Digital, Fitness, Management, Markt | Autor/in: fM Redaktion |

Aufstiegskongress 2020 – ONLINE ONLY: Coaching und Self-Leadership – eine gesunde Symbiose

Wegen Corona 2020 nur digital: Sowohl FIBO als auch Aufstiegskongress werden 2020 als reine Online-Events stattfinden. Da die Fitness- und Gesundheitsbranche schwer von der Corona-Krise getroffen wurde, stellen die Veranstalter von DHfPG), BSA-Akademie und BSA-Zert als Zeichen der Unterstützung den Online-Kongress vollkommen kostenfrei zur Verfügung. Registrierte Teilnehmende können alle Inhalte ab dem 1. Oktober 2020 für drei Monate digital nutzen. Wir liefern ihnen vorab einen Ausblick auf das Event-Highlight – und veröffentlichen in loser Reihenfolge hier die Top-Themen und -Referenten.

Um externe Inhalte anzuzeigen, aktivieren Sie bitte Cookies der Kategorie "Marketing". Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WAS?

Vortrag 'Coaching und Self-Leadership – eine gesunde Symbiose'
Prof. Dr. Julia Krampitz, Doctor of Public Health

WANN?
Donnerstag, 01.10.2020
bis Donnerstag 31.12.2020

Der Aufstiegskongress 2020 – ONLINE ONLY bietet ein interessantes und umfangreiches Programm mit Fach-Foren, Vorträgen und Intensivseminaren zu aktuellen Themen der Fitness- und Gesundheitsbranche. (Lesen Sie auch: 'Infografik – Der digitale Aufstiegskongress')

'Forum Coaching' mit Prof. Dr. Julia Krampitz

Erleben sie Top-Referenten aus den Bereichen Management, Trainingswissenschaft, Gruppentraining, Ernährung, Coaching und BGM. Wir stellen sie Ihnen hier in loser Reihenfolge vor. Heute: Prof. Dr. Julia Krampitz.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram, YouTube & Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder fitness MANAGEMENT NEWS oder VIDEOS!


Die Führungskraft in Aktion mit dem 'Inneren Team' – den Umgang mit Neuem und Veränderungen erfolgreich managen! Damit befasst sich Fitnessökonomin Julia Krampitz in ihrem Forumsbeitrag im 'Forum Coaching' auf dem Aufstiegskongress.

In Julia Krampitz' Vortrag erfahren Sie:

  • welche Relevanz dem Coaching bei der Reflexion des Führungsstils zukommt
  • wie Coaching eingesetzt werden kann, um eine gesunde Selbstführung zu fördern
  • welches Coaching-Tool Führungskräfte unterstützen kann, ihr Verhaltensrepertoire zu erweitern, um in Übereinstimmung mit sich selbst situationsadäquat agieren zu können

Eine zentrale Aufgabe jeder Führungskraft ist auch die Achtsamkeit für sich selbst und das Reflektieren des eigenen Arbeits- und Gesundheitsverhaltens.

Erfolgreich führen auch in Krisenzeiten

Wie aber schafft es eine Führungskraft, insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Problematik, zu einem erfolgreichen und psychisch stabilen Führungsstil?


 


Welche innere Haltung unterstützt sie auch in einer solchen Krise dabei, einen situationsadäquaten Umgang mit ihren Herausforderungen und Aufgaben zu finden?

Und wie wirkt sich eine Klärung ihrer unterschiedlichen Rollen auf die verschiedenen Verantwortungsanforderungen einer Führungskraft aus?

Rollenklarheit der 'inneren Stimmen' nötig

Julia Krampitz setzt in ihrem Forumsbeitrag an dem Modell des Inneren Teams nach Schulz von Thun an, nach dem jeder Mensch eine innere Pluralität besitzt. Um Entscheidungen treffen und sich selbst, aber auch die eigenen Mitarbeiter führen zu können, bedarf es Rollenklarheit dieser 'inneren Stimmen', insbesondere in schwierigen Zeiten.

Hierbei ist es nicht das Ziel, sich chamäleonhaft an bestimmte Anforderungen einer Situation anzupassen, sondern sich in Übereinstimmung mit dem Inneren Team Verhaltensweisen bewusst zu machen und stimmig zu agieren.

Erfolgreiche Führung und gesundes Self-Leadership

Julia Krampitz beschreibt, wie eine innere Teamkonferenz im Rahmen von Coaching-Interventionen zur erfolgreichen Führung beiträgt.

Denn wer weiß, was Aussagen durch verschiedene Mitglieder des Inneren Teams zum Ausdruck bringen wollen, kann berufliche wie auch private Veränderungsprozesse so gestalten, dass sie im Einklang mit den eigenen Bedürfnissen stehen.

Das spart Ressourcen, treibt gesundes Self-Leadership voran – und bildet nicht zuletzt auch die Basis für gegenseitiges Verstehen, Toleranz und Wertschätzung gegenüber dem Mitarbeiter.


 

Über die Referentin

Julia Krampitz verfügt über ein Diplom in Fitnessökonomie sowie einen Abschluss als Bachelor of Arts Ernährungsberatung und Master of Arts Prävention und Gesundheitsmanagement.
Während ihres Master-Studiums begann sie ihre berufliche Tätigkeit als freie Dozentin für die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) und die BSA-Akademie in den Fachbereichen Psychologie und Pädagogik, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Ernährung.
2016 beendete sie ihren Promotionsstudiengang Public Health an der Universität Bielefeld bei Prof. Bernhard Badura.
Seit 2016 ist Julia Krampitz Professorin an der DHfPG. Ihre Beschäftigungsschwerpunkte sind die Integration von gesundheitsbewusstem Verhalten in den Führungs- und Arbeitsalltag, psychosoziale Gesundheit im Betrieb sowie die Evaluation und Nachhaltigkeit von Coaching-Interventionen.
Aktuell ist sie an der Universität Innsbruck für ihre zweite Promotion im Fachbereich Psychologie eingeschrieben, um der Relevanz von Self-Leadership und Job Crafting in Organisationen nachzugehen.


Kongressmotto & digitale Inhalte

Die Vorträge des Aufstiegskongresses 2020 stehen unter dem Motto: 'time for action – Perspektiven schaffen und sichern. Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung'.

Allen angemeldeten Teilnehmenden stehen alle Inhalte vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2020 kostenlos zur Verfügung.

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de