Gesundheit |

Viel Potenzial Im Themengebiet Prävention

Trotz des Präventionsgesetzes, dass die Krankenkassen verpflichtet, pro Jahr und Mitglied 2.10 Euro für vorausschauende Maßnahmen auszugeben, blieb eine Dynamik bisher aus.

Laut einem Bericht des Hamburger Abendblatts warten trotz des Präventionsgesetzes zweistellige Millionenbeträge auf eine sinnvolle Verwendung. Ein Problem hierbei scheint zu sein, dass sich das deutsche Gesundheitswesen immer noch eher als Reparaturbetrieb denn als als Präventionsbetrieb sieht.

Der Hamburger Betriebssportverband (BSV) geht hier nun neue Wege. Der BSV versucht zwischen Unternehmen und Kassen zu vermitteln. Dazu gibt er neben fachlicher Hilfe auch rechtliche und steuerliche Beratung. In diesen kostenlosen Gesprächen zeigen Mitarbeiter des BSV Hamburger Unternehmen die Möglichkeiten und Vorteile eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements auf. Wichtig dabei sind auch die Chancen auf eine Förderung durch Krankenkassen.

Erste Erfolge sind schon sichtbar. Beispielsweise bietet die Jugendbildung Hamburg GmbH erste Maßnahmen mit Unterstützung der Krankenkassen an. Hier haben ab sofort 200 Mitarbeiter Zugang zu verschiedenen gesundheitsfördernden Aktivitäten. 

Hintergrund: Betriebssportler helfen bei Prävention

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Fitnesstraining mit neuen Regeln

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: Fürs Training in den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gelten unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben müssen wo eingehalten werden?

Mehr

Corona, Gesundheit, Anzeige

Back again

Fast jeder kennt es – Der Rücken gibt mal wieder keine Ruhe. Doch wie hängt das mit der Corona-Krise zusammen? Diese Studie einer Krankenkasse klärt auf.

Mehr

Ernährung, Gesundheit, Anzeige

Starke Marke

Zwei auf einen Streich: Familienunternehmen P. Jentschura freut sich über 'German Brand Award 2020' – Marke wird gleich zweimal ausgezeichnet.

Mehr

Ernährung, Gesundheit, Markt, Anzeige

Beliebte Kuhmilch

Kuhmilch oder keine Kuhmilch? Greifen immer mehr Deutsche zu Alternativen oder doch zum 'Original'? Dieser Frage ist TÜV SÜD in eine Konsumenten-Umfrage nachgegangen.

Mehr