Management |

Erfolgskonzepte der Fitness- und Gesundheitsbranche

Die Fitnessbranche wächst und ihr Angebot wird immer vielfältiger. Aber nicht alle Studiokonzepte sind erfolgreich. Gibt es ein Erfolgsgeheimnis? fMi hat mit vier Vollblutunternehmern über ihre erfolgreichen Studiokonzepte gesprochen.

Gute und tragfähige Konzepte sind die Grundlage für die nachhaltige Entwicklung jeder Branche. In der Fitness- und Gesundheitsbranche gibt es ein beeindruckendes Spektrum an Studiokonzepten – von der Premiumanlage über das klassische Allroundstudio bis zum Discounter und von der Multifunktionsanlage bis hin zu Mikro-, Boutique- und Special-Interest-Konzepten. Die Fitnessbranche wächst und ihr Angebot wird immer vielfältiger.

Nicht alle Konzepte für das Produkt „Fitness“ erreichen das gleiche Erfolgsniveau. Woran liegt es, dass einige Konzepte mehr schlecht als recht vom Markt angenommen werden, während andere Konzepte durch die Decke gehen? Kann man Erfolg planen oder sogar lernen? Muss man als Fitnessunternehmer über den großen Teich oder nur über den Tellerrand schauen, um zu sehen, was erfolgreich ist?

fitness MANAGEMENT international hat mit vier Vollblutunternehmern über ihre erfolgreichen Studiokonzepte gesprochen: Vito Scavo (McFIT), Valerie Bönström (Mrs.Sporty, Pixformance), Henrik Gockel (PRIME TIME fitness), Ralf Trierweiler (jaydee life).

„Es IST wichtig, sehr spitz mit dem Angebot zu sein.“
Valerie Bönström
Geschäftsführerin Pixformance Sports GmbH und Gründerin von Mrs.Sport

„ALL BUSINESS IS LOCAL!“
Henrik Gockel
Geschäftsführer PRIME TIME fitness GmbH

„Man muss sich die Zeit nehmen, das Konzept komplett zu verstehen.“
Ralf Trierweiler
Geschäftsführer jaydee life GmbH

Den vollständigen Artikel finden Sie in fMi Ausgabe 04/2018

Zum Abonnement
fMi Ausgabe 04/2018

Ebenfalls interessant

Events, Management

Mentalität schlägt Qualität

Prof. Dr. Karsten Schumann erläutert, wie Sie mit „Touch“ und „Tec“ ein Team aus Top-Performern zusammenstellen, die für ihre Aufgaben brennen.

Mehr

Management, Markt, DSSV

Social-Media-Spielregeln

Das Posten, Teilen, Reposten, Einbetten oder Verlinken in Social-Media-Plattformen unterliegt rechtlichen Vorschriften. DSSV-Juristin Iris Borrmann erklärt die Basics.

Mehr

Management, Anzeige

Ohne Karte

Mitgliedsbeiträge einfach einziehen, Kundenbindung erhöhen: Weltweit arbeiten bereits mehr als 1.500 Sportstudios mit der Online-Lastschriftlösung GoCardless.

Mehr

Fitness, Management, Markt

Matrix verstärkt Sales

Johnson Health Tech. verstärkt mit der Branchen-erfahrenen Christiane Thiele als neuer Sales Director das Matrix-Vertriebsteam in Deutschland und Österreich.

Mehr