Fitness, Gesundheit, Markt | Autor: fM Redaktion |

LifeFit Group kooperiert mit Xponential Fitness

Die Zeichen bei der LifeFit Group stehen weiter auf Expansion: Der Betreiber der Marken Fitness First, ELBGYM, smile X, Barry’s Bootcamp und The Gym Society wird im Rahmen einer Master-Franchise-Vereinbarung mit Xponential Fitness, dem Anbieter von acht Boutique-Fitnessmarken, zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation: ausgewählte Boutique-Fitnesskonzepte in Deutschland etablieren. Zum Start werden die Marken 'Club Pilates' und 'Pure Barre' eingeführt und die ersten Studios bis nächsten Sommer in Deutschland eröffnen. Weitere Marken könnten schon bald folgen.

LifeFit Group und US-Franchise Xponential Fitness beschließen Kooperation.

Das Wachstum bei der LifeFit Group geht weiter. Wie das Unternehmen mitteilte, werde man künftig mit Xponential Fitness, dem Anbieter von acht Boutique-Fitnessmarken, zusammenarbeiten. (Lesen Sie auch: LifeFit Group emittiert 4-Jahres-Anleihe in Höhe von 40 Millionen Euro)

„Die Einführung dieser beiden erfolgreichen und erstklassigen Boutique-Fitnessmarken in den deutschsprachigen Raum unterstützt unsere Wachstumspläne in verschiedenen Marktsegmenten und ist für uns ein Einstieg in den Bereich 'Body & Mind'. Wir sind stolz darauf, mit der weltweit größten Fitness-Franchiseorganisation zusammenzuarbeiten“, sagte LifeFit Group CEO Martin Seibold.

Signifikante Wachstumsmöglichkeiten

John Kersh, Chief International Development Officer für Xponential Fitness, fügt hinzu: „Im Zuge der Expansion nach Deutschland und Österreich freuen wir uns auf die Partnerschaft mit der LifeFit Group, die sich auf dem besten Weg befindet, die relevanteste Fitness- und Gesundheitsplattform im deutschsprachigen Raum zu werden. Wir sehen signifikante Wachstumsmöglichkeiten in Österreich und Deutschland – dem größten Fitnessmarkt in Europa – und freuen uns darauf, Xponential Fitness und unsere Marken den zukünftigen Mitgliedern vorzustellen.“


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Sowohl die LifeFit Group als auch Xponential Fitness freuen sich also über die mit der Kooperation verbundenen Chancen auf dem deutschen und österreichischen Markt

Fitnesskonzepte für verschiedene Trainingsbereiche 

Das Franchiseunternehmen Xponential Fitness bietet derzeit Fitnesskonzepte in acht verschiedenen Trainingsbereichen an und umfasst aktuell 1.325 Fitnessstudios – mit insgesamt mehr als 3.000 verkauften Lizenzen, darunter offene und internationale Studios. Zum aktuellen Markenportfolio gehören 'Club Pilates', 'CycleBar', 'StretchLab', 'Row House', 'AKT', 'YogaSix', 'Pure Barre' und 'Stride'.

Diese unterschiedlichen Marken decken also wichtige Bereiche der Fitnessbranche ab – dabei stehe ein schnelles Wachstum im In- und Ausland im Fokus, heißt es in der Pressemitteilung weiter.


„Mit Club Pilates und Pure Barre stoßen sehr unterschiedliche Boutique-Fitnessmarken zu unserem bestehenden Portfolio, was unsere Attraktivität erhöht.
Wir erweitern und stärken unser Portfolio, um die Kundenbedürfnisse nach einem gesünderen, aktiveren Lebensstil in einem maßgeschneiderten und komfortablen Umfeld besser zu erfüllen.
Wir sind auf der Suche nach großen Talenten, die uns bei unserer Expansion begleiten.“

_______________________________

Martin Seibold, CEO der LifeFit Group


Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Anzeige

Blockaden lösen

Satya Singh ist Pionier des Kundalini Yoga in Deutschland. In unserem fM Buchtipp zeigt er, warum Schmerz und Seele zusammenhängen und wie Yoga bei der Selbstheilung hilft.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Stabile Basis

Trainingsform mit viel Potenzial: Beinachsentraining. Im Leistungssport längst bewährt, kann es auch das Training von Breiten- und Hobbysportlern bereichern.

Mehr

Events, Digital, Fitness

Gründer-Power

Die Top 5 stehen fest: Die Finalisten des milon BOOST Awards treten im großen Live-Finale in München gegeneinander an. Das Finale wird live im Internet übertragen.

Mehr

Digital, Fitness

Digitales Grouptraining

Erweiterung des digitalen Angebots: Life Fitness On Demand bringt digitales Grouptraining nach Deutschland. Verfügbar sein soll es ab dem ersten Quartal 2020.

Mehr