Fitness, Gesundheit | Autor/in: Anke Sörensen |

Plaza Sportsclub, Leonberg: „Stehe niemals still!“

Nach diesem Motto führt der Inhaber und Geschäftsführer Lazo Tanakopoulos den Plaza Sportsclub in Leonberg. Das Premiumstudio spricht bewusst alle Generationen an und ist seit 35 Jahren eine feste Größe in der Region. Im Lauf der Zeit wurde es immer wieder erweitert und neugestaltet, bleibt so stets up to date. Der Slogan 'Place to be' ist Programm: Der Sportsclub bietet jedem Mitglied die Möglichkeit, die individuellen gesundheitlichen Ziele zu erreichen. Seine Lifestyleatmosphäre, gepaart mit individueller Betreuung durch langjährige, versierte Mitarbeitende und modernem Equipment, sorgt für optimale Trainingsbedingungen und treue Mitglieder.

Plaza Sportsclub in Leonberg: fM und DSSV Studio des Monats Oktober 2023

Der Plaza Sportsclub ist seit 35 Jahren am Markt und trotzdem kein bisschen angestaubt. Im Gegenteil: Das lichtdurchflutete Trainingsloft vereint gekonnt modernste Trainingsausstattung mit Retrocharme. Herzstück des Fitnessstudios ist die große Halle im Erdgeschoss. Beim Eintreten gleitet der Blick von der Theke auf die Bereiche für Cardio- und Krafttraining. Auch ein milon Zirkel und das five® Rücken- und Gelenkkonzept sind im Erdgeschoss integriert.

Viel Liebe zum Detail

Im gesamten Studio wird die cleane Optik der Geräte mit viel Liebe zum Detail gebrochen. Alte Bänke, Sprungkästen und Basketballkörbe aus der Schulzeit – mal zur Sitzgelegenheit oder zum Regal umfunktioniert, mal als reiner Hingucker – sind überall verteilt und sorgen für einen Hauch von Nostalgie.

Großflächige Sportlerzitate liefern die nötige Motivation. Und auch die Dekoration huldigt dem Sport: Tennisschläger schmücken die Wände, Turnringe die Fenster. Selbst gebrauchte Laufschuhe der Mitglieder, getragen auf dem New-York-City-Marathon, werden in Glasgefäßen wie Trophäen präsentiert.

Cooler Look, hoher Anspruch

Der Stil des Plaza Sportsclubs spiegelt die Leidenschaft und das Herzblut wider, mit dem Lazo Tanakopoulos und sein Team hier seit über drei Jahrzehnten für eine besondere Atmosphäre sorgen und das Studio prägen. Auch heute noch ist der Inhaber von morgens bis abends im Studio.

„Meine Philosophie ist es, stets nah am Kunden zu sein“, sagt er. „Ich wünsche mir, dass hier jedes Mitglied seinen Platz und die richtige Unterstützung findet, um die individuellen Gesundheitsziele zu erreichen.“ Eben der 'Place to be' in Leonberg, wie der Slogan über der Theke verkündet.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Respekt, Ehrlichkeit und Transparenz sind die Werte, auf denen die Kundenbetreuung basiert.

„In 35 Jahren haben wir uns ein gutes Image erarbeitet und dieses Vertrauen wollen wir erhalten. Gerade die Corona-Zeit hat uns gezeigt, wie wichtig der Umgang mit unseren Mitgliedern ist.“

Die Mitglieder fühlen sich wahrgenommen, werden persönlich betreut und genießen den Austausch mit dem Team. So gelingt es dem Studio, sie über einen langen Zeitraum zu binden.

Zentrale Lage und Mut zum Wachstum

In der Vergangenheit wurde das Gebäude mehrfach umgebaut und erweitert, sobald es aufgrund wachsender Mitgliederzahlen an seine Grenzen stieß. Die zentrale und verkehrsgünstige Lage in der Nähe des Leonberger Stadtparks aufzugeben, stand jedoch nie zur Debatte.

