Fitness, Markt, Anzeige | Autor/in: Jürgen Wolff & David Köndgen |

Solidarität mit der Ukraine: Exklusiv-Interview auf der FIBO mit Export Managerin von Inter Atletika

Der Krieg in der Ukraine hat auch auf der Fitnessmesse FIBO in Köln seine Spuren hinterlassen: Ein blau-gelber Teppich als Zeichen der Solidarität, darauf Outdoor-Fitnessgeräte aus der Ukraine… Eine gemeinsame Aktion von FIBO und DHZ Fitness Europe. In zwei Videos präsentieren wir Ihnen unser Exklusiv-Interview mit Yuliya Kravchenko, Export Managerin von Inter Atletika, und das Gespräch mit DHZ Fitness Geschäftsführer David von Hase.

#StandWithUkraine: Fitnessgeräte aus der Ukraine auf der FIBO in Köln – Video-Interviews mit Yuliya Kravchenko, Export Managerin Inter Atletika, und David von Hase, Geschäftsführer DHZ Fitness Europe.

Die DHZ Fitness Europe GmbH und die FIBO setzen ein starkes Zeichen der Solidarität mit der Ukraine. Der ukrainische Gerätehersteller Inter Atletika konnte 2022 nicht wie geplant zur FIBO nach Köln kommen, wo die Firma seit 2004 Stammgast ist.


Verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr:
FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter!


Inter Atletika hat seinen Sitz in dem vom Krieg besonders hart getroffenen Bucha bei Kyiv. Die Standfläche in Halle 7 blieb aber nicht leer. FIBO-Veranstalter Reed Exhibitions Deutschland ließ die Fläche mit einem blau-gelben Teppich auslegen und DHZ Fitness bestückte den Stand mit den Outdoorgeräten der Explode-Linie, die von Inter Atletika hergestellt und von DHZ in Deutschland vertrieben wird.


„Die Menschen zeigen, dass sie mit dem Herzen bei uns sind. Wir Ukrainer:innen sind unfassbar dankbar für diese Unterstützung.“
_______________________________

Yuliya Kravchenko, Export Managerin Inter Atletika


Wir hatten die Möglichkeit, mit zwei Protagonist:innen der Initiative vor Ort Interviews zu führen, die Sie nachfolgend ansehen können.

Um externe Inhalte anzuzeigen, aktivieren Sie bitte Cookies der Kategorie "Marketing". Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Yuliya Kravchenko, Export Managerin bei Inter Atletika, hatte Butscha rechtzeitig verlassen und konnte zur FIBO anreisen und das Unternehmen dort vertreten.

Unterstützung für Ukrainer:innen

Sie berichtet im Interview, unter welchen extremen Bedingungen die Menschen in der Ukraine versuchen, so viel Normalität wie möglich aufrechtzuerhalten und wie sehr sie Unterstützung brauchen und zu schätzen wissen.

Um externe Inhalte anzuzeigen, aktivieren Sie bitte Cookies der Kategorie "Marketing". Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DHZ Fitness Geschäftsführer David von Hase schildert, wie es zu der gemeinsamen Aktion von FIBO und DHZ kam und wie sein Unternehmen die Menschen in der Ukraine sowie von dort Geflohene unterstützt.


„Wir haben überlegt, wie wir helfen können. Es gab allerdings nur noch blauen Teppich. Dann kam mir aber eine Idee: da fehlte ja nur noch eine gelbe Hälfte. Dass das geklappt hat, war natürlich cool.
_______________________________

David von Hase, Geschäftsführer DHZ Fitness Europe


Mehr: 'Unsere FIBO 2022 Story bei Instagram'

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de