Fitness, Gesundheit |

Effekte eines tertiärpräventiven Krafttrainings

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG und die Kieser Training AG führen derzeit ein gemeinsamens Forschungsprojekt durch.

Das primäre Forschungsziel des Projekts besteht in der Evaluation der Effekte eines tertiärpräventiven Krafttrainings nach dem Kieser Training-Konzept im Anschluss an eine medizinische Heilbehandlung bei Personen mit chronischen oder temporären unspezifischen oder spezifischen Rückenschmerzen. Die Probanden absolvieren im Rahmen der Studie ein standardisiertes Trainingsprogramm, welches im Kieser Training-Konzept speziell für Kunden mit Rückenproblemen in der Praxis eingesetzt wird (LWS-Grundprogramm).

Das Forschungsprojekt soll weiterführende Belege zur Effektivität eines tertiärpräventiven Krafttrainings hinsichtlich motorischer Funktionalität, Lebensqualität, Schmerzwahrnehmung sowie subjektiv empfundener Arbeitstauglichkeit sammeln.

Weiterführende Informationen: DHfPG - Forschungsleitbild

Weiterführende Informationen: Kieser

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Zufrieden Matrix-Kunden

Matrix hat den Hattrick geschafft und darf zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung für 'Höchste Kundenzufriedenheit' durch den Plus X Award entgegennehmen.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Management, Markt

Fitnessmarkt Europa

Die Top Ten Fitnessmärkte in Europa: Wer hat die Nase vorn im IHRSA-Länderranking? Unsere fM Infografik zum 'Global Report 2020' verrät es Ihnen.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Hygiene-Auflagen der BL

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: In den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gibt es unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben gelten wo?

Mehr

Fitness, Markt

juka dojo gratuliert

150 Ausgaben fitness MANAGEMENT international – 25 Jahre Leitmedium: Die Fitness- und Gesundheitsbranche gratuliert zum Jubiläum.

Mehr