Digital, Fitness, Markt, Anzeige | Autor/in: fM Redaktion |

Zusätzliches neues Feature: Magicline integriert Kundenbindungsprogramm in Software

Bessere Kundenbindung, mehr finanzielle Stabilität und mehr finanzielle Sicherheit für Studios und Betreiber:innen – all das bietet das neue Kundenbindungstool des Hamburger Softwareanbieters Magicline. Welche Vorteile es mit sich bringt, erklärt Chief Product Officer (CPO) Daniel Wischer.

Noch näher dran an den Mitgliedern: Magicline integriert Kundenbindungsprogramm in seine Software

Das Hamburger Softwareunternehmen Magicline integriert ein neues Kundenbindungsprogramm in die Software und ermöglicht Studios damit neue Möglichkeiten und Potenziale


Verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr:
FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter!


Um Fitnessanbieter nicht nur bei ihrer Mitgliedergewinnung, sondern auch bei ihrer Kundenbindung zu unterstützen, erweitert der deutsche Softwareanbieter damit sein Leistungsportfolio.

Mit Kundenbindung zu mehr finanzieller Sicherheit

Fitnessanbieter:innen kennen es und planen bereits damit: Mitglieder, die sich umentscheiden und kündigen. Viele Betreiber:innen setzen deshalb oftmals ausschließlich auf Neukund:innengewinnung, um diese Fluktuation auszugleichen.


Jetzt lesen: 'Mitgliedergewinnung im Fokus'


Aber: Es ist ebenso von großer Bedeutung, Bestandsmitglieder langfristig zu halten. Eine höhere Kundenbindungsrate wirkt sich nachhaltig auf die finanzielle Sicherheit und Stabilität eines Studios aus.

„Und genau da setzen wir mit unserem neuen Feature des Kundenbindungsprogramms an. Damit können Studios ihre Kundenbindung ohne hohe Zusatzkosten oder Zeitaufwand steigern“, erklärt Daniel Wischer, Chief Product Officer bei Magicline.

Smartes Belohnungssystem für Mitglieder

Mit dem neuen Kundenbindungsprogramm hat der Softwarehersteller - der zum Dachunternehmen Sport Alliance gehört - eine Funktion geschaffen, Bestandsmitglieder für bspw. Check-ins, Trainings oder Dauer ihrer Mitgliedschaft zu belohnen.

Das Feature kann individuell vom Studio konfiguriert, entsprechende Funktions-Levels definiert und Belohnungen selbst festgelegt werden.

Flexible Pakete für individuelle Bedürfnisse

Das Kund:innenbindungsprogramm steht für die Preis-Pakete 'Advanced' und 'Pro' bereit. Haben Magicline-Nutzer:innen bereits eines dieser Pakete, müssen sie nur noch das neue Feature aktivieren.

„Auch wenn eine:r unserer Kund:innen noch ein anderes Preis-Paket gebucht hat, kann er:sie ganz unkompliziert und eigenständig auf das entsprechende Paket innerhalb seiner Magicline wechseln. Ab dann kann das neue Feature ebenfalls uneingeschränkt genutzt werden“, so Daniel Wischer weiter.

Jetzt in Sachen Kundenbindung durchstarten

Inspiration, wie Fitnessanbieter:innen das neue Feature in ihrem Studio nutzen und einsetzen können, finden Sie hier im Video.

Im Magicline-Blog erhalten Betreiber:innen alle weiteren Infos und Hilfestellung zur Aktivierung und dem Wechsel zum neuen Kundenbindungs-Feature.

Mehr: 'Easy Solution & Magicline bündeln ihre Kräfte'

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de