Digital, Management, Markt | Autor/in: fM Redaktion |

DSSV und fMi auf der FIBO@business

Die FIBO, die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit, die vom 1. bis 3. Oktober 2020 in Köln stattfinden sollte, wird aufgrund der Corona-Pandemie als reines Online-Event stattfinden. Neben internationalen Foren und Kongressen wird es auch die Möglichkeit geben, an Webinaren teilzunehmen. Der DSSV und die fitness MANAGEMENT werden in diesem Zusammenhang insgesamt vier Online-Sessions zu verschieden Themen wie Existenzgründung, die aktuelle Rechtsprechung, digitale Fitnessangebote oder auch zur aktuellen Lage der Branche anbieten.

DSSV und fMi Online-Sessions auf der FIBO 2020

Digitale Fitnessangebote können ergänzen, aber nicht ersetzen – Warum Fitnessstudios auch in Zukunft von hoher Relevanz sind

Donnerstag, 1. Oktober 2020, von 9 bis 9.30 Uhr
Referenten: Janosch Marx und Florian Kündgen
Kategorie: Industry Insights (Live)

Aufgrund der COVID-19-Pandemie haben viele Menschen zu Hause unter Einsatz von digitalen Angeboten wie Video-Workouts oder Livestreams trainiert.

Janosch Marx (fitness MANAGEMENT) und Florian Kündgen (DSSV) erklären in diesem Beitrag, weshalb die Digitalisierung der Angebote jedoch nur eine ergänzende Lösung sein kann und was die großen Unterschiede zum Training im Fitnessstudio sind.

Die persönliche Betreuung durch qualifiziertes Fachpersonal sowie die Sicherheit und höhere Effizienz eines gerätegestützten Trainings im Studio sind nur einige Punkte, die deutlich machen, weshalb Fitnessstudios auch in Zukunft die erste Wahl für Trainierende sind.

Dies bedeutet aber noch lange nicht, dass die Fitnessbranche nicht von der Digitalisierung profitieren kann. Die Referenten zeigen auch hier wichtige Bereiche und Einsatzmöglichkeiten auf.


 

Janosch Marx

ist Geschäftsführer der fitness MANAGEMENT – c/o PIPG GmbH. Des Weiteren arbeitet er als Dozent für die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) im Fachbereich Management.

Zusätzlich betreut er verschiedene Marktstudien wie beispielsweise die 'Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft' und die 'Eckdaten der deutschen Besonnungsbranche' sowie Projekte im Bereich Unternehmensbewertung.


 

Florian Kündgen

ist stellvertretender Geschäftsführer des DSSV e. V. Darüber hinaus arbeitet er als Dozent für die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG).

Als freier Mitarbeiter ist er im Bereich Unternehmensbewertungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Fitness- und Gesundheitsanlagen sowie im Bereich der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung tätig.


 

DSSV klärt auf: Aktuelle Rechtsprechung

Donnerstag, 1. Oktober 2020, von 9.45 bis 10.15 Uhr 
Referentin: Andrea Elbl
Kategorie: Industry Insights (Live)

Der DSSV bietet allen FIBO@business Teilnehmern Live-Webinare mit Bezug zur aktuellen Situation an. Die Referentin geht dafür speziell auf die aktuelle Rechtsprechung ein und beantwortet die wichtigsten Fragen zu dem Thema 'Vertragsrecht für Fitness- und Gesundheitsanlagen'.

Unter anderem werden folgende Fragen während des ersten Webseminars durch die DSSV-Juristin beantwortet:

  • Muss der Beitrag reduziert werden?
  • Muss Risikogruppen eine Ruhezeit eingeräumt werden?
  • Verlängert sich die Vertragslaufzeit durch die Schließung?
  • Wie gehe ich mit Kündigungen um?
  • Was muss bei der Gutscheinregelung beachtet werden?

