Management, Anzeige |

Mehr Kundenzufriedenheit per Lastschrift

GoCardless bietet eine Online-Lastschriftlösung, die vollständig in Ihre Abrechnungssoftware integriert wird und mit der Sie Mitgliedsbeiträge einfach einziehen können – so lassen sich Beiträge jederzeit und kinderleicht verwalten und nachverfolgen. Einmal integriert wissen Sie sofort, wenn Zahlungen nicht eingezogen werden konnten oder Einzugsermächtigungen von Kunden gekündigt wurden. Dies ermöglicht eine schnelle Reaktion auf fehlgeschlagene Zahlungen und erhöht die Kundenbindung. Weltweit arbeiten bereits mehr als 1.500 Sportstudios mit GoCardless.

GoCardless und das vollständig digitale Erlebnis – Zahlen ohne Karte

Immer mehr Menschen gehen ins Fitnessstudio: Laut den 'Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft' von 2019 waren es im vergangenen Jahr bereits 11,09 Millionen Mitglieder.

Die Herausforderung besteht darin, diese Mitglieder an das Studio zu binden, denn im Durchschnitt liegt die Fluktuationsrate zwischen 20 und 60 Prozent. Wir haben daher die wichtigsten Strategien zusammengefasst, um die Mitgliedschaftsdauer zu erhöhen und die Abwanderungsrate zu reduzieren:

1. Setzen Sie auf Technologie

Investitionen in die neueste Technologie sind für Fitnessunternehmen genauso wichtig wie die neueste Ausrüstung im Fitnessstudio. Denn technikaffine Gym-Nutzer möchten sich nicht nur per Smartphone, Wearables und Apps vernetzen, Fitness-Terminkalender mobil gestalten und ihren Fitnessfortschritt digital verfolgen, sie erwarten dazu auch digitale Trainingsgeräte. In den aktuellen 'Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft' geben mehr als 75 Prozent der privaten Fitnessstudios an, die kommenden Jahre in die Digitalisierung betrieblicher Abläufe zu investieren.

2. Lernen Sie Ihre Kunden kennen

Nutzen Sie Ihre Kundenverwaltung und Zahlungsabwicklung, um Daten zu gewinnen, die Ihnen dabei helfen können, 'gefährdete' Mitglieder zu identifizieren. Fragen Sie Ihren Lastschriftanbieter, ob er Sie unterstützen kann, die Kundenbindung über Ihr Online-Zahlungsportal zu überwachen, indem Sie beispielsweise eine Echtzeitbenachrichtigung erhalten, wenn ein Mitglied sein Lastschriftmandat storniert.

3. Keine Probleme mit verspäteten Zahlungen dank Online-Lastschriftlösung

Stellen Sie sicher, dass die Zahlungsabwicklung für Ihre Kunden funktioniert. Machen Sie Ihre Lastschriftlösung für sich und Ihre Mitglieder flexibler und einfacher nutzbar und schaffen Sie ein vollständig digitales Erlebnis für Ihre Mitglieder. Profitieren Sie mit GoCardless von der neuesten Bezahltechnologie:

Schnelle, einmalige Einrichtung
Die Einrichtung eines Kundenprofils ist ein einfacher und einmaliger Prozess. Der Kunde füllt eine Online-Lastschrifteinzugsermächtigung aus und gibt Ihnen damit die Vollmacht zum Zahlungseinzug. Sämtliche manuelle Prozesse laufen dann automatisch ab – damit bietet GoCardless eine nahtlose Integration in bestehende IT-Systeme.

Flexible Zahlungen
GoCardless bietet Ihnen die Flexibilität, Zahlungspläne zu erstellen, die für jeden Kunden funktionieren. So müssen Sie keine verspäteten Zahlungen mehr nachverfolgen, denn mit Lastschriften werden die Gebühren automatisch eingezogen und Sie haben jederzeit alle Zahlungen in Echtzeit im Blick.

Mehr über die Vorteile von GoCardless lesen Sie hier.

Den vollständigen Artikel finden Sie in fMi Ausgabe 05/2019

Zum Abonnement
fMi Ausgabe 05/2019

Ebenfalls interessant

Fitness, Management, Markt

Studio des Monats TAO FIT

Ein Tempel, in dem alles zusammenfließen kann – fitness MANAGEMENT und der DSSV e. v. zeichnen das TAO FIT in Dresden als Studio des Monats aus.

Mehr

Events, Management

Mentalität schlägt Qualität

Prof. Dr. Karsten Schumann erläutert, wie Sie mit „Touch“ und „Tec“ ein Team aus Top-Performern zusammenstellen, die für ihre Aufgaben brennen.

Mehr

Management, Markt, DSSV

Social-Media-Spielregeln

Das Posten, Teilen, Reposten, Einbetten oder Verlinken in Social-Media-Plattformen unterliegt rechtlichen Vorschriften. DSSV-Juristin Iris Borrmann erklärt die Basics.

Mehr

Gesundheit, Management, Markt

Prävention – Quo vadis?

Ergebnisse der KKH führen zu Diskussionen um den umfassenden 'Health-in-All-Policies-Ansatz' der WHO. Greift die Prävention in der Praxis oft zu kurz?

Mehr