Fitness, Markt |

LifeFit Group emittiert 4-Jahres-Anleihe in Höhe von 40 Millionen Euro

Die LifeFit Group hat eine 'Nordic Bond'-Anleihe in Höhe von 40 Millionen Euro emittiert. Die Emission der Anleihe wurde vom Markt gut aufgenommen. Platziert wurde sie bei qualitativ hochwertigen nordischen, kontinentaleuropäischen und US-amerikanischen Investoren. Die Nettoerlöse will das Unternehmen zur Finanzierung der Akquisition von smile X nutzen und in Fitness First Clubs und den Roll-Out von Barry’s Bootcamp investieren.

Markt reagiert positiv auf die Emission der LifeFit Anleihe mit der der Betreiber der Betreiber der Marken Fitness First, elbgym und Barry’s Bootcamp zur Finanzierung der Akquisition von smile X nutzen und in Fitness First Clubs und den Roll-Out von Barry’s Bootcamp investieren will.

„Die LifeFit Group birgt gewaltiges Wachstums- und Erfolgspotential“, sagte Federico Alvarez-Demalde, Senior Vice President der US-amerikanischen Investmentgesellschaft Oaktree Capital Management L.P.. Sie verwaltet die Fonds, mit denen die LifeFit Group gegründet wurde. 

Und weiter: „Mit fünf Marken in unserem Portfolio, die im ‚High-Value-Low-Price‘-, Boutique- und Premium-Segment positioniert sind, haben wir eine hervorragende Ausgangsposition die LifeFit Group zu etablieren und sie zu der bedeutendsten Fitness- und Gesundheitsplattform in Deutschland zu entwickeln.“


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter.

UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Auch Martin Seibold, CEO der LifeFit Group, ist sich sicher: „Was wir in so kurzer Zeit bereits alles erreicht haben, ist unglaublich. Die Marken und ihre Konzepte sind sehr unterschiedlich und ergänzen sich gerade deshalb zu einem Portfolio, das den Fitnessmarkt flächendeckend bedienen kann und für jeden Kunden das passende Angebot bereithält.“

Zu den Marken gehören Fitness First Germany, Barry's Bootcamp, der Hamburger Performance-Fitness Anbieter 'elbgym'smile X, The Gym Society und die Fitness-App NewMoove. (Lesen Sie auch: Barry’s Bootcamp kommt nach Deutschland)

Führender regionaler Fitnessanbieter

Im Südwesten Deutschlands (Saar-Pfalz-Kreis) ist die Fitness-Marke smile X führender regionaler Fitnessanbieter, damit steigt die LifeFit Group nun erstmalig in den stark wachsenden Markt der „High-Value-Low-Price“-Fitnessanbieter ein. Aktuell trainieren fast 40.000 Mitgliedern in 17 bestehenden Clubs. Fünf weitere Studios befinden sich in der Eröffnungs- und Planungsphase.

Details zur LifeFit-Anleihe

Die LifeFit-Anleihen sollen das weitere Wachstum und die Entwicklung der LifeFit Group unterstützen und wurden daher in einem 120 Millionen Euro Rahmen ausgegeben. Fällig werden sie im Juli 2023 und sind mit einem variablen Coupon von 3-Monats-Euribor + 7,50 Prozent p.a. ausgestattet. Eine Verzinsung erfolgt vierteljährlich.

Außerdem hat sich der Emittent dazu verpflichtet, die Anleihen kurz nach dem Ausgabetag auf dem Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse zu notieren. Und: Sie innerhalb von 12 Monaten nach dem Ausgabetag an einem regulierten Markt zu notieren.

Bei der LifeFit Anleiheemission fungiert Pareto Securities AB als Sole Bookrunner (damit unterliegen die Anleihen schwedischem Recht); Marlborough Partners als Finanzberater und Gernandt & Danielsson Advokatbyrå als Rechtsberater.

Ebenfalls interessant

Fitness, Management, Markt

Gold's Gym Übernahme

Auf dem Weg in die Weltspitze: Die RSG Group von McFit-Gründer Rainer Schaller steht unmittelbar vor der Übernahme der US-Kultstudiokette Gold's Gym.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Fitnesstraining: Hygiene-Auflagen der Bundesländer

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: Fürs Training in den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gelten unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben müssen wo eingehalten werden?

Mehr

Fitness

Trend CrossFit

Rennen, rudern, Seil springen: CrossFit verbindet diese und viele andere Disziplinen. Wie wirksam ist HIFT wirklich und wie sieht es mit dem Verletzungsrisiko aus?

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Aufstiegskongress 2020

ONLINE ONLY und kostenfrei! Der Aufstiegskongress 2020 wird erstmalig nur online stattfinden. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Mehr