Fitness, Management, Markt | Autor: David Köndgen |

Life Fitness: Chris Clawson neuer Leiter der Geschäftsführung

Das US-amerikanische Fitnessgeräte-Unternehmen Life Fitness bekommt einen neuen Leiter der Geschäftsführung. Der ehemalige Präsident Chris Clawson kehrt als Leiter der Geschäftsführung in das Unternehmen zurück. Er löst Jason Worthy ab, der erst im Herbst 2018 als neuer Life Fitness Präsident präsentiert worden war. Außerdem kehrt auch Life Fitness Gründer Augie Nieto als Co-Investor zum Unternehmen zurück.

Chris Clawson löst Jason Worthy beim weltweit führenden Hersteller von Premium-Fitnessgeräten Life Fitness ab.

„Wir sind überzeugt, dass Chris Clawson mit seiner langjährigen Branchen- und Führungserfahrung hervorragend geeignet ist, das Unternehmen wieder zu leiten und den Erfolg von Life Fitness unter der Regie von KPS auszubauen“, sagte Jay Bernstein, Gesellschafter des neuen Life Fitness-Eigentümers KPS Capital Partners.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter.

UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Chris Clawson war bis zuletzt Vorsitzender der US-amerikanischen Sports and Fitness Industry Association (SFIA) und davor bereits von 2010 bis 2016 Life Fitness Präsident. Nun kehrt er zum weltweit führenden Hersteller von Premium-Fitnessgeräten zurück und löst dort Jason Worthy ab, der erst im November 2018 als neuer Präsident von Life Fitness vorgestellt worden war und Life Fitness nun wieder verlässt.

Jay Bernstein kommentierte dies wie folgt: „Wir danken Jason Worthy für seinen Einsatz, mit dem er die Firma durch den Veränderungsprozess der vergangenen Monate geführt hat, und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Start als Produktentwickler

Rückblick: Sein Nachfolger Chris Clawson kam bereits 1994 zum ersten Mal zu Life Fitness und war zunächst als Produktentwickler tätig. Er blieb zehn Jahre und übernahm anschließend mehrere Führungspositionen in der Fitnessindustrie; etwa als Präsident von Matrix Fitness Systems. 2010 heuerte er erneut bei Life Fitness an.

In der neuen Life Fitness-Geschäftsführung erhält Chris Clawson Unterstützung: Steve Klyn wurde zum Finanzchef (CFO) ernannt. Seit 2012 war Klyn beim KPS-Maschinenbauunternehmen International Equipment Solutions in derselben Position beschäftigt.

Gründer als Geldgeber und Strategiepartner

„Wir freuen uns, Augie Nieto als Geldgeber und Strategiepartner gewonnen zu haben“, sagte KPS-Gesellschafter Jay Bernstein. Denn auch Augie Nieto, Gründer von Life Fitness, gibt sein Comeback im Unternehmen. Als Co-Investor kehrt er in den Life Fitness Vorstand zurück.

Nieto war von 1977 bis 2000 Life Fitness Präsident – in dieser Zeit hatte er entscheidenden Anteil an der Entwicklung von der Ein-Produkt-Firma zum Branchenführer in der Fitnessindustrie. Jay Bernstein ist sich sicher:  „Mit seiner Unterstützung wird Life Fitness seine Position als innovativer und internationaler Marktführer weiter ausbauen.“

Life Fitness ist offizieller Fitnessausstatter des weltweit wichtigsten Tennisturniers, den Wimbledon Championships. Das Turnier auf dem Gelände des All England Lawn Tennis Club in London läuft noch bis 14. Juli 2019. Dort hat Life Fitness gemeinsam mit dem britischen Geräteverleiher Gym Rental Company zwei mobile Studios aufgebaut.

Ebenfalls interessant

Fitness, Markt, Anzeige

Rhenus Sports Tech & eGym

Die Rhenus Sports Tech hat ihre Zusammenarbeit mit eGym ausgebaut und ist ab Januar 2020 vor Ort für alle europäischen Endkunden von eGym zuständig.

Mehr

Fitness, Markt, DSSV

BGH urteilt pro Yelp

Im Prozess einer Fitnessunternehmerin gegen das Bewertungsportal Yelp hat der Bundesgerichtshof sein Urteil gefällt: Die Klage des Studios wurde abgewiesen.

Mehr

Events, Fitness, Markt

Kooperation erweitert

Die deutschen Hockey-Nationalteams bereiten sich mit Matrix Equipment auf Olympia 2020 in Tokio vor. Johnson Health Tech. erweitert Kooperation mit dem DHB.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Stanford Cooling

Schnell regenerieren, Leistung steigern, Fett abbauen – das soll Stanford Cooling ermöglichen. Woher die Idee stammt, verrät Markus Deussl im Interview.

Mehr