Fitness, Gesundheit, Management | Autor: Jürgen Wolff |

Studio des Jahres 2021: LifeFit Sportpark in Dinslaken – alles für die Gesundheit unter einem Dach

Die Erfolgsgeschichte der LifeFit med GmbH hat vor 38 Jahren mit dem Wunsch begonnen, besser zu trainieren. Heute führt der Unternehmensgründer Frank Krajewski seinen Töchtern Nadine und Jennifer unter dem Firmennamen „LifeFit med GmbH“ in Dinslaken drei Gesundheitsstudios, die trotz ihrer jeweils ganzheitlich gesundheitsorientierten Ausrichtung unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Der LifeFit Sportpark ist für den DSSV e. V. und fitness MANAGEMENT das Studio des Jahres 2021.

Der LifeFit Sportpark ist das Studio des Jahres für DSSV und fM: Janosch Marx, Jennifer Krajewski, Frank Krajewski, Refit Kamberovic und Nadine Krajewski (v. l.) bei der Übergabe der Urkunde.

Mit fast 40 Jahren Erfahrung als Studiobetreiber, permanenten Innovationen und Begeisterung für den Fitnesssport hat die Familie Krajewski den LifeFit Sportpark zu einem eindrucksvollen Haus für gesundheitsorientiertes Training entwickelt.

Die Anlage im Dinslaker Stadtteil Hiesfeld, die seit 2013 von Nadine Krajewski geführt wird, beeindruckt vor allem durch ihre Größe und Angebotsvielfalt sowie durch ihr attraktives, modernes Design, die Wohlfühlatmosphäre und das empathische Team.

Am Anfang bestand der Wunsch, besser zu trainieren

Frank Krajewski eröffnete sein erstes Studio 1983. Dem begeisterten Fitnesssportler gefielen die Trainingsmöglichkeiten nicht mehr, die ihm damals zur Verfügung standen. Er entschied sich, ein Studio nach seinen Vorstellungen zu eröffnen.


 


Der Erfolg sollte ihm Recht geben. Seine erste, 280 Quadratmeter große Anlage in der Stadtmitte Dinslakens platzte schon am Tag der Eröffnung aus allen Nähten und erwies sich schnell als zu klein.

Bereits zwei Jahre später konnte Frank Krajewski sich auf rund 2.000 Quadratmeter vergrößern. Dieses Studio eröffnete er auf dem Gelände des ehemaligen Walzwerkes von thyssenkrupp in Dinslaken.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Sein erstes reines Frauenstudio hat Frank Krajewski im Jahr 2000 unter dem Namen Mona Lisa gegründet. Heute heißt es LifeFit Lady und wird ebenfalls von seinen Töchtern geführt.

8.000 Quadratmeter Trainingsvielfalt

Die beeindruckenden Räume, in denen der LifeFit Sportpark sein Zuhause hat, konnte Frank Krajewski 2012 erwerben. Die ehemalige Tennishalle liegt direkt gegenüber des LifeFit Lady, bietet insgesamt rund 8.000 Quadratmeter und wurde vor der Eröffnung über einen Zeitraum von sechs Monaten vollständig umgebaut. Seit 2013 leitet seine Tochter Nadine das Studio.

Gesundheit unter einem Dach

Der Anspruch der Familie Krajewski war und ist es, mit dem LifeFit Sportpark alles für die Gesundheit unter einem Dach zu bieten. Dafür verfolgen sie die Strategie, ein breites Portfolio für Gesundheitstraining zu präsentieren, das möglichst viele Zielgruppen anspricht.

Neben der Physiotherapie und den eindrucksvollen Trainingsmöglichkeiten auf der großen Fitnessfläche stehen den Kunden hausinterne Boutique-Angebote zur Verfügung, die als Module zu den Mitgliedsverträgen hinzugebucht werden können – einen EMS-Bereich für Kunden mit Zeitmangel und die CrossFit®-Box „CrossFit® Hiesfeld für Kunden, die forderndes Gruppen-Workout bevorzugen.

Gesundheitsanbieter Nr. 1

„LifeFit ist der Gesundheitsanbieter Nr 1. für Gesundheitstraining in Dinslaken und Umgebung“, so Nadine Krajewski. „Wenn die Menschen einen Abnehmexperten oder einen Rückenspezialisten suchen, kommen sie zu uns.“

Diese Positionierung wird jeden Tag aktiv vom Studioteam gelebt sowie zusätzlich durch regelmäßige Informationsveranstaltungen und Schulungen kultiviert und untermauert. Einmal pro Quartal halten Gastreferenten Vorträge für die Mitglieder und das Studioteam. Sie klären z. B. über den Zusammenhang zwischen Krafttraining und Gesundheit auf und veranschaulichen, wie Krafttraining gegen Sarkopenie hilft.

