Fitness |

Strom aus der Trainingsjacke

Bequeme High-Tech-Kleidung, deren Sensoren beispielsweise die Fitness messen - das könnte bald Realität werden. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Wissenschaftlern der Universität Bayreuth ist der Zukunft von der smarten Kleidung auf der Spur.

Lange waren leitfähige Textilien unbequem, steif und kaum luftdurchlässig. In bisherigen Verfahren wurden in schon fertige Textilien Metalldrähte eingezogen. Jetzt haben die Forscher Vlies-Stoffe entwickelt, die nicht nur leitfähig, sondern auch flexibel und luftdurchlässig sind. Silberdrähte werden bei der Herstellung direkt mit den Textilfasern in einer Flüssigkeit vermischt. Bis man mit der Trainingsjacke das Smartphone aufladen kann, wird es aber wohl noch dauern.

Mehr Informationen: Universität Bayreuth

 

Ebenfalls interessant

Events, Fitness

HYROX meets CrossFit Saar – Interview mit Andreas Herschler

In unserer fM-ONLINE-Serie „HYROX meets CrossFit Saar“ führen wir diese Woche ein Interview mit Andreas Herschler.

Mehr

Fitness, Anzeige

Vertrauen als Basis

Die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft und Ausstatungs-Partner MATRIX beim Deutschland Cup 2018 und auf dem Weg zur WM 2019.

Mehr

Fitness, Markt, Anzeige

Customer engagement in boutique studios

Im heutigen fM-Buchtipp und in der aktuellen fMi-Ausgabe erfahren Sie mehr über den Fitnesstrend Boutique-Studio.

Mehr

Events, Fitness

HYROX kommt nach Wien

Ein neues Sportevent feiert Österreich-Premiere: Die weltweit erste Fitness-Competition für jedermann fordert die Donaustädter am 8. Dezember in der Messe Wien.

Mehr