Events, Fitness, Gesundheit | Autor: David Köndgen |

FIBO bleibt Köln weiterhin treu – mindestens bis ins Jahr 2032

Die FIBO bleibt in Köln und erfindet sich neu: Zur FIBO 2020 erfolgt eine neu konzipierte Hallenaufplanung. Dabei rücken die Themen New Business, Gesundheit und globaler Handel in den Mittelpunkt. Ermöglicht wird dies durch zwei zusätzliche Businesshallen und neue Konzepte mit dem Ziel, die aktuellen Marktentwicklungen aktiv zu fördern. Was Sie auf der FIBO 2020 sonst erwartet, lesen Sie hier.

FIBO weitere zehn Jahre in Köln: Reed Exhibitions Deutschland und Koelnmesse verlängern ihren Vertrag vorzeitig um zehn Jahre bis 2032.

Die FIBO bleibt ein Kölner Kind. Veranstalter Reed Exhibitions Deutschland und die Koelnmesse Ausstellungen verlängern den noch laufenden Vertrag vorzeitig um zehn Jahre bis ins Jahr 2032.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter.

UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Seit ihrer Rückkehr von der Ruhr (von 1991 bis 2012 fand die FIBO auf dem Messegelände in Essen statt) an den Rhein hat sich die FIBO zu einer der am stärksten wachsenden Leitmessen im internationalen Vergleich entwickelt.

Sowohl Fläche als auch Aussteller- und Besucherzahlen haben sich mittlerweile fast verdoppelt und in den kommenden Jahren soll die thematische Bandbreite am Standort in Köln weiter ausgebaut werden. Und so gibt es bereits 2020 einige Neuerungen in den Hallen.

Neu konzipierte Hallenaufplanung zur FIBO 2020

Die FIBO 2020 (vom 2. bis 5. April 2020) kommt mit einer neu konzipierten Hallenaufplanung. Und das ist geplant: Zwei zusätzliche Businesshallen und neue Konzepte ermöglichen es beispielsweise, Themenwelten wie New Business, Health oder Global Trading zentral abzubilden.

Durch die neue Struktur der Messe werde die Besucherführung optimiert und Interessen von Ausstellern und Besuchern vereint. (Lesen Sie auch: Erfolgreiche FIBO 2019 – Neuordnung der FIBO 2020)


„Es geht darum, die FIBO so aufzustellen, dass sie auch künftig der weltweit wichtigste Branchentreffpunkt ist, weil sie die aktuellen Marktentwicklungen aktiv fördert und den stark wachsenden Segmenten den entsprechenden Raum gibt.“

_______________________________

Silke Frank, FIBO-Chefin


Ein Beispiel dafür sei das Thema Gesundheit mit den Bereichen Fitness und Wellness als zentraler Bestandteil der Halle 8. Zu finden sind dort Produkte und Konzepte aus den Bereichen Trainingstherapie, Trainingsgeräte und Physiotherapiebedarf.

Der zweite Gesundheitsmarkt zählt innerhalb der Branche zu den Wachstumstreibern. Denn immer mehr Menschen setzen auf Ernährung, Prävention und Sport.

Neuer Meetingpoint Health in Gesundheitshalle 8

Durch eine sich verändernde Arbeitswelt und den demografischen Wandel gewinne auch das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) mehr und mehr an Bedeutung. Ebenfalls in Halle 8 zu finden sein werden der neue Meetingpoint Health, das Wellness Competence Center und die Yoga Area.

Und natürlich gibt es dort auch weiterhin einen kompletten Überblick über die Ausstattung und Einrichtung von Fitness- und Gesundheitsanlagen Studios. Die Halle wird also zur wichtigsten Anlaufstelle für Fitnessstudiobetreiber, Entscheider und Führungskräfte aus den Bereichen Therapie, Reha und BGM-Verantwortliche.

Group und Functional Training

In Halle 5.2 führt die FIBO Functional Training, Group Fitness und Fighting Fit zusammen und verbindet B2B und B2C. Trainer und Instruktoren, Wellness-Experten und Studiobesitzer finden hier ebenso viele spannende Angebote wie Endverbraucher, die neue Trainings live erleben können.

Innovationen, Start-ups und Zukunftsthemen

Business-Modelle, Produktneuheiten und Weiterbildungsmöglichkeiten finden die Besucher der FIBO 2020 in der neuen Halle 5.1. Innovationen, Start-ups und Zukunftsthemen stehen dort im Mittelpunkt. Es präsentieren sich also Newcomer der Fitnessbranche, Hersteller, erfolgreiche Franchise-Konzepte und Ausbildungsinstitute. Schwerpunktthemen 2020 sind die Digitalisierung und Franchising.

 

Bewährtes bleibt: 'FIBO matchmaking'

Mit der kostenfreien Networking Plattform 'FIBO matchmaking' fördern die Veranstalter die gezielte Kontaktaufnahme zwischen Ausstellern und Besuchern. Als Meetingraum steht die matchmaking Lounge in Halle 5.1 zur Verfügung.

Globaler Handel in Halle 4.1

Als zentrale Anlaufstelle für Händler und Großhändler dient während der FIBO 2020 Halle 4.1 – sie steht ganz im Zeichen des globalen Handels mit Trainingsgeräten aus aller Welt, Consulting Services, EMS, Functional Training, Wellness, Spa und Health Training Equipment.

Spezielles 'Händler-matchmaking'

Hier sollen internationale Besucher gezielt mit expandierenden Herstellern zusammengebracht werden, um neue Märkte und Länder zu erschließen, Hilfestellung gibt die FIBO dabei mit einem speziellen 'Händler-matchmaking'.

In der neuen 'Exhibitor Lounge' können Aussteller Meetings abhalten, ein Vortragsprogramm zum Thema Handel und E-Commerce rundet das Programm ab.

Ebenfalls interessant

Events, Fitness, Markt, Anzeige

Fitness meets Friends

Ein ganz besonderes Branchentreffen: Die diesjährige Seminarreise der LinzenichGruppe führte nach Sitges bei Barcelona, wo den Teilnehmern viel geboten wurde.

Mehr

Events, Fitness, Gesundheit, Anzeige

6. ARTZT Symposium

„Artgerechte Bewegung und Regeneration: Die verantwortungsvolle Rolle von Therapie, Training und Medizin“ ist das Motto des sechsten Artzt Symposiums in Montabaur.

Mehr

Events, Fitness, Anzeige

Club Ride Tour 2020

Bereits seit über zehn Jahren veranstaltet die Indoor Cycling Group® gemeinsam mit diversen Partnerstudios die Team ICG® Club Ride Tour überall in Deutschland.

Mehr

Events, Markt, Anzeige

FIBO mit neuem Key-Visual

Für den Claim „WE ARE FIBO“ wurden auf der FIBO 2019 mehr als 900 Bewerber gecastet. Die Gewinner werden für die neue Kampagne zu den Gesichtern der FIBO.

Mehr