Corona, Gesundheit, Markt | Autor/in: fM Redaktion |

Es braucht Lichtblicke & Perspektiven: Sonnenstudio-Verband fordert Öffnungsstrategie

In der Wirtschaft macht sich Unmut über das Krisenmanagement der Politik breit. Auch der Bundesfachverband Besonnung (BfB) fordert nun ein differenzierteres Vorgehen für eine bundesweite Öffnung der Sonnenstudios, um so schwere ökonomische Schäden mit unabsehbaren sozialen Folgen für unsere Gesellschaft abzuwehren.

BfB: Forderungen nach Restart & einheitlicher Öffnungsstrategie

Auch die Besonnungs- und Solarienbranche braucht endlich Öffnungsperspektiven und konkrete Eckpfeiler für den Neustart. 


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Konkrete Lösungsstrategien statt Aktionismus

Gerade Branchen, die bewiesen haben, dass sie Hygienekonzepte routinemäßig umsetzen, sollten nicht länger durch einen unverhältnismäßigen Lockdown in ihrer Substanz beschädigt werden, erklärt BfB-Verbandssprecher Holger Ziegert: „Die Politik hat sich in ihrem Aktionismus verfangen“.


Lesen Sie auch: 'Eckdaten Besonnungsbranche'


„Das Hin und Her bei Fragen der Inzidenz, möglichen regionalen Öffnungen sowie die willkürliche Behandlung unterschiedlicher Wirtschaftszweige und Betriebsgrößen nach politischem Gusto muss endlich durch strategisches Handeln ersetzt werden“, sagt Ziegert.


„Bis auf den heutigen Tag ist es nicht gelungen, der Wirtschaft und damit Millionen von Unternehmern und Beschäftigten eine Öffnungsperspektive zu geben, die unsere Wirtschaft wieder in den Wachstums- und Investitionsmodus führt.“
_______________________________

Holger Ziegert, Verbandssprecher Bundesfachverband Besonnung e. V.


Branche kann Sicherheit bieten

Gerade die Sonnenstudios haben im vergangenen Jahr bewiesen, dass sie notwendige Hygienemaßnahmen zum Schutz vor COVID-19 routinemäßig und erfolgreich umsetzen und dabei auf Erfahrungen der täglichen Hygienemaßnahmen zurückgreifen können.



Ziegert weiter: „Es ist nicht bekannt, dass Sonnenstudios das Pandemiegeschehen beschleunigt hätten.

Ganz im Gegenteil: Das durch künstliche Bräunung produzierte, körpereigene Vitamin D stärkt unser Immunsystem und leistet einen wertvollen Beitrag zur gesundheitlichen Prävention.

Akuter Handlungsbedarf: Öffnungsstrategie überfällig

Dass sich nun unter dem Hashtag #wirmachenauf eine wachsende Zahl von Händlern und Betrieben zusammenfinden, ist die verständliche Reaktion auf das erschreckend planlose und ineffiziente Krisenmanagement der Politik.

Dieser hingegen gelänge es nicht einmal, ein Verfahren für Corona-Schnelltests auf die Beine zu stellen, während die Privatwirtschaft Fakten schaffe und Lösungen böte.


Lesen Sie auch: 'Zertifizierte Hygiene'


Forderung: bundesweite Wiedereröffnung

Deshalb fordert der BfB die politischen Entscheider zum Umdenken und Handeln auf, damit für die viele tausend deutschen Sonnenstudios durch die Corona-Krise und den langen Lockdown nicht endgültig die Lichter ausgehen.  


„Wir fordern eine Öffnungsstrategie, die unseren Sonnenstudios in sämtlichen Bundesländern grünes Licht und damit eine Zukunftsperspektive gibt.“
_______________________________

Holger Ziegert, Verbandssprecher Bundesfachverband Besonnung e. V.


Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de