Corona, Digital, Fitness, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Zu Hause trainieren mit kostenloser Online-Übungsplattform für Clubs und Studios

Das niederländische Online- und Mobilcoaching-Unternehmen Virtuagym hat angekündigt, eine kostenlose Online-Übungsplattform unter dem Namen 'Virtuagym @Home' einzuführen. Damit wolle man während der Corona-Krise Clubs und Studios weltweit unterstützen.

Virtuagym während der Corona-Krise lizenzfrei nutzen

Im Zuge der aktuellen Corona-Pandemie wollte Virtuagym eine Lösung finden, die es Fitnessunternehmen auch in diesen Zeiten ermöglicht ihren gewohnten Trainingsservice anzubieten, teilte das Unternehmen mit.

Corona-Krise: Studios und Clubs weltweit unterstützen

Um Fitnessunternehmen weltweit zu unterstützen, werde das 'Virtuagym @Home'-Training während des aktuellen Ausbruchs lizenzfrei zur Verfügung gestellt, sodass Studios und Clubs eine Alternative anbieten können.

Auf diese Weise können Clubs Vertragskündigungen in dieser Phase vermeiden und die Einnahmen aus den Mitgliedschaften aufrechterhalten.


 


3D-Workouts mit virtuellen Trainern

Die virtuellen Trainer – alle Übungen werden von virtuellen männlichen und weiblichen Avataren präsentiert – ermöglichen es den Mitgliedern, alle Trainingseinheiten zu Hause im Wohnzimmer auszuführen.

Enthalten sind etwa Workouts mit dem eigenen Körpergewicht (Bodyweight Workouts) oder mit Equipment (etwa Hanteln oder Gummibänder) und außerdem auch Übungen für Körper und Geist.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Video On Demand Streams

Darüber hinaus bietet eine neue Funktion Streaming-Trainingsvideos von Drittanbietern. Darunter etwa digitale Workouts, von Fitnesstraining, Cardio, Zumba, HIIT-Training, Tanzen bis hin zu Meditations- und Yoga-Kursen. Diese sind ebenfalls über die @Home-App und im Webportal von Virtuagym abrufbar.

Lizenzfreie Nutzung während der Corona-Krise

Fitnessstudios, die noch keine Kunden sind, können das Angebot während der Corona-Pandemie lizenzfrei nutzen. Für Virtuagym-Neukunden bleibt Virtuagym @Home völlig lizenzfrei. Und für Bestandskunden ist es als Teil ihrer Lizenz kostenlos.

Ebenfalls interessant

Gesundheit, Markt, DSSV

Neue EMS-Regelungen

Für den EMS-Bereich haben sich viele Änderungen ergeben. Ein Interview zu den aktuellen Entwicklungen mit dem Obmann des DIN-Ausschusses, Paul Eigenmann.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

UPDATE 28. Mai: Übersicht Studioöffnungen

Was haben Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, das Saarland, Schleswig-Holstein, Sachsen, Hessen und NRW gemeinsam? Erfahren Sie hier alles über die aktuelle Situation in Sachen Corona-Lockdown für Fitnessstudios in allen Bundesländern.

Mehr

Gesundheit, Markt, DSSV

Neue Rahmenbedingungen

Was ändert sich für EMS-Anbieter durch die neue Strahlenschutzverordnung, das Medizinproduktegesetz (MPG) sowie die DIN 33961 Teil 5? Eine rechtliche Einschätzung.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Coping-Strategien

Eine Sportverletzung kann zu psychischen Belastungen führen. Coping-Strategien können bei der Entstehung von Wiederverletzungsängsten entgegenwirken.

Mehr