Fitness, Markt, DSSV, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

DSSV begrüßt myzone als neues Fördermitglied

Der Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) hat ein neues Fördermitglied. Es ist myzone. Erfahren Sie hier, welche Vorteile und innovative Funktionen die Technologieplattform ihren bereits mehr als zwei Millionen registrierten Nutzern bietet.

Technologieplattform myzone ist neues DSSV Fördermitglied

Eine der marktführenden Technologien im Bereich Herzfrequenz-Messung und Tracking, Myzone, expandierte kürzlich in die DACH-Region und gründete eine eigene Niederlassung. (Lesen Sie auch: Myzone startet in DACH)


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter

UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Jetzt ist die Technologieplattform auch Fördermitglied des Arbeitgeberverbands deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlage (DSSV).

Zielgruppe Clubbetreiber, Trainer und Mitglieder

Myzone will nach eigenen Angaben „Clubbetreibern, Trainern und Mitgliedern im deutschsprachigen Raum die Möglichkeit geben, ihr Trainingserlebnis auf ein neues Level zu heben“.

Die Expansion in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird geleitet von Country Manager Hubertus Effinger.

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Aufstiegskongress 2020

ONLINE ONLY und kostenfrei! Der Aufstiegskongress 2020 wird ausschließlich online stattfinden. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Juni gibt Hoffnung

Eine aktuelle Untersuchung zeigt erste Auswirkungen der Corona-Krise auf die Fitnessbranche. Zwar sank die Zahl der Neuverträge, aber es geht wieder aufwärts.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Risiko Homeoffice

Corona zwang viele von uns ins Homeoffice. Mit Folgen für die Gesundheit. Mit diesen Tipps vermeiden Sie unter anderem Rückenschmerzen bei der Arbeit zu Hause.

Mehr

Digital, Fitness, Markt

Fitnesstracker im Test

Sie messen Herzfrequenz, Laufkilometer, Aktivitätsniveau und Co: Smartwatches und Fitnesstracker. Aber wie verlässlich sind die smarten Begleiter am Handgelenk?

Mehr