Fitness, Management, Markt |

Studio des Monats: das TAO FIT in Dresden – der richtige Weg zur Gesundheit

„Wo körperliche Fitness und Gesundheit gestärkt werden, man seine Seele entspannt baumeln lassen und sich zur Ruhe bringen kann. Wo man sich mental aufbaut und den Geist trainiert und wo Kampfsport als Hobby oder anspruchsvoller Hochleistungssport ausgeübt wird. Jeder Sportler sollte sich in seinem Studio wiederfinden und seine persönlichen Erfolge feiern können.“ Diese Vision hat Ronny Schönig mit dem TAO FIT in die Wirklichkeit umgesetzt.

DSSV und fitness MANAGEMENT zeichnen TAO FIT in Dresden aus

Das Studio TAO FIT ist aus der „Kampfsport Akademie Dresden“ hervorgegangen, die bereits seit 1996 bestand. Aufgrund wachsender Mitgliederzahlen musste Inhaber Ronny Schönig im Jahr 2012 neue Räumlichkeiten suchen. Mit dem Umzug stellte sich die Frage, ob es bei einer reinen Kampfsportschule bleiben sollte, oder, ob er seinen Mitgliedern einen Mehrwert bieten und in Dresden etwas erschaffen könne, das es so noch nicht gab.

Mit der Gründung der Kampfsportschule konnte Ronny Schönig sich in jungen Jahren seinen ersten Kindheitstraum erfüllen, hatte dabei aber immer „einen Tempel, in dem alles zusammenfließen kann“ als das Optimum vor Augen. Über viele Jahre schon übte er Kampfsport und Kampfkunst aus und wusste, wie wichtig der Einklang von Körper und Geist ist.

Im September 2013 wechselte Ronny Schönig dann mit seinem Unternehmen an den jetzigen Standort und erweiterte sein Angebot zu einem ganzheitlichen Konzept, zum TAO FIT.

TAO FIT: den Gast auf dem Weg zum Ziel begleiten

Das chinesische Wort „TAO,“ auch „DAO“ (道), bedeutet wörtlich „Weg“, „Pfad“ oder „Straße“. Man kann es auch in „der rechte Weg“ übersetzen. „TAO FIT“ bedeutet somit „der richtige Weg zur Gesundheit“. Auch hier lässt sich „FIT“ für jeden individuell definieren – der eine möchte körperliches Wohlbefinden, der andere sportliche Höchstleistungen erreichen. Demnach steckt in „FIT“ „Persönlichkeit“ und „Individualität“ und in „TAO“ ein Team, das den Gast auf dem rechten Weg zum Ziel begleitet und unterstützt.

„Klein Asien“ und Teelounge untermauern die Positionierung

Von vornherein war es das Ziel, das TAO FIT als Premiumstudio zu positionieren. Mit dem TAO FIT sollte ein Studio entstehen, das kein typisches Fitnessstudio ist. Es zeichnet sich aus durch die besondere Kombination von fernöstlicher Philosophie und Kampfkunst in Verbindung mit Fitness-, Gesundheits- und Entspannungskonzepten wie Tai Chi, Qi Gong, Meditation und Yoga.

„Wir sind stets dabei, diese Atmosphäre zu pflegen, indem wir entsprechende Umbauten und Erneuerungen vornehmen. Zuletzt durften sich unsere Mitglieder über einen komplett erneuerten Wellness- und Ruhebereich freuen. Wir wollen einen Ort erschaffen, von wo aus nicht jeder nach seinem Training einfach nach Hause geht, sondern an dem man auch gern mal länger auf einen Tee oder einen Kaffee bleibt und sich unterhält“, erklärt Ronny Schönig die Ausrichtung des Studios.

Das TAO FIT hebt sich durch seine familiäre Atmosphäre, das moderne und dennoch gemütliche Ambiente sowie viele kleine Highlights von anderen Studios ab, die definitiv nicht typisch für ein Fitnessstudio sind. Dazu gehören das „Klein Asien“ in der obersten Etage mit der hauseigenen Bibliothek sowie der Teelounge, die Kaffeelounge im Servicebereich und auch der Rund-um-Wohlfühlservice durch das Team.

