Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor/in: fM Redaktion |

Der Wahrheit auf der Spur – medizinische Validierung und Goldstandard

Fett- und Muskelmasse bestimmen und den Trainierenden mehr Informationen zu ihrem Trainingserfolg bieten – das leistet eine Bioimpedanzanalyse, und daher gehört sie für viele unbedingt ins Angebot eines Fitnessstudios. Damit man sich auf die Messergebnisse verlassen kann, werden die Geräte Herstellerangaben zufolge validiert. Denn bei der Validierung wird die Aussagekraft der Berechnungsformeln überprüft und ihre Genauigkeit kontrolliert. Dabei gibt es große Unterschiede in der Qualität der Validierung und nur allzu oft bleibt es undurchsichtig, wie manche BIA-Hersteller zu ihren Messergebnissen gelangen.

Alles über BIA-Validierung

Validierung, was ist das?

Wenn BIA-Hersteller von Validierung reden, ist damit ein Abgleich gemeint, der belegt, dass die Daten, die die BIA liefert der Realität möglichst nahekommen. Dafür werden die Messergebnisse mit anderen Verfahren verglichen, mit denen sich die Körperzusammensetzung ermitteln lässt. Für die Fettmasse, Muskelmasse und Wasser gibt es unterschiedliche Vergleichsverfahren.


Verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr:
FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter!


Warum ist das nötig?

Die BIA berechnet aus den Körperwiderständen die gewünschten Parameter. Fett und Muskeln werden also nicht direkt gemessen, sondern mithilfe von Formeln berechnet. Um diese Formeln möglichst genau zu kalibrieren und ihre Aussagekraft belegen zu können, werden Validierungsstudien durchgeführt – oder sollten es zumindest.

Und was ist mit nicht-validierten BIA-Geräten?

In der Fachliteratur zum Thema BIA findet man eine Menge unterschiedlicher Berechnungsformeln, die jeder Hersteller als Ausgangsmaterial verwenden kann. Wie genau diese sind, worauf sie basieren und ob sie die spezifische Messtechnik des jeweiligen Geräts berücksichtigen, bleibt unklar. Nicht-validierte BIA-Geräte sind daher eine Blackbox, die Ergebnisse liefern, deren Aussagekraft und Verwertbarkeit unklar bleibt.

Was ist der Goldstandard?

Für die Bestimmung von Fett, Muskeln und Wasser gibt es jeweils einen anderen Goldstandard. Der Goldstandard – also die genaueste Methode – für die Bestimmung der Muskelmasse ist das Ganzkörper-MRT (Walowski et al., 2020).

Goldstandard ist kein geschützter Begriff, viele Hersteller bezeichnen DXA als den Goldstandard für die Validierung der Muskelmasse. Dieses Verfahren basiert auf zweidimensionalen Röntgenaufnahmen und ist günstig und weniger arbeitsintensiv als die dreidimensionale Bestimmung mit MRT.

Wie finde ich das passende BIA-Gerät?

Das Thema BIA-Validierung ist trocken und nicht immer leicht verständlich, aber es lohnt sich, bei der Auswahl eines Geräts genau darauf zu achten, was die eigentliche Grundlage für die Messergebnisse ist.

Ein besonders positives Beispiel für eine umfassend medizinisch validierte BIA-Lösung ist die seca TRU von einem der Weltmarktführer für medizinisches Messen und Wiegen.

seca TRU – setzt Maßstäbe in Sachen Validierung

Die seca TRU wurde auf höchstem Niveau in internationalen Kooperationen mit Kliniken und Forschenden validiert. Alle Validierungsstudien sind in peer-reviewten Fachzeitschriften veröffentlicht worden und online verfügbar.

Damit ist die seca TRU für all jene die erste Wahl, die mit medizinischer Präzision ihr Training auf ein neues Level heben wollen.

seca bietet kostenfreie Online-Produktdemonstrationen mit ausführlicher Beratung zur seca TRU, BIA-Technologie, Anwendung, Amortisierung, Finanzierung und zu Service-Angeboten.

Hier können Sie direkt Kontakt aufnehmen.

0800 20 00 00 5
00800 20 50 50 50 (AT)
secatru@seca.com
secatru.com

Mehr: 'Gesundheitsrisiko im Blick'

Literaturliste

Walowski, C. O., Braun, W., Maisch, M. J., Jensen, B., Peine, S., Norman, K., Müller, M. J., Bosy-Westphal, A. (2020).Reference Values for Skeletal Muscle Mass – Current Concepts and Methodological Considerations. Nutrients12 (3), 755.
-> „The assessment of SM (skeletal muscle mass) by segmentation of continuous whole body magnetic resonance imaging (MRI) is considered as the gold standard.”
seca. Studien. Zugriff am 01.06.2022.

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de