Management, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Just Fit: Neue Geräte als zusätzliche Abgrenzung von der Konkurrenz

Gerätetraining auf einem anderen Niveau: Die ROC-IT®-Linie der Firma HOIST ist mit der ROX®-Technologie ausgestattet. Durch eine dynamische Führung des Sitzes verschiebt sich während der Trainingsbewegung der Schwerpunkt des Trainierenden. Dadurch vergrößert sich die 'Range of Motion' und es werden natürliche Bewegungsabläufe imitiert, die einem Training mit Freihanteln gleichkommen.

Frank Böhme im Interview mit fMi über die ROC-IT®-Linie von HOIST bei Just Fit

Die Kölner Premiumkette Just Fit hat ihre Anlage in Frechen mit der kompletten ROC-IT®-Linie ausgestattet. Just Fit-Geschäftsführer Frank Böhme erläutert im Interview, was ihn und sein Team an den Geräten überzeugt.

fM: Herr Böhme, im Just Fit 03 Classic in Frechen können Ihre Mitglieder seit Kurzem an Geräten der ROC-IT®-Linie von HOIST trainieren. Wie sind Sie auf diese Geräte aufmerksam geworden?
Frank Böhme:
Seit 35 Jahren mache ich mir Gedanken, was ich unseren Mitgliedern Neues, Spektakuläres bieten kann. Wir haben Mitglieder, die seit über 30 Jahren bei uns trainieren, und suchen deshalb immer nach Neuheiten.

Dabei sind wir auf HOIST aufmerksam geworden und waren sofort begeistert. Mein komplettes Trainerteam sagt, das seien vollkommen neue Reize und es sei fast unmöglich, falsch zu trainieren.

Sämtliche Varianten, sich falsch zu bewegen, fallen einfach weg, weil man in der Trainingsbewegung optimal geführt wird.

fM: Welche Features der Geräte haben Sie überzeugt und aus welchen Gründen haben Sie die komplette Linie in Frechen installiert?
Frank Böhme:
Zuallererst überzeugt natürlich die einzigartige Bewegungsführung. Darüber hinaus handelt es sich bei der ROC-IT®-Linie um ein hochwertiges Produkt, das einer gewissen Philosophie bedarf und das man nicht in Billiganlagen findet.

Wir können durch die Geräte auch eine zusätzliche Abgrenzung von der Billigkonkurrenz generieren.

fM: Welches Feedback bekommen Sie von Ihren Mitgliedern zu den Geräten?
Frank Böhme:
Im ersten Moment entstand bei den Mitgliedern der Eindruck: 'Das ist jetzt wieder ein Fitnessgerätepark'.

Im zweiten Moment haben sie dann gesehen, dass die Trainierenden während der Bewegungsausführung an den Geräten mitbewegt werden.

Nach der Einweisung durch unsere Trainer waren alle durchweg begeistert – egal ob jung oder alt, ob dicke Oberarme oder Anfänger, alle!

fM: Was sagen Ihre Mitarbeiter und Trainer zu den ROC-IT®-Geräten von HOIST?
Frank Böhme:
Unsere Trainer sind total happy mit den Geräten. Der ganze Gerätepark ist nach der ersten Einweisung selbsterklärend.

Danach können die Mitglieder sofort selbstständig trainieren, weil man während der Trainingsbewegung optimal geführt wird. Dadurch entfällt einfach ein Großteil der Korrekturen auf der Trainingsfläche.

Unsere Trainer können natürlich ganz anders motivieren, wenn sie zu den Mitgliedern gehen und sagen „super gemacht!“, anstatt „Vorsicht, das solltest du anders machen“. Das Feedback unserer Trainer ist top.

fM: Wie hat die Zusammenarbeit mit dem HOIST-Team geklappt?
Frank Böhme:
Perfekt! Es hat alles super gepasst. Ich kenne Nils Peitzner und vor allem Wilfried 'Pelle' Peltz und Roland Bebak ja schon sehr lange, und es ist wirklich perfekt abgelaufen.

Das Team hat mehrmals nachgefragt, ob alles zu unserer Zufriedenheit läuft oder ob sie noch etwas tun können. Ich wünsche mir, dass auch andere Firmen nach dem Abschluss noch so aktiv sind und helfen. 

Die top Zusammenarbeit ist auch ein Grund für mich, bei diesem Interview mitzuwirken.

fM: Welche Tipps geben Sie Studiobetreibern, die sich für die Geräte der ROC-IT®-Linie interessieren?
Frank Böhme:
Testet die Geräte! Ich lade alle Studiobetreiber aus dem Norden, Süden, Osten, Westen und rund um Köln ein, mit zwei, drei Trainern vorbeizukommen und den Gerätepark bei uns auszuprobieren.

Dann wissen sie, warum ich so euphorisch bin. Die Geräte sind wirklich etwas Besonderes.

fM: Vielen Dank für das Interview! 

Den vollständigen Artikel finden Sie in fMi 02/2020 Leseprobe

Zum Abonnement
fMi 02/2020 Leseprobe

Ebenfalls interessant

Management, Markt, Anzeige

So führt man heute

Führung in digital: Management-Expertinnen zeigen in ihrem neuen Buch, wie Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter effektiv und zukunftsweisend führen können.

Mehr

Management

Nachhaltig motivieren

Schonmal einen Vorsatz gemacht und ihn morgen verworfen? Wie kann es gelingen, dass der Vorsatz auch dauerhaft in die Realität umgesetzt wird?

Mehr

Fitness, Management, Anzeige

Muckibude oder Studio?

Weg vom Klischee dank Europäischer Norm: Was die Zertifizierung für das Fitnessstudio der SG Stern Stuttgart bedeutet. fM Interview mit dem Leiter des 'SG Stern aktiv'.

Mehr

Fitness, Management, Markt

Kleiner und attraktiver

Ein eigenes Gold's Gym: Die Kult-Fitnesskette aus den USA will die globale Expansion mit einem Small-Box-Konzept vorantreiben und drohende Corona-Insolvenz abwenden.

Mehr