Fitness, Gesundheit, Markt |

Zertifizierung kann Leben retten

Studios brauchen für den Ernstfall geschultes Personal und ein funktionierendes Notfallkonzept. Denn mit einem gut strukturierten Notfall-Management und geschulten Trainern können Menschenleben gerettet werden.

Funktionierende Rettungskette auch in Fitnessstudios unerlässlich

Ein aktueller Fall aus den USA zeigt, warum ein Notfallkonzept und eine schnelle Rettungskette für Studiobetreiber so wichtig sind: Schnelle Hilfe und geschulte Mitarbeiter können im Ernstfall Leben retten. Funktioniert das Notfallkonzept nicht, kommt etwa bei einem Herzinfarkt Hilfe oft zu spät, denn hier zählt jede Sekunde.

13 Millionen Dollar Schadenersatz

Ein 24 Stunden Fitness-Studio in Portland wurde unlängst auf 13 Millionen US-Dollar Schadenersatz verklagt, weil eben dieses Konzept im besagten Studio nicht funktionierte. Der 62-jährige Fitnesssportler David R. brach am 21. Dezember beim Training zusammen und starb. Die Rettungskette funktionierte nicht und so kam jede Hilfe zu spät. Das Gericht stellte im anschließenden Gerichtsverfahren fest, dass die Mitarbeiter des Studios nicht ausreichend genug geschult wurden. Der Notruf wurde viel zu spät abgesetzt, der Standort des Defibrillators war nicht bekannt und es war zum Zeitpunkt des Unfalls auch nur ein Mitarbeiter vor.

Keine fitness MANAGEMENT News mehr verpassen: Einfach bei Facebook, Instagram und Twitter folgen!

 

Strukturiertes Konzept und geschulte Trainer

Damit in einem solchen Fall alle Mitarbeiter direkt und schnell reagieren können und wissen was zu tun ist, braucht es ein strukturiertes Konzept und geschulte Trainer bzw. Servicemitarbeiter. Hier bieten Zertifizierungen von Fitnessstudios nach DIN 33961, wie sie Beispielsweise die BSA-Zert anbietet, für Kunden wie Studiobetreiber ein hohes Maß an Sicherheit. Das übergeordnete Ziel einer Zertifizierung von Produkten, Dienstleistungen oder Personen besteht darin, allen Beteiligten Sicherheit zu vermitteln, dass ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Person festgelegte Anforderungen und Qualitätsstandards erfüllt und im Ernstfall jeder weiß, was zu tun ist.

Im Ernstfall Menschenleben retten

Mindestens drei nach DIN 33961-zertifizierte DSSV-Mitgliedsstudios konnten bereits vom gut strukturierten Notfall-Management profitierten und Menschenleben retten, wie die folgende fM ONLINE News belegt. Also investieren Sie in die Sicherheit ihrer Kunden und sorgen Sie im Studio für mehr Sicherheit im Trainingsalltag.

Unsere LINKSAMMLUNG:

Weitere Informationen zum tragischen Fall in den USA haben wir hier für Sie abgelegt.

Unter diesem Link finden Sie die BSA-Zert und deren Zertifizierung für Fitnessstudios.

Wie eine Zertifizierung nach DIN 33961 im Ernstfall Leben retten kann, erfahren Sie in dieser fM ONLINE News.

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Training statt Spritzen

Gezieltes Krafttraining ist eine strategisch effektive Trainingsmethode zur Vermeidung von Arthrose. Die Wirkung beginnt auf Zellebene im Knorpel.

Mehr

Fitness, Gesundheit

EMS- gegen HIT-Training

Der Vergleich von EMS zu konventionellen (Kraft-)Trainingsmethoden liefert überraschende Ergebnisse.

Mehr

Fitness, Markt

Fitnesstraining hoch im Kurs

Aktuelle Zahlen belegen: Die Fitnessbranche ist ein wichtiger Wirtschaftszweig und Wachstumsmotor im deutschen Sportsektor.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, DSSV, Anzeige

DSSV: Neues Fördermitglied

Der Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) hat ein neues Fördermitglied. Es ist der Weltmarktführer im Segment medizinische Messsysteme und Waagen.

Mehr