Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Krafttrainingsgeräte für die Rehabilitation auf der FIBO

Medizinproduktehersteller HUR (University of Technology Helsinki) präsentiert auf der FIBO 2020 in Köln seine Produkte und Konzepte für Physiotherapeuten. Neben rollstuhltauglichen Krafttrainingsgeräten und neuen Trainingsspielen für ein Analyse- und Trainingsgerät steht auch eine Premiere an: erstmals vorgestellt wird eine schrittbasierte Trainingsplattform zur Sturzprophylaxe.

HUR präsentiert auf der FIBO in Köln Neuheiten für Physiotherapeuten

Diese beiden Neuheiten sind in der Physiotherapiepraxis von großem Nutzen: Die integrierte Leistungsmessung und die Möglichkeit das Bewegungsausmaß (engl. Range of Motion – ROM) vorzugeben. Denn sie gewährleisten ein sicheres Training, ohne Muskeln und Bänder zu überlasten.

Mit der neuesten Geräteserie stößt der finnische Medizinproduktehersteller HUR (University of Technology Helsinki) genau in diese zwei Bereiche vor.

Maximalkraftmessung und Schnellkrafttraining

Um im Rahmen der Prävention Muskelkraft aufzubauen oder bei Reha-Patienten sicher und gelenkschonend Muskelkraft wiederzuerlangen, schafft Maximalkraftmessung die Basis; Schnellkrafttraining ist bei HUR-Geräten ebenfalls möglich.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram, YouTube & Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder fitness MANAGEMENT NEWS oder VIDEOS!


Zum ersten Mal präsentiert das Unternehmen die schrittbasierte Trainingsplattform HUR Senso zur Sturzprophylaxe. Für das Analyse- und Trainingsgerät SmartBalance gibt es neue Trainingsspiele.

Außerdem präsentiert der Medical Fitness Anbieter einige Rollstuhl-Trainingsgeräte und die neueste Generation der vollautomatischen und feindosierbaren Krafttrainingsgeräte SmartTouch-Hi5.

Im Video: Einblick ins HUR Smart Gym

Dieses Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Nach eigenen Angaben bietet HUR als derzeit einziges Unternehmen rollstuhltaugliche Krafttrainingsgeräte an und ermögliche somit Menschen aller Altersklassen – unabhängig vom derzeitigen Trainingszustand und körperlicher Mobilität – ein modernes, zuverlässiges und gesundheitsorientiertes Training.