Fitness, Markt |

Bodystreet erhält zum vierten Mal in Folge Deutschen Fairness-Preis und zum ersten Mal den Change Award

Bodystreet erhält den Deutschen Fairness-Preis 2017 in der Kategorie Fitnessstudio, für den das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) gemeinsam mit n-tv eine umfangreiche Verbraucherbefragung zum Thema Fairness durchführte. Bodystreet gehört nun nach den Jahren 2014, 2015 und 2016 auch in 2017 zu den Preisträgern.

Logo

Bodystreet erhält den Deutschen Fairness-Preis 2017 in der Kategorie Fitnessstudio, für den das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) gemeinsam mit n-tv eine umfangreiche Verbraucherbefragung zum Thema Fairness durchführte. Bodystreet gehört nun nach den Jahren 2014, 2015 und 2016 auch in 2017 zu den Preisträgern. Und zum anderen durfte Emma Lehner den Change Award 2017, der beim Quatsch Comedy Club in Berlin verliehen wurde, mit nach Hause nehmen. Die Change Awards werden an Unternehmer, Alltagshelden oder Querdenker, die durch außergewöhnliches Engagement als Vorbild für andere dienen, geehrt. 

Zum vierten Mal in Folge wird Bodystreet mit dem Deutschen Fairness-Preis ausgezeichnet. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) überreichte den Award gemeinsam mit dem Nachrichtensender n-tv in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz. Rund 45.000 Verbraucher waren zu mehr als 500 Unternehmen aus 40 verschiedenen Branchen befragt worden. Im Mittelpunkt der Verbraucher-Befragung standen die Meinungen zu den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz. Die Teilnehmer konnten jeweils ein Unternehmen pro Branche bewerten, mit dem sie in den letzten zwölf Monaten eine Kundenbeziehung eingegangen sind. 

Bodystreet gehört demnach aus Kundensicht zu den fairsten Unternehmen in der Kategorie Fitnessstudios. Matthias H. Lehner, Geschäftsführer und Gründer von Bodystreet, ist hoch erfreut über das positive Feedback seiner Kunden: „Wir sind sehr stolz darauf, nach dem Triple-Sieg nun auch noch ein viertes Mal diese wichtige Auszeichnung zu erhalten. Der Deutsche Fairness-Preis liegt uns besonders am Herzen, da er aus den Bewertungen unserer Kunden resultiert.“ 

In diesem Jahr darf sich nun auch Emma Lehner, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Bodystreet, zum ersten Mal als Preisträgerin des Change Awards 2017 freuen. Diese Auszeichnung erhalten Unternehmer, Alltagshelden oder Querdenker, die durch außergewöhnliches Engagement als Vorbild für andere dienen. „Emma Lehner ist eine wahre Changemakerin“, so Ilja Grzeskowitz, Gründer der Change Awards. „Durch ihren unglaublichen Unternehmergeist ermöglicht sie es, unzähligen Menschen gesünder und aktiver durchs Leben zu gehen. Mit ihrer unbändigen Motivation verbreitet sie ihre Vision in der Welt.“

www.bodystreet.com 

Ebenfalls interessant

Events, Fitness

HYROX meets CrossFit Saar – Interview mit Hilmar Gärtner und Konstantin Gatke

In unserer fM-Online Serie „HYROX meets CrossFit Saar“ führen wir diese Woche ein Interview mit den beiden CrossFit® Saar-Athleten Hilmar Gärtner und Konstantin Gatke, die bei der HYROX Challenge in Karlsruhe als Double starten werden.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Management

"Jeder Erfolg hat sein Geheimnis, jede Niederlage ihre Ursache"

Er träumte von einer Karriere als Sportler, er hoffte auf eine wissenschaftliche Laufbahn. Professor Dr. Karsten Schumann - er hat allen Herausforderungen getrotzt. fM sprach mit ihm im Rahmen des Aufstiegskongresses 2018.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt

Stark und schön

Dr. med. Gabriela Kieser betont in ihrem Vortrag mit anschließendem Austausch im Hamburger UKE den Zusammenhang von Krafttraining und ästhetischem Erscheinungsbild.

Mehr

Events, Fitness

HYROX meets CrossFit® Saar – Interview mit Sven Schackmann

In unserer fM ONLINE-Serie „HYROX meets CrossFit® Saar“ führen wir diese Woche ein Interview mit Sven Schackmann – Trainer bei CrossFit® Saar und HYROX Athlet.

Mehr