Fitness, Gesundheit |

Rüstig, nicht rostig

Tipps, wie Sie im Alter Muskelabbau verhindern und frühzeitig präventiv aktiv werden können.

Selbst im hohen Alter noch agil, mobil und selbstbestimmt leben zu können, ist der Wunsch vieler Senioren. Die geistige und körperliche Gesundheit ist eng verknüpft mit der körperlichen Konstitution bzw. der Muskelkraft. Diese geht ab dem dreißigsten Lebensjahr im Laufe des Lebens um 30 bis 40 Prozent zurück. 

Etwa die Hälfte der über 80-Jährigen leidet unter der sogenannten Sarkopenie - einem akuten Verlust der Muskelmasse bzw. der -funktionalität, der deutlich über den altersbedingten Abbau hinausgeht. Ursachen dafür sind u.a. eine falsche Ernährung, Vitamin-D-Mangel, eine Abnahme dar Knochendichte und körperliche Inaktivität. Einer Sarkopenie kann durch eine präventive Lebensweise vorgebeugt werden. Dafür sollten Sie folgendes beachten:

  • Achten sie auf eine ausgewogene Ernährung

Besonders im Alter können Proteine schlechter verwertet werden. Deshalb sollten neben Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Nüssen zusätzlich auch Vitamin-D aufgenommen werden.

  • Regelmäßiges Krafttraining 2 bis 3 mal die Woche

Krafttraining stärkt den Bewegungsapparat und erhält bzw. verbessert die Muskelmasse und -kraft. Zusätzlich hat es viele weitere positive Effekte wie bspw. eine Verbesserung der Knochendichte.

  • Zusätzliches Koordinations- & Balancetraining

Eine Verbesserung der Muskelkraft und der Koordination geht mit einem deutlich verminderten Sturzrisiko einher. 

Je nach Schweregrad der Sarkopenie kann eine medikamentöse Behandlung sinnvoll sein. Generell gilt: Je früher eine Sarkopenie behandelt wird, desto besser kann einem weiteren Abbau entgegengewirkt werden.

Weitere Informationen: Handeln, bevor die Kräfte schwinden

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Sport macht glücklicher als Geld

Studie zeigt: Regelmäßiger Sport wirkt sich positiv auf die mentale Gesundheit aus und macht glücklicher als ein dicker Geldbeutel.

Mehr

Events, Fitness, Anzeige

Boll & Co. gefordert UPDATE: Boll & Ovtcharov weiter, Qui und Steger raus

Die 55. Tischtennis-WM in Budapest läuft. Am zweiten Turniertag schlagen neun Deutsche im Einzel und drei DTTB-Doppel auf. Timo Boll schlägt den Kroaten Andrej Gacina in sechs Sätzen.

Mehr

Fitness, Management, Markt

GRIT BXNG: HIIT-Boxing meets Discofeeling

Prominentes Investoren-Trio will mit GRIT BXNG den Boutique-Markt aufmischen und eröffnet ersten Club in NY.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Vernetztes Gesundheitsmanagement für alle

Das ist das Ziel der Firma milon. Mit der FIBO 2019 ist man diesem wieder ein Stück näher gekommen. Wie das Unternehmen mitteilt, sei dort sogar ein "Meilenstein" erreicht worden.

Mehr