Fitness, Markt | Autor: David Köndgen |

Die Bildungsprämie – das staatliche Förderinstrument im Fokus

Wenn sich der Sommer dem Ende neigt, startet ein neues Ausbildungsjahr und bald auch das neue Semester: Lebenslanges Lernen ist heute wichtiger denn je. Arbeitnehmer, die besser qualifiziert sind und über mehr berufliches Selbstvertrauen verfügen, verringern die Gefahr von Arbeitslosigkeit deutlich. Oder Sie streben gar neue berufliche Aufgaben an? Auch dann können Weiterbildungen Gold wert sein. Wir verraten Ihnen, wie Sie für Ihre Weiterbildung vom Staat gefördert werden.

Mit der Bildungsprämie erhalten Erwerbstätige mit niedrigem Einkommen staatliche Förderung.

Sie wollen im Job noch besser durchstarten? Karriere machen und mehr Geld verdienen? Das sind Fragen, die sich jeder Arbeitnehmer während seines Berufslebens irgendwann stellt.

Wollen auch Sie sich weiterbilden oder sind sogar schon dabei? Etwa ein nebenberuflicher Lehrgang für Prävention, Fitness und Gesundheit an der BSA-Akademie?

Dann kommt jetzt die gute Nachricht: Denn mit der Bildungsprämie fördert der Staat individuelle berufsbezogene Weiterbildungen.

Mehrere Hunderttausend Förderungen

Konkret das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF). Insgesamt wurden bereits mehrere Hunderttausend Berufstätige bei ihrer Weiterbildung unterstützt.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter

UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Wichtig ist, dass die gewählte Weiterbildung für die aktuelle oder neue berufliche Tätigkeit relevant ist und dennoch unabhängig von den unmittelbaren Interessen des Arbeitgebers.

Bildungsprämie mit zwei Fördermöglichkeiten

Wenn Sie erwerbstätig sind, beabsichtigen, sich weiterzubilden, aber nur über ein niedriges Einkommen (maximal 20.000 Euro Jahreseinkommen) verfügen, stehen Ihnen dabei zwei Möglichkeiten zur Verfügung: der Prämiengutschein und der Spargutschein ('Weiterbildungssparen').

Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat bis zu 500 Euro oder die Hälfte der Veranstaltungsgebühr.

Arbeitnehmersparzulage nicht riskieren

Dank des Spargutscheins kann angespartes Guthaben vorzeitig entnommen werden, ohne dass Sie die Arbeitnehmersparzulage riskieren.

Prämiengutschein und Spargutschein können miteinander kombiniert werden.


„Wissen ist das Wichtigste, in das man investieren kann.

_______________________________

Stephany Kahl, Schauspielerin und Moderatorin (nutzt die Bildungsprämie)


Weitere Vorteile: Die Bildungsprämie ist einfach zu beantragen, arbeitgeberunabhängig, vielfältig einsetzbar und es existiert keine Altersgrenze.

Erklärvideo: Was ist die Bildungsprämie

Nicht berechtigt für die Bildungsprämie?

Darübere hinaus gibt es zahlreiche weitere Fördermöglichkeiten zur Finanzierung der Lehrgangsgebühren. Eine Übersicht finden Sie hier bei der BSA-Akademie.

Ebenfalls interessant

Fitness, Markt, Anzeige

Triathlon Interview

Täglich motiviert durch sportliche Ziele: Weltklasse-Triathletin und Ironman-Siegerin Anja Ippach zieht im Interview eine positive Jahresbilanz und gibt Trainingstipps.

Mehr

Fitness, Management, Markt

Europas Nummer 3

Großbritanniens größter Fitnesstudiobetreiber PureGym übernimmt sein dänisches Pendant Fitness World. Dadurch entsteht ein Big Player als Nummer 3 in Europa.

Mehr

Digital, Fitness, Markt

Interview Christin Görlach

Auf nach Australien: Christin Görlach, eGym Vertriebschefin DACH, will das Unternehmen international weiter voranbringen und wird Country Director Australia.

Mehr

Fitness, Management, Markt

Fitnesstrends 2020

Extravagant, effektiv und sexy: So sollen sie sein, die Fitnesstrends 2020. Jedenfalls wenn es nach den Urban Sports Club (USC) Mitgliedern geht. Hier kommen ihre Trends.

Mehr