Fitness |

Fair geht vor – eine beeindruckende Geschichte

Im Spitzensport dreht sich häufig alles um Leistungen. Siege sind wichtiger als Fairplay und Rücksicht. Biathletin Lisa Theresa Hauser zeigt jedoch, dass es auch anders geht!

Das Biathlon-Weltcup-Rennen in Oberhof wurde gerade gestartet. Besonders beim Massenstart kommen sich die Athletinnen gerne auch mal näher als gewünscht. So auch im Januar 2017, als der Österreichischen Biathletin Lisa Theresa Hauser ein folgenschweres Missgeschick passierte. Sie tritt mit ihren Skiern ihrer deutschen Konkurrentin Vanessa Hinz versehentlich auf den Stock. Diese verliert das Hilfsmittel und muss das Rennen mit nur einem Stock fortsetzen.

Doch mit dieser Geste haben im umkämpften Weltcup-Zirkus wohl die wenigsten gerechnet. Lisa Theresa Hauser gibt einen ihrer Stöcke an Vanessa Hinz weiter. Damit konnte die Deutsche ihr Rennen unbehindert fortsetzen. Die Österreicherin selbst stürzte wenig später im Rennen auf einer Abfahrt und musste das Rennen danach abbrechen.

Dafür wurde Lisa Theresa Hauser nun vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) mit dem „Fair Play Preis des Deutschen Sports“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen: Fair geht vor

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym