Fitness | Autor: fM Redaktion |

Das härteste Ruderrennen der Welt

Die 'Wellenbrecherinnen': Das sind Catharina Streit, Meike Ramuschkat, Timna Bicker und Steffi Kluge. Beharrlich haben sie gegen Wind und Wellen angekämpft und als erstes deutsches Frauenteam die Atlantic Challenge 2019 gewonnen.

Talisker Whisky Atlantic Challenge 2019: Vier Hamburgerinnen gewinnen als schnellstes Frauenteam

Catharina Streit, Meike Ramuschkat, Timna Bicker und Steffi Kluge haben die Talisker Whisky Atlantic Challenge 2019 als schnellstes Frauenteam gewonnen.

Vier Frauen schreiben Geschichte

In 42 Tagen und 46 Minuten haben die Hamburgerinnen 5.068 Kilometer in ihrem Ruderboot Doris zurückgelegt und als erstes deutsches Frauenteam bei der Atlantic Challenge Geschichte geschrieben.

Skipperin Catharina Streit erzählt kurz nach der Ankunft in English Harbour auf Antigua:


„Es war unfassbar! Wir sind sprachlos, welche Unterstützung uns aus Deutschland erreicht hat. Vielen vielen Dank dafür! Jetzt freuen wir uns auf regelmäßige Mahlzeiten, ein Bett, eine Dusche, frische Früchte und ganz viel Liebe von unseren Freunden und Familien.“
_______________________________

Catharina Streit, Skipperin beim Projekt 'Wellenbrecherinnen'


 


Auf der Karibikinsel erwarteten sie und ihre Crew eine zehnköpfige Delegation aus Familienmitgliedern und Freunden für eine besonders emotionale Ankunft. 

Rudern, Schlafen, Essen – alles auf einem Boot!

Am 12. Dezember 2019 waren die Hamburgerinnen als Team RowHHome in San Sebastian de La Gomera (Kanarische Inseln) zu ihrem Atlantik-Abenteuer aufgebrochen.

Bei der Talisker Whisky Atlantic Challenge rudern alle Teilnehmer für den guten Zweck. Die Erlöse der Wellenbrecherinnen kommen den Projekten 'Kinderlachen e.V.' und 'Zeit für Zukunft' zugute.


„Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wieder festen Boden unter den Füßen zu spüren.
Wir sind als Team und vor allem als Freunde zusammengewachsen. Das ist mir sehr wichtig.”
_______________________________

Meike Ramuschkat, Skipperin beim Projekt 'Wellenbrecherinnen'


Timna Bicker ergänzt: „Ich bin einfach nur sprachlos. Dieses Abenteuer war unheimlich emotional.

Und Stefanie Kluge stellt erfreut fest: „Ich bin mega glücklich, dass meine Familie und Freunde hier sind. Danke an alle, die hier sind.”

Die Wellenbrecherinnen kommen ins Kino

Die 'Wellenbrecherinnen' erobern nicht nur den Atlantik, sondern im Sommer 2020 auch die deutschen Kinos.

Für das transmediale Filmprojekt begleitet Regisseur Guido Weihermüller die RowHHome-Crew bereits seit über 18 Monaten.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram, YouTube & Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder fitness MANAGEMENT NEWS oder VIDEOS!


Am Sonntag, 2. Februar 2020, wird in der ZDF-SPORTreportage die dritte Wellenbrecherinnen-Folge mit spektakulären Bildern der Überfahrt und der emotionalen Ankunft auf Antigua ausgestrahlt.

Die über mehr als ein Jahr andauernde Vorbereitung der vier Frauen können Sie hier schon jetzt in einer Webserie anschauen:

Dieses Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit

An Krisen wachsen

Positiv denken: Prof. Dr. Julia Krampitz, Anke Mächler und Nicole Tomas diskutieren wie Führungskräfte in Krisenzeiten Wachstumsprozesse anstoßen können.

Mehr

Corona, Fitness, Markt

Perspektive FIBO 2020 + Video-Rückblick FIBO 2019

Corona bestimmt alle Zeitpläne: Wie sieht es für die FIBO aus und was hat sich hinter den Kulissen abgespielt? Das verrät Silke Frank im fitness MANAGEMENT Interview. Plus Video-Extra: Höhepunkte 2019 in der Insta-Story.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Corona-Webinar

Im Webinar 'Survival in Corona-Zeiten' gab Henrik Gockel hilfreiche Tipps wie Studios die Corona-Krise überstehen können. Verpasst? Jetzt hier die Aufzeichnung anschauen!

Mehr

Corona, Digital, Fitness, Anzeige

Gestärkt durch die Krise

Stay Together. Stay Healthy. Fitness & Workout-Musikanbieter präsentiert gemeinsam mit Personal Trainer und Influencerin ein Workout zum stark bleiben.

Mehr