Mitarbeiter regelmäßig geschult

Die Mitarbeitenden werden studiointern regelmäßig geschult – seit diesem Jahr auch von den Therapeuten des LifeFit Physio, der Physiotherapiepraxis, die das Angebot des LifeFit Sportparks seit März 2021 ergänzt.

„Unsere Angebotsschwerpunkte sind gesundheitsorientiertes Krafttraining sowie unser großes und abwechslungsreiches Kursprogramm, das bei keiner Zielgruppe Wünsche offen lässt“, sagt Nadine Krajewski. Das Programm beinhaltet ein großes und vielfältiges Yoga-Angebot sowie Zumba-, Step-, Langhantel-Kurse, HYROX u. v. a. m.

Das Team macht den Unterschied

Die Mitarbeitenden haben im LifeFit Sportpark einen besonderen Stellenwert. „Für uns als familiengeführtes Unternehmen in einer Kleinstadt macht unser Team den Unterschied. Wir differenzieren uns durch unser Team, unser Betreuungssystem und das konsequente Gesundheitstraining. Diesen Dienstleistungsanspruch leben wir jeden Tag; er ist das Herzstück unserer Kundenorientierung“, erklären die beiden Töchter.

Das Zugehörigkeitsgefühl der Angestellten ist im LifeFit ein entscheidender Faktor. Auf die Beschäftigung von Freiberuflern wird verzichtet. Es wird hingegen Wert auf ein festes Kernteam gelegt, um die Identifikation mit dem Studio und die Nähe zu den Mitgliedern zu gewährleisten.

Eine B-Lizenz ist die Mindestanforderung an die Mitarbeitenden. Die meisten sind Bachelor-Absolventen und verfügen über mehrere Zusatzqualifikationen. Ebenso wie auf fachliche Qualifikationen legen die Krajewskis auch viel Wert auf Teamfähigkeit, Empathie und das „Dienstleistungs-Gen“ sowie auf eine eloquente und offene Art im Umgang mit den Kunden.

Know-how und Innovationen für die „Kundenreise“

Der LifeFit Sportpark bildet eine umfassende Customer Journey ab – von der Therapie bis zum Gewichtheben. Menschen unter qualifizierter Anleitung gesund zu machen und zu erhalten ist das Ziel.

Dieser Anspruch erfordert, dass es im Team für jeden Bereich – sei es Athletiktraining, HYROX, Gewichtheben oder das Training für einen schmerzfreien Rücken – Spezialisten gibt, die über entsprechende Zusatzqualifikationen verfügen und die Kunden auf ihrer Reise begleiten.

Abwechslungsreich und effektiv

Um diese „Kundenreise“ im LifeFit jederzeit abwechslungsreich und effektiv gestalten zu können, werden die Trainings- und Betreuungskonzepte stets überprüft und durch Innnovationen der Branche ergänzt.

Tendenziell werden alle neuen Trainingskonzepte und -geräte hinsichtlich ihrer Eignung als sinnvolle Option für das LifeFit überprüft. Impulsgeber und innovativer Visionär ist Unternehmensgründer Frank Krajewski, seine Motivation ist noch immer die Leidenschaft für gutes Training.

Physiotherapie untermauert Gesundheitskompetenz

Die physiotherapeutische Praxis LifeFit Physio wurde im März 2021 in den LifeFit Sportpark integriert. Mit dem Gedanken, das Gesundheitsportfolio der Anlage um Physiotherapie zu erweitern, hatten sich Frank Krajewski und seine Töchter schon längere Zeit beschäftigt.

Letztlich haben sie die Corona-Krise und die Diskussionen um die Systemrelevanz zum Anlass genommen, ihre Pläne in die Tat umzusetzen. So konnten sie die Zeit der Schließung effektiv nutzen.

Angeschlossene Physiotherapie

Im Eingangsbereich wurden Räume hergerichtet und zu Behandlungsräumen und einem Bereich für medizinische Trainingstherapie umgebaut, die bis dato als Schulungsräume genutzt wurden. Der Plan ist aufgegangen. Die Terminbücher sind voll. Kunden mit Einschränkungen oder orthopädischen Problemen gehen gleich von der Trainingsfläche in die angeschlossene Physiotherapie.