Die Mitarbeiter leben die Unternehmensphilosophie

Bei der Auswahl seiner Mitarbeiter sind Ronny Schönig fachliche Qualitäten wichtig. Jedoch betont er: „Vielmehr interessiert mich, um welchen Menschen es sich handelt. Fachliche Fähigkeiten können jederzeit erworben werden, aber charakterliche Fähigkeiten und Werte sind tief verankert. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen alle diese Fähigkeiten und Eigenschaften mit und letztendlich leben wir alle das TAO und unsere Philosophie.“

Als Geschäftsführer des TAO FIT hat Ronny Schönig die Personalverantwortung für mehr als 20 Mitarbeiter. Er führte das Unternehmen auf Basis einer gelebten und werteorientierten Unternehmenskultur zum ersten zertifizierten Vorzeigeunternehmen der Fitnessbranche in der Region Dresden.

Events als Bestandteil der Mitgliederbindung

Auf die Frage, wie er die Atmosphäre im Studio beschreiben würde, antwortet Ronny Schönig: „Sehr familiär! Im TAO FIT gibt es keine Anonymität, was uns sehr wichtig ist. Wir kennen unsere Mitglieder mit ihren Namen und begleiten sie von Anfang an zu ihrem Erfolg. Auch unter den Mitgliedern und Gästen herrscht eine freundschaftliche und familiäre Stimmung, was nicht zuletzt an unseren zahlreichen Mitgliederevents liegt.“

Über das Jahr verteilt veranstaltet das TAO FIT verschiedene Events, wie z. B. monatliche Fitness-Challenges und Sommeraktionen zur Trainingsmotivation. Zu den jährlichen Highlights gehört die TAO-Olympiade: ein sportliches Familienfest, bei dem von den Kindern bis zu den Senioren jeder auf seine sportlichen Kosten kommt und anschließend gegrillt und gemütlich zusammengesessen wird. Das TAO-Team überrascht seine Mitglieder jedes Jahr mit einer großen Geburtstagsparty, die jeweils unter einem anderen Motto stattfindet. Die Gäste können einen ausgelassenen Abend mit Showprogramm, Buffet und Cocktailbar genießen. Je nach Motto gibt es einen Dresscode, es werden Preise verliehen und Mitglieder geehrt. Die Veranstaltungen sind für Ronny Schönig ein wesentlicher Bestandteil der Mitgliederbindung: „Gerade mit den Events festigen wir die Verbundenheit unserer Mitglieder zum TAO. Deshalb wird es hier auch in Zukunft das eine oder andere Event geben.“

Trainingsbetreuung mit digitalem Support

Ein weiterer wichtiger Baustein für die Mitgliederbindung ist die intensive und empathische Trainingsbetreuung. Hier setzt Ronny Schönig neben der Fachkompetenz seiner Trainerinnen und Trainer vor allem auf deren soziale Kompetenz, die durch zeitgemäße Technik unterstützt wird. Alle Kraft- und Cardiogeräte des TAO FIT sind über die mywellness® cloud von Technogym digital eingebunden, die Trainingspläne werden regelmäßig vom Trainerteam angepasst und Trainingsfortschritte nachvollziehbar dokumentiert.

„Zu unserer Trainingsbetreuung gehört das digitale Wellness-Key-Schlüsselsystem von Technogym. Unsere Gäste haben ihre Trainingspläne immer aktuell in der Cloud. Die Trainingspläne können auf dem Studioterminal oder der individualisierten App abgerufen werden. Die Trainings-App ermöglicht unseren Mitgliedern während des Trainings ihren Plan einzusehen, abzuhaken und Gewichtsänderungen vorzunehmen. So kann der Trainer stets nachvollziehen, wie regelmäßig und intensiv trainiert wurde, um dann in den Folgeplänen die optimalen Vorbereitungen zu treffen.“

Social Media – „Wir machen das, womit wir uns gut fühlen!“

Für die Kommunikation des beeindruckenden Angebotes setzt das Team des TAO FIT auch auf Social Media. Die klassischen Facebook- und Instagram-Accounts werden täglich gepflegt und sind auch bei den Mitgliedern beliebt. Die Zahl der Follower und Fans wächst stetig.

„Gerade über Instagram kann man Follower schnell über aktuelle Neuigkeiten informieren und in Kontakt bleiben. So bauen wir uns auch online eine Gemeinschaft auf, die sich wiederum mit uns identifiziert“, erklärt Ronny Schönig. „Es wird immer schwieriger, dem Ganzen zu folgen, da es mittlerweile so viele Social-Media-Angebote gibt. Wir versuchen das zu bedienen, was in unserer Möglichkeit liegt und womit wir uns auch gut fühlen. Unsere Kunden können viele Wege nutzen, um uns zu erreichen oder Informationen mit uns zu teilen. Wir reagieren schnellstmöglich und pflegen die Kontakte. Bisher funktioniert es auf den aktuellen Wegen sehr gut.“

Der Unternehmer hinter dem TAO FIT in Dresden

Ronny Schönig (Jahrgang 1977) praktiziert seit mehr als dreißig Jahren aktiv verschiedene asiatische Kampfkünste und studiert diese seit mehr als 25 Jahren auch in ihren Ursprungsländern China, Thailand und Japan. Im Alter von 18 Jahren gründete er bereits die „Kampfsport Akademie Dresden“, die er sukzessive erweiterte und 2013 als „TAO FIT“ neu eröffnete.

Von 2004 bis 2011 war Ronny Schönig Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft im Kick- und Thaiboxen beim Weltverband, der World Kickboxing and Karate Association (WKA). Aus seiner eigenen Schule und unter seiner Trainingsleitung gingen neben verschiedenen nationalen und internationalen Meistern auch zwölf Weltmeistertitel im Kick- und Thaiboxen hervor.

Ronny Schönig hat sein Studium an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement mit dem Bachelor of Arts Fitnessökonomie abgeschlossen. Es folgten das Master-Studium MBA mit der Ausrichtung in strategischer Unternehmensführung und Human Resources Management sowie Spezialisierungen in den Bereichen Mentaltraining, Business-Coaching und Systemische Personaldiagnostik.

In Keynote-Vorträgen zeigt er auf, wie die Werte, Prinzipien und Strategien der Kampfkünste auf das Management und die Unternehmensführung übertragen werden können. Beim diesjährigen Aufstiegskongress in Mannheim wird Ronny Schönig auch als Teilnehmer der Podiumsdiskussion dabei sein.

Den vollständigen Artikel finden Sie in fMi Ausgabe 05/2019

Zum Abonnement
fMi Ausgabe 05/2019

Ebenfalls interessant

Fitness, Markt, Anzeige

Von 0 auf 300

Die Bodystreet GmbH hat im November 2019 das 300. Studio für EMS-Training eröffnet. Damit erreichte das Unternehmen einen weiteren 'Meilenstein'.

Mehr

Events, Fitness, Markt, Anzeige

Fitness meets Friends

Ein ganz besonderes Branchentreffen: Die diesjährige Seminarreise der LinzenichGruppe führte nach Sitges bei Barcelona, wo den Teilnehmern viel geboten wurde.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Besonders effektiv

Die sogenannte wellenförmige Periodisierung ist im fitnessorientierten Krafttraining noch weitgehend unbekannt. Ihre Effektivität ist eindeutig nachgewiesen.

Mehr

Events, Digital, Fitness, Anzeige

FiBloKo 2019

Hallo Fitnessblogger und Influencer! Vom 23. bis 24. November 2019 bietet die FiBloKo 2019 wieder beste Netzwerkmöglichkeiten und digitales Knowhow.

Mehr