Fitness, Gesundheit |

Wie der Aktiv-O-Mat für Sport begeistern möchte

Gerade Sporteinsteiger sind unsicher, welcher Sport zu ihnen passt. Der Aktiv-O-Mat bietet hier Entscheidungshilfe – ersetzt aber keine professionelle Beratung.

Der Vorsatz, sich mehr zu bewegen und regelmäßig Sport zu treiben, beschäftigt viele Bundesbürger. Die treibenden Motive hierfür sind vielfältig. Ist jedoch der intrinsische Antrieb groß genug, geht es für viele Sporteinsteiger um die Frage: Welche Sportart passt zu mir und mit welchen Sportarten kann ich meine individuellen Trainingsziele bestmöglich verfolgen?

An dieser Stelle kann der ACTIV-O-MAT gute Dienste leisten. Das Online-Tool wurde von der Krankenkasse VIACTIV in Zusammenarbeit mit Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt und bietet für Sporteinsteiger wichtige Erstinformationen. Durch 12 gezielte Fragen können Interessierte gemäß ihrer Fähigkeiten und Vorlieben die TOP 3 der passenden Sportarten finden. Das Ganze wird über einen speziellen Algorithmus berechnet. Das Tool berücksichtigt dabei auch die individuellen Trainingsziele bzw. Motivationsfaktoren wie Gesunderhaltung, Abnehmen, Muskelaufbau oder Stressbewältigung.

Der Aktiv-O-Matkann Unentschlossenen dabei helfen, zwischen der Fülle an Angeboten zu wählen. Der erste Schritt ist nun gemacht. Bspw. bieten In- und Outdoor Fitnessaktivitäten hier entsprechende Möglichkeiten. Welche entscheidenden Vorteile Fitnesstraining im Vergleich zu anderen Sportarten bietet, können Sie in der aktuellen fMi nachlesen.

Um die anfängliche Motivation hochzuhalten und Menschen langfristig zu mehr Fitness und Bewegung zu motivieren, braucht es aber deutlich mehr. Hier kommt den Trainern eine entscheidende Rolle zu, denn sind die Vorlieben und Ziele klar formuliert, können diese entsprechende spezifische Trainingskonzepte individuell zusammenstellen. Somit ist der Aktiv-O-Mat eine sehr gute Einstiegshilfe, ersetzt aber keinesfalls eine individuelle Betreuung und Beratung.

Hintergrundinformation: ACTIV-O-MAT

fitness MANAGEMENT international 2/2018: Deutschland 2018 - Das Land der Sitzer und Denker

fMi News, 15. März 2018: Langfristiger Erfolgsfaktor - Strukturiertes Fitnesstraining

 

Ebenfalls interessant

Fitness

Krafttraining für Frauen

Straff, muskulös, trainiert - so möchten viele Frauen aussehen. Aber wie sieht ein geeignetes Training dafür aus?

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Gefahr Bauchfett?

Warum Fettpolster am Bauch gerade für ältere Frauen kritisch sind, zeigt eine aktuelle Studie. Denn Bauchfett kann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.

Mehr

Fitness, Markt

Boats not Bars

Das britische Pilotprojekt 'Boats not Bars' setzt in der Gewaltprävention und Resozialisierung voll auf Rudern und hat mit John McAvoy einen prominenten Botschafter.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Mehr Abwechslung

Na, unmotiviert? Innerer Schweinehund zu groß? Die Motivation fürs Training fehlt? (Mindestens) Sieben Wege aus dem Motivationstief – oder ganz einfach die Kunst der Selbstmotivation – Teil 4 unserer fM ONLINE-Serie 'Fit wie Eisenkurt'.

Mehr