Events, Fitness |

HYROX meets CrossFit® Saar – Interview mit Sven Schackmann

In unserer fM ONLINE-Serie „HYROX meets CrossFit® Saar“ führen wir diese Woche ein Interview mit Sven Schackmann – Trainer bei CrossFit® Saar und HYROX Athlet.

In unserer fM-Online Serie „HYROX meets CrossFit® Saar“ führen wir diese Woche ein Interview mit Sven Schackmann (40). Er ist Trainer bei CrossFit® Saar und nimmt an der HYROX Challenge in Karlsruhe in der Kategorie HYROX PRO MEN teil.

fM: Was ist dein erster Eindruck von HYROX?
Sven Schackmann: Für mich bedeutet HYROX „Back to the Roots“. Ausdauer und lange Cardio-Einheiten bin ich vom Rudern früher gewohnt. Beim CrossFit® ist die Belastung eher hochintensiv und etwas kürzer. HYROX geht ja teilweise über 60 Minuten und länger. Da ist auch viel mentale Stärke gefordert. Das kenne ich noch all zu gut.

fM: Warum nimmst du persönlich an HYROX teil? Was sind deine persönlichen Ziele?
Sven Schackmann:
Ich starte zwar als Einzelkämpfer in der Kategorie der 40-Jährigen, aber der Teamgeist von CrossFit Saar steht für mich hier im Vordergrund. Wir wollen das Ding zusammen bewältigen und so gut wie möglich abschneiden. Für mich persönlich ist es natürlich auch ein Ansporn und nicht nur Spaß. Ich will so gut abschneiden, wie es nur geht. Darauf trainiere ich hin.

fM: Wie motivierst du dich?
Sven Schackmann:
Ich baue mir meine eigenen Workouts, Intervalle und Trainingseinheiten selbst zusammen und orientiere mich an den offiziellen HYROX Workouts. Immer besser zu werden, motiviert mich stark. Hier in der CrossFit® Box bekomme ich dann auch immer ein gutes Feedback und somit einen regelmäßigen Leistungs-Checkup.

fM: Worin siehst du deine Stärken?
Sven Schackmann:
Mein Vorteil liegt in der mentalen Stärke und dem Durchhaltevermögen. Ich kann sehr gut einen Tunnelblick aufbauen und alles andere ausblenden.

fM: Wie lange trainierst du schon? Was ist dein sportlicher Background?
Sven Schackmann:
Ich komme eher aus den Wassersportarten Schwimmen und Rudern. Das mache ich schon seit Kindesalter.

fM: Hast du selbst Ausbildungen im Sportbereich absolviert? Welche?
Sven Schackmann:
Ich mache gerade meine Ausbildung zum Lehrer für präventives und rehabilitatives Training an der BSA-Akademie in Saarbrücken. Die Fitnesstrainer-B- und die Sportrehabilitation-Lizenz habe ich schon.

fM: Stellst du dein Training extra für HYROX um?
Sven Schackmann:
Ja, auf jeden Fall. Ich trainiere auf verschiedene Ausdauerformen hin und schaue, dass die aktive Regeneration gefördert wird. Das Laufen steht momentan erstmal im Vordergrund.

fM: Wie oft trainierst du in der Woche?
Sven Schackmann:
Ich trainiere fünf bis sechs Mal und schaue, dass ich auf jeden Fall einen Tag Pause habe. Der sechste Tag ist eher aktive Erholung. Von der Intensität her, variiere ich.

fM: Hast du eine HYROX Lieblingsdisziplin?
Sven Schackmann:
Die Wallballs sind für mich kein Problem. Das mache ich eigentlich sehr gerne.

fM: Passt du deine Ernährung auf das Training an?
Sven Schackmann:
Ich esse einfach mehr. Ich habe viel mehr Kohlenhydratumsatz durch das Training, da muss ich auch zwecks Regeneration mehr Energie zuführen. Ich tracke allerdings nichts oder wiege etwas ab. Das mache ich nach Gefühl. Es ist jetzt auch nicht so, dass ich nach dem Training direkt ins Fast-Food-Restaurant fahre. Ich achte dann schon darauf, was ich esse. Das ist, denke ich, auch ein Thema, dass vielen nicht bewusst ist: Kohlenhydrate werden zur Regeneration benötigt, das ist wichtig.

fM: Wie vereinbarst du dein Training mit Beruf und Privatleben?
Sven Schackmann:
Mein Beruf ist zum Glück auch der Sport. Da kann ich das sehr gut miteinander vereinbaren.

fM: Was ist deine HYROX Strategie?
Sven Schackmann:
Ich werde mich nicht vom Lärm und von anderen beeinflussen oder ablenken lassen. Ich ziehe das für mich so gut es nur geht durch. Man lässt sich auf so einem Event, auch durch das Adrenalin, einfach zu schnell aus dem Rhythmus bringen. Ich behalte da einen kühlen Kopf.

fM: Wie sieht für dich der perfekte HYROX Sportler aus?
Sven Schackmann:
Er verfügt über mentale Stärke und ist ein Individual-Sportler. Man muss in allen Bereichen gut sein. Das kommt dem Crossfitter schon recht nahe.

fM: Was ist dein eigenes Fitnessmotto zur Motivation?
Sven Schackmann:
Gummibärchen für alle!

fM: Vielen Dank Sven!

 

Weitere Informationen über HYROX bekommen Sie unter: hyrox.com

Hier kommen Sie zur Website von CrossFit® Saar.

Klicken Sie bitte hier für das fM Athleteninterview mit Daniela (33) und Patrick (43), die In Karlsruhe beim HYROX-Wettkampf als Double-Team antreten werden.

Ausführliche Informationen über den Lehrgang "Lehrer für präventives und rehabilitatives Training" an der BSA-Akademie bekommen Sie hier.

Ebenfalls interessant

Events, Fitness, Gesundheit, Anzeige

Zwölf Jahre milon – Hausmesse in Emersacker

Pünktlich zur milon Hausmesse 2019 in Emersacker – 21. bis 23. Februar – bilanziert Hubert Haupt, Mehrheitsgesellschafter der milon industries GmbH, sein erfolgreiches Engagement seit 2007.

Mehr

Events, Fitness

Der Tag des Tauziehens – nichts für Schwächlinge

Heute wird gezogen was das Zeug hält, schließlich wollen Sie sich ja nicht „abziehen“ lassen, oder?

Mehr

Events, Fitness

HYROX meets CrossFit Saar – Interview mit Karen Skalvoll

Alpha-1-Athletin Karen Skalvoll sticht aus der Masse der HYROX-Wettkämpfer besonders heraus – nicht nur weil sie eine Strongman-Athletin auf Weltklasse-Niveau ist, sondern auch wegen Ihres Handicaps.

Mehr

Events, Fitness

Trainieren für HYROX – Wie? Wie viel? Mit wem?

Wie man sich am besten auf die HYROX Challenge vorbereitet und welche Kompetenzen ein HYROX-Trainer mitbringen sollte, erklärt Sportwissenschaftler sowie Athletik- und Personal-Trainer Patrick Berndt von der DHfPG/BSA.

Mehr