Gesundheit |

Gesundheitscheck – keine Frage des Alters

Ab 2019 haben Versicherte ab einem Alter von 18 Jahren Anspruch auf eine ärztliche Gesundheitsuntersuchung.

Die Prävention rückt immer mehr in den Fokus und setzt ab dem kommenden Jahr noch deutlich früher an als bisher. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat beschlossen, dass alle gesetzlich Versicherten zwischen 18 und 34 Jahren künftig einen Anspruch auf solch eine Gesundheitsuntersuchung haben.

Versicherte ab 35 Jahren können alle drei Jahre einen kostenlosen Gesundheits-Check-Up beim Arzt in Anspruch nehmen. Im Rahmen dieses Checks wird dann (neben den bisherigen Leistungsumfängen) ebenfalls ein vollständiges Lipidprofil erstellt. Des Weiteren sollen laut der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) die persönlichen kardiovaskulären Risikofaktoren durch sogenannte „Risk-Charts“ systematisch erfasst und analysiert werden, um Risikopatienten frühzeitig zu identifizieren. 

Auch die Ärzte sollen innerhalb der Primärprävention mehr Verantwortung übernehmen und durch eine gezieltere Beratung mehr Menschen dazu bewegen, aktiv etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Hier können professionelle Gesundheits- und Fitnessanbieter entsprechende Programme und Lösungen liefern, um Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt und Co. aktiv in der Praxis zu begegnen.

Mehr zu den Reformen für 2019 erfahren Sie hier.

Weitere Hintergrundinformationen finden Sie bei Der Hausarzt.news

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Risiko Homeoffice

Corona zwang viele von uns ins Homeoffice. Mit Folgen für die Gesundheit. Mit diesen Tipps vermeiden Sie unter anderem Rückenschmerzen bei der Arbeit zu Hause.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Hygiene-Auflagen der Bundesländer fürs Fitnesstraining

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: Fürs Training in den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gelten unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben müssen wo eingehalten werden?

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Anzeige

Masken für alle

Mund-Nase-Masken für den guten Zweck: Life Fitness produziert Gesichtsmasken zur Bewältigung der Corona-Pandemie und spendet Teile des Erlöses.

Mehr

Corona, Gesundheit, Markt

Neustart nach der Krise

Ein aktuelles Update der Appinio-Corona-Studie zeigt: So hat die Corona-Krise unseren privaten und beruflichen Alltag sowie unsere Gewohnheiten verändert.

Mehr