Markt, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Handarbeit gepaart mit modernster Technik

40 Jahre Erfahrung und Leidenschaft – seit 1980 stellt gym80 Krafttrainings-, Fitness- und Performancegeräten her und gehört damit zu den Urgesteinen der Branche. Trotz unzähliger Innovationen und Neuentwicklungen bleibt das Unternehmen aus Gelsenkirchen seinen Wurzeln treu.

Innovation und Tradition – gym80: Handarbeit gepaart mit Technik

Die Erfolgsgeschichte begann in einem Keller des Schalker Gymnasiums: Walter Herden baute dort Anfang der 1980er-Jahre eigene Fitnessgeräte, da es auf dem damaligen Markt keine Geräte gab, die seinen Ansprüchen gerecht wurden.

Über Mundpropaganda der stetig wachsenden Fangemeinde wurden seine Geräte immer bekannter und die Nachfrage stieg konstant, sodass 1980 die Firma gym80 gegründet wurde.


 


Das Traditionsunternehmen aus dem Ruhrpott blickt heute auf eine bewegte Vergangenheit mit vielen großartigen Partnern und weitreichenden, zukunftsorientierten Entscheidungen zurück.

Simal Yilmaz, heutiger Inhaber, und sein Team gehen strammen Schrittes einer starken Mission in Richtung Zukunft entgegen: „Aus Stahl gefertigt, um die Welt zu stärken“. Mit digitalen Lösungen am Puls der Zeit bleiben und weiterhin niemals aufhören zu begeistern, das ist das Ziel der Ruhrpottler.

WEIGHT STACK MACHINES – SYGNUM – die Komplettausstattung

Die SYGNUM Serie wird mit höchstem Anspruch an Qualität, Funktionalität, Sicherheit und Trainingskomfort gebaut. Ideale Biomechanik, optimale Widerstandskurven sowie individuelle Einstellbarkeit ermöglichen effektives Training für jedes Trainingslevel.

Von konventionellen Steckgewichtsmaschinen über duale Maschinen, Maschinen für Muskelschlingentraining und Maschinen mit Kabelzügen bis hin zu Bänken, Multifunktionsstationen und Equipment – die SYGNUM Serie deckt die komplette Range für eine lückenlose Studioausstattung ab.

Unverkennbar SYGNUM: Das vier Millimeter dicke Ovalrohr. Oft kopiert, aber nie erreicht, wird es auch heute noch nachhaltig aus Deutschland bezogen.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


PLATE LOADED – PURE KRAFT

Die Plate Loaded Serie PURE KRAFT von gym80 zeichnet sich durch ihre ideal auf die jeweiligen Kraftkurven angepassten Widerstandskurven aus. Diese werden unter anderem durch Zuhilfenahme von dafür speziell abgestimmten Kontergewichten, Einstiegshilfen, diversen Griffvarianten sowie ausgefeilter Biomechanik mit diversen Einstellmöglichkeiten und integrierten Scheibenablagen ermöglicht.

Das Training an Plate Loaded Maschinen ist schon lange viel mehr als nur ein Trend. Es ist ein Trainingsgefühl, auf das viele Trainierende einfach nicht mehr verzichten wollen. Plate Loaded Maschinen vereinen die Robustheit des ursprünglichen Kurz- und Langhanteltrainings und den Trainingskomfort sowie die Stabilität von Gerätetraining.

Load Drop – genial einfach und effektiv

Diese Maschinen der PURE KRAFT STRONG Serie sind mit einem einzigartigen und patentierten Mechanismus ausgestattet: dem Load Drop-Mechanismus. Dieser kann vom Trainierenden selbst ohne Positionsänderung betätigt werden, sobald seine Belastungsgrenze erreicht ist.

Das Gewicht bewegt sich dann in Richtung Drehachse, der Hebelarm wird verkürzt und die Trainingslast verringert sich um rund 30 Prozent. Damit werden weitere Wiederholungen ermöglicht, um einen maximalen Reiz im Muskel zu erzeugen.

Die PURE KRAFT Serie von gym80 beinhaltet inzwischen über 40 Maschinen – und es werden stetig mehr. Mit gleich mehrerenAuszeichnungen für die PURE KRAFT STRONG Serie zeigt gym80, wie Qualität 'Made in Germany' geht.

FUNCTIONAL – 80ATHLETICS & IRON QUBE

Die Nachfrage nach funktionalen Lösungen ist nach wie vor groß, denn Functional Übungen gehören mittlerweile in (fast) jede Trainingsroutine. Das Gelsenkirchener Unternehmen bietet deshalb eine Vielzahl an funktionellen Lösungen, bei denen das Hauptaugenmerk auf Vielfalt, Qualität und Innovation liegt.

Von Equipment über Einzelstationen und großflächige Installationen, wie z. B. den IRON QUBE, bis hin zur 80ATHLETICS Serie: Die Rigs, Racks und Add-ons der Serie können so weit individualisiert werden, dass eine Integration in so gut wie jeden Trainingsbereich möglich ist. Somit entsteht ein Bereich für Performance- und Athletiktraining, der keine Wünsche offen lässt.

CARDIO – Endurance80

Die Endurance80 'black line' beinhaltet Cardiogeräte wie Laufband, Crosstrainer, Sitz- und Liegefahrrad. Die Konsole aller Geräte verfügt über eine intuitive Bedienungsführung und innovative Technologie.

Trainingsprogramme und Entertainmentfunktionen sind ganz einfach über die großzügigen Touchscreens zu bedienen. Mittels des integrierten DVBT-2-Empfängers lässt sich das Fernsehprogramm schauen. Hinzu kommen Features wie z. B. eine Smartphone-Spiegelung oder virtuelles Training.

So kann während des Workouts nicht nur der eigene Social-Media-Feed gecheckt oder noch eine Folge der Lieblingsserie gestreamt werden, sondern auch das Training auf virtuellen Touren ist möglich, z. B. durch die Berge Österreichs.

Das ergonomisch abgestimmte Training nach integrierten Trainingsplänen oder die einfache Erstellung eigener Trainingspläne runden die innovativen und komfortablen Geräte der Endurance80 Serie ab.

Individualisierungen – das Besondere

Die Individualisierungsmöglichkeiten, die der Traditionshersteller aus Gelsenkirchen bietet, suchen ihresgleichen. Unzählige Farbvariationen, Polsterfarben, verschiedenste Haptiken sowie gestickte oder gelaserte Logos sind nur einige der zahlreichen Optionen. Einzigartig, individuell und stark – KING OF MACHINES!


 

Diesen und weitere Artikel finden Sie in der fMi 02/2021 & für Abonnenten EXKLUSIV vorab.

Zum Abonnement
fMi 02/2021