Um Therapiepatienten, die noch keine Mitglieder sind, zu Kunden zu machen, hat das Team ein nachhaltiges und vor allem für die Kunden attraktives Übergangskonzept entwickelt. Die Patienten erhalten die Möglichkeit, innerhalb ihrer Therapie vier Wochen gratis im EGYM- und Smart Flex-Bereich unter Anleitung ihres Therapeuten zu trainieren. 

Digital up to date

Die Digitalisierung ist im LifeFit Sportpark entsprechend der Unternehmensphilosophie, als Nr. 1 vor Ort auch Innovationsführer zu sein, schon seit Jahren ein wesentlicher Faktor. Überall dort, wo es den Mitgliedern, Patienten und auch den Mitarbeitende nützt, sind die Abläufe und Strukturen nach und nach digitalisiert worden.

App vereinfacht Kommunikation

Über die studioeigene App wurde z. B. die Kommunikation mit den Mitgliedern vereinfacht. Trainertermine können über die App online gebucht und Käufe abgerechnet werden. Einen entscheidenden Schritt in eine digitale Zukunft hat der LifeFit Sportpark durch die Installierung von EGYM und Smart Flex und die vernetzte Trainingsfläche gemacht.

Erfolgsfaktor Social Media

„Facebook, Instagram und vor allem unsere LifeFit-App sind für uns schon vor Corona ein Muss gewesen. Für den engen Kundenkontakt, den sowohl unser Team als auch unsere Mitglieder schätzen, ist die intensive Kommunikation und auch der Transfer von Wissen essenziell.

Wir kommunizieren über unsere digitalen Kanäle zum Teil mehrmals täglich für unsere Mitglieder News, Wissenswertes oder Infos über Kurse“, erklären die beiden Töchter. „Über diese Inhalte und deren Niveau heben wir uns klar von Discountanbietern ab.“

Der kreative Einsatz von Social Media und der persönliche Kontakt zu den Mitgliedern waren die „Werkzeuge“, mit denen das Unternehmen durch die Corona-Krise geführt und der Restart erfolgreich gestaltet werden konnte. Über alle Social-Media-Kanäle wurden die Mitglieder ständig über die aktuellen Entwicklungen, Auflagen und Maßnahmen informiert.

Erfolgreiche Livestream-Kurse

Das Team hatte für die Zeit, in der die LifeFit Studios geschlossen bleiben mussten, eine „Kummer-Nummer“ eingerichtet, unter der sich die Mitglieder mit den Studiomitarbeitenden über ihre Sorgen und Nöte austauschen konnten. Es wurden auch sehr erfolgreich Livestream-Kurse veranstaltet, bei denen auch Nichtmitglieder mitmachen konnten, die sich über die Chance freuten, sich angeleitet, motiviert und zielorientiert zu bewegen.

Bewegung in den Alltag integrieren

Darüber hinaus wurden digital Challenges und Live-Coachings organisiert sowie Live-Vorträge von Ärzten und Wissenschaftlern, die z. B. darüber aufklärten, wie mehr Bewegung in den Alltag integriert werden kann – „Unser Expertenwissen@home“, „Strong@home“. Auch der Online-Shop des LifeFit Sportparks wurde während der Lockdowns intensiv gepflegt und ausgebaut, z. B. durch einen Lieferservice für Shakes.

Transparenz und Kommunikation

„Ein Schlüssel für unseren Erfolg ist unsere Transparenz. Wir kommunizieren sowohl unsere Leistungen als auch unsere Preise ganz klar. Dazu gehört auch, dass nicht alles inklusive ist. Wenn es bei Interessenten z. B. eine Indikation für eine intensivere Betreuung in Form von Personal-Training-Stunden gibt, erklären wir gleich, dass diese Leistungen hinzugebucht werden müssen und welchen Preis wir dafür aufrufen“, erklärt Nadine Krajewski.

Die Unternehmer hinter dem LifeFit Sportpark

Frank Krajewski (Jahrgang 1960) ist Gründer und Inhaber der LifeFit med GmbH. Als begeisterter Fitnesssportler eröffnete er 1983 sein erstes Fitnessstudio auf 280 m2 und begann so seine Selbstständigkeit in der Fitnessbranche. Es folgte die Gründung von acht Studios, darunter fünf Frauenstudios. Frank Krajewski betrieb seine Studios zunächst unter der Franchisemarke INJOY.

