Fitness, Management, Markt |

Stephan Pfitzenmeier wird neuer CEO und Geschäftsführer bei INLINE

Stephan Pfitzenmeier übernimmt als neuer Geschäftsführer in der Funktion des CEO die operative Gesamtleitung der INLINE Unternehmensberatung GmbH für Fitness- und Wellnessanlagen, ein Tochterunternehmen der Genossenschaft Migros Zürich.

pfitzenmeier

Stephan Pfitzenmeier übernimmt als neuer Geschäftsführer in der Funktion des CEO die operative Gesamtleitung der INLINE Unternehmensberatung GmbH für Fitness- und Wellnessanlagen, ein Tochterunternehmen der Genossenschaft Migros Zürich.

René Kalt, Direktionsleiter Freizeitanlagen Genossenschaft Migros Zürich und Geschäftsführer der Migros Freizeit Deutschland GmbH, welcher das Unternehmen interimistisch als CEO geleitet hat, übergibt per 1.1.2018 das Amt und übernimmt gleichzeitig die Aufsichtsfunktion.

Stephan Pfitzenmeier wird gemeinsam mit der amtierenden Geschäftsführerin Cristina Brandtstetter (COO), welche seit November 2016 die Inline GmbH mitprägt, das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen.

Stephan Pfitzenmeier gilt als profunder Kenner der Fitnessbranche. Im Sport-, Freizeit- und Dienstleistungssektor, bei der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier, bekleidete er verschiedenste leitende Funktionen (Sportlicher Leiter, Geschäftsführung der IFAA, Leitung Marketing und Geschäftsführer der Unternehmensgruppe). So begleitete er die Unternehmensgruppe Pfitzenmeier mehr als 25 Jahre.

Er ist ausgebildeter Physiotherapeut und verfügt über einen Master in Management (Malik MZSG) St. Gallen.

Stephan Pfitzenmeier (48) ist verheiratet und hat eine Tochter.

In seiner Funktion als CEO wird er zusätzlich sämtliche Tochterunternehmen der Inline Gruppe, wie beispielsweise die Franchisegruppe Injoy mitverantworten.

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Management, Markt

Von LKW zur Fitness

Neuer CEO ernannt: Fitnessgerätekonzern Nautilus Inc. International hat James 'Jim' Barr zum Geschäftsführer ernannt. Barr wird das Amt am 29. Juli 2019 antreten und gehört dann außerdem dem Nautilus-Aufsichtsrat an.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Stark, stärker, Eisenkurt

Beinpresse, Spinning, Kniebeugen im Akkord: Er nennt sich Eisenkurt. Zum jungen Eisen gehört Kurt Köhler mit 68 Jahren zwar schon lange nicht mehr, aber selbst deutlich jüngere Sportler dürften sich an seinen Rekorde die Zähne ausbeißen.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Demenzrisiko Junk-Food

Junk-Food ist nicht nur schlecht für die Kalorienbilanz, sondern auch fürs Gehirn. Warum, lesen Sie hier.

Mehr

Fitness, Markt

Den American Dream leben

Feierstunde im Schwetzinger Schloss: Der Marketing Club Rhein-Neckar hat Fitness-Unternehmer Werner Pfitzenmeier für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Verliehen wurde der Preis im Rahmen des Marketing-Preises Rhein-Neckar.

Mehr