Fitness, Gesundheit |

Rüstig, nicht rostig

Tipps, wie Sie im Alter Muskelabbau verhindern und frühzeitig präventiv aktiv werden können.

Selbst im hohen Alter noch agil, mobil und selbstbestimmt leben zu können, ist der Wunsch vieler Senioren. Die geistige und körperliche Gesundheit ist eng verknüpft mit der körperlichen Konstitution bzw. der Muskelkraft. Diese geht ab dem dreißigsten Lebensjahr im Laufe des Lebens um 30 bis 40 Prozent zurück. 

Etwa die Hälfte der über 80-Jährigen leidet unter der sogenannten Sarkopenie - einem akuten Verlust der Muskelmasse bzw. der -funktionalität, der deutlich über den altersbedingten Abbau hinausgeht. Ursachen dafür sind u.a. eine falsche Ernährung, Vitamin-D-Mangel, eine Abnahme dar Knochendichte und körperliche Inaktivität. Einer Sarkopenie kann durch eine präventive Lebensweise vorgebeugt werden. Dafür sollten Sie folgendes beachten:

  • Achten sie auf eine ausgewogene Ernährung

Besonders im Alter können Proteine schlechter verwertet werden. Deshalb sollten neben Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Nüssen zusätzlich auch Vitamin-D aufgenommen werden.

  • Regelmäßiges Krafttraining 2 bis 3 mal die Woche

Krafttraining stärkt den Bewegungsapparat und erhält bzw. verbessert die Muskelmasse und -kraft. Zusätzlich hat es viele weitere positive Effekte wie bspw. eine Verbesserung der Knochendichte.

  • Zusätzliches Koordinations- & Balancetraining

Eine Verbesserung der Muskelkraft und der Koordination geht mit einem deutlich verminderten Sturzrisiko einher. 

Je nach Schweregrad der Sarkopenie kann eine medikamentöse Behandlung sinnvoll sein. Generell gilt: Je früher eine Sarkopenie behandelt wird, desto besser kann einem weiteren Abbau entgegengewirkt werden.

Weitere Informationen: Handeln, bevor die Kräfte schwinden

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Stark, stärker, Eisenkurt

Beinpresse, Spinning, Kniebeugen im Akkord: Er nennt sich Eisenkurt. Zum jungen Eisen gehört Kurt Köhler mit 68 Jahren zwar schon lange nicht mehr, aber selbst deutlich jüngere Sportler dürften sich an seinen Rekorde die Zähne ausbeißen.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Markt

Fitness à la Hilton

Hospitality 4.0: Die Hilton Hotelgruppe setzt die Vision von „Five Feet to Fitness“ in einer eigenen Zimmerkategorie konsequent um und will 2020 damit weltweit expandieren.

Mehr

Fitness, Markt

Den American Dream leben

Feierstunde im Schwetzinger Schloss: Der Marketing Club Rhein-Neckar hat Fitness-Unternehmer Werner Pfitzenmeier für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Verliehen wurde der Preis im Rahmen des Marketing-Preises Rhein-Neckar.

Mehr

Fitness, Markt

Nächster Schritt

Neues Vertriebskonzept: Die Hamburger Fitnesskette ELBGYM wird zum Franchise-Unternehmen. Bislang gibt es vier Standorte in der Hansestadt, seit Dezember 2018 besteht eine Kooperation mit Fitness First. Nun ist die Expansion in weiteren deutschen Metropolen geplant.

Mehr