2007 gründete er seine eigene Marke LifeFit und brandete seine Studios um. Das erste Eigentumsobjekt (heute LifeFit) erschloss er 2010 in Dinslaken auf über 5.000 m2. Es folgte im Jahr 2018 der Erwerb des LifeFit Sportparks auf über 8.000 m2 und sein jüngstes Unternehmerwerk folgte 2018 mit dem Neubau der Fitness- und Gesundheitsanlage LifeFit Premium auf 3.000 m2.

Frank Krajewski sieht sich selbst als Visionär und bleibt bis dato seinem Lebensmotto: „Ausdauer, nicht Kraft oder Intelligenz, ist der Schlüssel zum Erfolg“, als Marktführer in seiner Stadt treu.

Nadine Krajewski (Jahrgang 1985) ist mit den Studios ihres Vaters aufgewachsen und hat seit sie ein Teenager war „sämtliche“ Trainer- und Kursleiterlizenzen erworben – zuletzt die Trainerlizenzen CrossFit Level 1 und 2.

Direkt nach dem Abitur absolvierte sie im Unternehmen eine Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau, bevor sie in einer zweijährigen Tätigkeit als freie Mitarbeiterin bei der INLINE Unternehmensberatung in der Sales-Force wertvolle Erfahrungen im Vertrieb und im Mitarbeitercoaching sammeln konnte.

Anschließend kehrte sie in den heimischen Betrieb zurück und absolvierte parallel zu ihrer Tätigkeit ein BWL-Studium, das sie als Bachelor of Arts abschloss. Seit 2013 leitet Nadine Krajewski den LifeFit Sportpark.

Jennifer Krajewski (Jahrgang 1992) hat seit ihrem 13. Lebensjahr in den familieneigenen Studios ausgeholfen und später in allen Bereichen wechselnde Nebenjobs mit wachsendem Aufgabengebiet übernommen.

Nach dem Abitur schloss sie ein Studium der angewandten Kognitions- und Medienwissenschaften in Duisburg als Bachelor of Science mit dem Schwerpunkt Organisationspsychologie ab und war anschließend ein Jahr für eine Online-Marketing-Agentur tätig.

Dazu schloss sie ihre Trainer-B-Lizenz-Ausbildung ab. Seit 2018 leitet Jennifer Krajewski mit dem LifeFit Premium das neueste Studio des Unternehmens.

Die Eckdaten des LifeFit Sportpark in Dinslaken 

Fläche des Studios gesamt: 8.000 m2
Kraftbereich: 2.200 m2
Cardiobereich: 1.200 m2
EGYM und Smart Flex: 500 m2
Indoor Cycling: 150 m2
Functional/HYROX: 400 m2
Kursraum: 450 m2
Yoga: 250 m2
EMS Bereich: 25 m2
Umkleiden/Duschen: 400 m2
Physiotherapie: 580 m²
Diagnostik: 50 m2
Solarium: 3 Kabinen

Ausstattung

Kraftbereich: gym80, Technogym, Hammer Strength, EGYM 
Cardiobereich: Precor
Zirkel: EGYM Smart Strength
Beweglichkeit: EGYM Smart Flex
EMS Bereich: miha bodytec
Diagnostik: Dr. WOLFF Back Check, cardioscan
Functional/HYROX: HOLD STRONG
Indoor Cycling: Indoor Cycling Group (TOMAHAWK)
Physiotherapie/KGG: Dr. WOLFF
Solarium: Ergoline 
Verwaltung und Einlass: Easy Solution, Gantner
Theke: Trugge
Nahrungsergänzung: Inko, foodspring, ESN
Marketing: FACEFORCE
CrossFit® Hiesfeld: Hold STRONG, Concept2, Eleiko

Mitarbeitende

LifeFit Sportpark: 15 festangestellte Vollzeitkräfte, 4 dual Studierende DHfPG, 16 Aushilfen (Teilzeit), 4 Physiotherapeuten
LifeFit med GmbH: 76 Angestellte insgesamt

www.fitnessstudio-dinslaken.de

Diesen und weitere Artikel finden Sie in der fMi 06/2021 & für Abonnenten EXKLUSIV vorab.

Zum Abonnement
fMi 06/2021
Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym