Gesundheit |

Ostern ohne Eier?

Für viele Deutsche ist das undenkbar. Gerade in der Osterzeit landen Eier in vielen deutschen Haushalten auf dem Tisch. Ist das schlecht für die Gesundheit?

Das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) gibt nun Entwarnung. Der Verzehr von Hühnereiern liefert zwar viel Cholesterin, dieses hat aber kaum einen Einfluss auf den Cholesterinspiegel. Obwohl das Nahrungscholesterin lange Jahre als Einflussgröße für den Cholesterinspiegel galt, wurde dies nun zurecht gerückt. Die entscheidende Rolle für die Höhe des Cholesterinspiegels spielt die Qualität der Nahrungsfette.

Personen, die an erhöhten Blutfettwerten leiden, ist oftmals der Zusammenhang zwischen Cholesterin und Fetten nicht klar. Ziel einer Ernährungsberatung und -therapie ist es, diesen aufzuzeigen und damit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu minimieren. Wichtig ist auch, dass nach der aktuellen wissenschaftlichen Kenntnislage nicht mehr alle Personen mit einem Cholesterinwert über 200 mg/dl behandelt werden müssen. Entscheidend für eine Therapie ist, ob die Werte des LDL- und HDL-Cholesterins erhöht sind und wie diese im Verhältnis zueinander stehen.

Weitere Informationen: Bundeszentrum für Ernährung

BSA-Akademie: Ernährung

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Ergoline erhält Siegel für innovative Technologien

Internationales Gesundheitsnetzwerk zeichnet die Solarienmarke Ergoline aus und verleiht ihr das Medical Active International Siegel für innovative Technologien.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Darmgesundheit fördern

Studien verdeutlichen den Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität & einer gesunden Darmflora.

Mehr

Ernährung, Gesundheit, Markt

Kochst du einmal, isst du viermal

Im fM-Buchtipp erfahren Sie diese Woche wie Sie zum Vorkoch-Experten werden und warum das Ganze heute Meal Prep heißt.

Mehr

Events, Fitness, Gesundheit, Markt

Nach der FIBO ist vor der FIBO – MIT VIDEO

Fitnessleitmesse erfreut sich auch bei der bereits 34. Auflage steigender Beliebtheit. Insgesamt kamen an vier Tagen 145.000 Besucher aus 133 Nationen nach Köln. Mit Exklusiv-Interview mit FIBO-Chefin Silke Frank.

Mehr