Ernährung, Gesundheit |

Total verzuckert? Update zum Weltdiabetestag

Bewegungsmangel und die Zuckerfalle treiben immer mehr Menschen in die Fettleibigkeit mit schlimmen Folgen für die Gesundheit.

Der Weltdiabetestag findet alljährlich immer am 14. November statt und  wird deutschlandweit von zahlreichen Events, Aufklärungsprogrammen und Veranstaltungen begleitet. Eingeführt wurde der Aktionstag bereits 1991 von der Internationalen Diabetes Federation (IDF) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Im Jahr 1921 entdeckten die Forscher Charles Herbert Best und Frederick G. Banting gemeinsam die lebenswichtige Rolle des Insulins. Man hat für den Weltdiabetestag den 14. November ausgewählt, weil es der Geburtstag von Frederick G. Banting ist. 2007 wurde der „World Diabetes Day“ dann ein offizieller Aktionstag der Vereinten Nationen, um weltweit auf die steigende Verbreitung des Diabetes aufmerksam zu machen.

Generell ist die heutige Nahrungssituation weniger durch einen Mangel als vielmehr durch eine insgesamt zu hohe Energieaufnahme geprägt. Zucker ist laut dem Handelsblatt längst vom Luxusprodukt zur Volksdroge geworden. Der jährliche Pro-Kopf-Konsum an Zucker in Deutschland liegt mit 34 kg mehr als dreimal so hoch wie die entsprechenden Maximal-Empfehlungen der WHO. Insbesondere der Konsum zuckerhaltiger Getränke hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen und stellt speziell für Heranwachsende ein großes Risiko dar, wie Sie aus der folgenden übersichtlichen fM-Infografik entnehmen können.

Aus diesem Grund müssen ganzheitliche Präventionskonzepte und Strategien zur Vorbeugung von Übergewicht im Kindes- und Jugendalter stärker als bisher in den Fokus gerückt werden. Nur so kann langfristig das Adipositas- bzw. Diabetes mellitus Typ II-Risiko über die gesamte Lebensspanne gesenkt werden. Zuckersteuer, Lebensmittelkennzeichnung und Co. sind ein guter Anfang, aber reichen längst nicht aus. Qualifizierte Ernährungs- und Bewegungsexperten, Verbraucherschützer, Krankenkassen und die Politik müssen hier noch enger zusammenarbeiten.

Mehr zum Weltdiabetestag: www.worlddiabetesday.org

Bitte klicken Sie hier für die fM-Infografik „Fit oder fett? Unsere Jugend braucht Vorbilder und ganzheitliche Präventionskonzepte“.

Hier bekommen Sie ausführliche Informationen über die Lehrgänge im Fachbereich Ernährung an der BSA-Akademie.

Ebenfalls interessant

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Spinat macht stark

Spinat stärkt die Muskeln – das wusste schon Popeye der Seemann. Dem grünen Blattgemüse werden zahlreiche gesundheitsförderliche Wirkungen zugesprochen. Welche das konkret sind und warum spezielle Inhaltsstoffe des Spinats aktuell rund um den „Popeye-Effekt“ heiß diskutiert werden, erfahren Sie hier.

Mehr

Ernährung, Markt, Anzeige

Im Supermarkt ernten

Gewächshäuser im Supermarkt oder Restaurant? Was zunächst absurd klingt, ist bei genauerer Betrachtung total logisch. Vertical Farming heißt das Prinzip. Das Berliner Start-up Infarm kultiviert Gemüse und Kräuter einfach direkt vor Ort. Nun will ein Investor 100 Millionen US-Dollar in das Unternehmen stecken.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit, Anzeige

Gemüse ist gesund

Spargel, Kohlrabi, Mangold, Möhren oder Zucchini gefällig? Ab damit auf den Teller! Denn am 17. Juni ist Iss-Dein-Gemüse-Tag (engl. National Eat Your Vegetables Day).

Mehr

Events, Ernährung, Fitness, Gesundheit

Fitness an der Adriaküste

Sonne, Event & Trends – die Rimini Wellness 2019 steht vor der Tür (30. Mai bis 2. Juni). Die Zahlen der Wellness- und Fitnessmesse an der italienischen Adriaküste sind beeindruckend: mehr als 250.000 Besucher, fast 2000 interaktive Livekurse auf 46 Bühnen, 400 internationale Aussteller.

Mehr