO Business Weekend bietet für Fachbesucher auch am Wochenende geballte Informationen und Events.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Anzeige

Kardiorespiratorisches Krafttraining für Frauen

Prof. Dr. Ronny Pohl (DHfPG) veröffentlicht sein neues Buch und gibt wertvolle Tipps für ein protektives Krafttraining.

Mehr