Die Inhalte des Seminars thematisieren direkt und praxisbezogen alle aktuellen Erfordernisse des Studiobetriebs. Die Juristin erläutert Ihnen die komplexen rechtlichen Sachverhalte und beantwortet die essenziellen Rechtsfragen aus dem Studioalltag.


 

Andrea Elbl

war nach ihrem Studium zunächst mit einer eigenen Kanzlei als Rechtsanwältin tätig und wechselte nach 13 Jahren Selbstständigkeit in eine Kanzlei in Uelzen.

Sie hat sich Kenntnisse in diversen Rechtsgebieten angeeignet und kann auch Nichtjuristen komplexe Sachverhalte verdeutlichen. Schwerpunkt ihrer Beratung beim DSSV ist das große Thema der Mitgliedsverträge.


 

Existenzgründung in der Fitness- und Gesundheitsbranche

Freitag, 2. Oktober 2020, von 9.30 bis 10 Uhr
Referenten: Sabrina Fütterer und Florian Kündgen
Kategorie: Industry Insights (Live)

Die Fitnessbranche boomt. Seit Jahrzehnten steigt die Anzahl der Fitness- und Gesundheitsanlagen sowie deren Mitgliederzahl im gesamten Bundesgebiet kontinuierlich an.

Dies sind gute Voraussetzungen, um als Unternehmer in der Fitnessbranche aktiv zu werden. Denn auch während der Corona-Pandemie ist ein Einstieg in die Branche lohnenswert. Gesundheit ist und bleibt einer der wichtigsten Faktoren der Gesellschaft.

Der DSSV als Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen bietet daher im Rahmen einer Mitgliedschaft eine umfassende Existenzgründerberatung an.

Während des Webinars werden Sie allgemeine Informationen zur Gründung einer Anlage erhalten. Neben der Erstellung eines Businessplans sind Kostenrichtwerte und technische Angaben wichtige Punkte für Sie als Existenzgründer.

Profitieren Sie von der über 35-jährigen Erfahrung des DSSV und starten Sie mit den ersten Schritten auf dem Weg in die Fitness- und Gesundheitsbranche!


 

Sabrina Fütterer

ist öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Wirtschaftlichkeitsanalysen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), insbesondere für Sport-, Fitness- und Gesundheitsanlagen.

Seit 2009 arbeitet sie für den DSSV und besitzt als langjährige Geschäftsstellenleiterin des Verbandes umfangreiche Erfahrungen in der Beratung für Existenzgründungen.


 

Status quo der Fitnessbranche in der Corona-Krise – Was wird in den Medien kommuniziert und was passiert tatsächlich?

Freitag, 2. Oktober 2020, von 15 bis 15.30 Uhr
Referenten: Janosch Marx und Florian Kündgen
Kategorie: Industry Insights (Live)

In den Medien wird täglich über die COVID-19-Pandemie berichtet. Die Weltwirtschaft sowie nahezu alle Unternehmen sind davon betroffen und verzeichnen Einbußen. Die Fitness- und Gesundheitsanlagen in Deutschland sind dabei keine Ausnahme.

Jedoch gibt es gegensätzliche Berichte über das Ausmaß für die Fitnessstudiobetreiber, beispielsweise hinsichtlich Mitgliederverlusten und Studioschließungen. Janosch Marx (fitness MANAGEMENT) und Florian Kündgen (DSSV) diskutieren in diesem Beitrag, wie diese Medienberichte einzuschätzen sind.

Dabei warnen die Referenten auch davor, Online-Berichte pauschal als Fakt anzunehmen und geben Beispiele, wie Meldungen einfach überprüft werden können.

Abschließend werden auch die Ergebnisse der Corona-Umfrage des DSSV betrachtet und es wird ein Ausblick auf die 'Eckdaten-Studie 2021' gegeben.

Diesen und weitere Artikel finden Sie in der fMi 05/2020 & für Abonnenten EXKLUSIV vorab.

Zum Abonnement
fMi 05/2020
Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de