Schließlich ist das Fitnessstudio in der Region seit über drei Jahrzehnten bekannt. Der letzte große Umbau fand vor zehn Jahren statt und gab dem Studio seine heutige Form.

Statt auf ursprünglich 600 Quadratmetern erstreckt es sich nun über circa 2.900 Quadratmeter und drei Stockwerke.

Bei den Umbauten durch die Firma Fifty Fifty wurde darauf geachtet, dass der Sportsclub weiterhin eine räumliche Einheit bildet und die Übergänge zwischen Umkleiden und Freihantelbereich im Untergeschoss sowie Kursräumen, Arena, Figurloft, Cycling und der ebenfalls im Gebäude ansässigen Physiotherapiepraxis fließend sind.

Ein Club für alle

„Bei uns sind alle Generationen im Club vertreten. Wir wollen jeden erreichen, dafür sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter da“, sagt der Geschäftsführer. Momentan ist das älteste Mitglied 90 Jahre alt. Das Durchschnittsalter liegt bei 44 Jahren, die Hälfte der Mitglieder ist männlich.

Damit alle Mitglieder ihr Training wahrnehmen können, gibt es eine Kinderbetreuung. „Wir sind seit Generationen am Markt, dadurch trainieren Großeltern, Eltern, Kinder und Enkelkinder bei uns. Viele andere Studios streichen die Kinderbetreuung aus Kostengründen. Wir bieten sie weiter an, weil unsere Kundinnen und Kunden es uns wert sind.“

Ab vier Jahren können Kinder Ballettkurse besuchen, für Jugendliche steht modernes Ballett und Hip-Hop-Tanz zur Auswahl.

Das gesamte Angebot reicht von Fitness-, Kraft- und Zirkeltraining über Vibrationstraining bis hin zu Abnehmtraining und Ernährungsberatung. Neben diversen LES MILLS Kursen stehen gesundheitsorientierte Kurse wie Rückenfitness und Trainingsmethoden wie Pilates auf dem Plan. Geöffnet ist montags bis freitags von 7 bis 23 Uhr und am Wochenende von 8 bis 20 Uhr.

„Unsere Kunden werden darüber hinaus im Coaching oder Personal Training betreut. Sie nehmen an verschiedenen clubinternen Challenges teil oder trainieren ihre kognitiven Fähigkeiten im neuen ExerCube“, so der Inhaber.

„Sehr beliebt ist das Figurloft, wo Frauen ganz unter sich bleiben. Die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden stärkt unser Image. Und wir schauen ständig nach vorn.“

Flexibel im Wandel

Besonders stolz ist Lazo Tanakopoulos darauf, dass viele seiner Mitglieder von Anfang an dabei sind und den gesamten Wandel des Studios miterlebt haben.

In den letzten 35 Jahren hat sich die Fitness- und Gesundheitsbranche unglaublich verändert – von Bodybuilding und Körperforming zu Beginn über Athletiktraining und Lifestyle bis hin zu gesundheitsbewusstem Training und Mobilitätstraining“, sagt er.

„Ich sehe es als meine Aufgabe an, diese Herausforderungen und Veränderungen wahrzunehmen, adäquate Lösungen zu finden und meinen Mitgliedern stets die bestmöglichen Trainingsoptionen anzubieten.“

Teamarbeit als Erfolgskomponente

Nicht umsonst lautet Lazo Tanakopoulos' Motto: 'Stehe niemals still!' Er entwickelt das Studio gemeinsam mit seinem Team immer weiter. Viele Mitarbeitende sind seit Jahren dabei, haben sich im Club eine Karriere aufgebaut oder bleiben sogar nach dem Ausscheiden als Mitglied erhalten.

„Mit der neuen Generation entstehen neue Möglichkeiten und neue Ideen. Besonders möchte ich meine Studioleitung hervorheben, Zina Bretzel. Sie ist jetzt seit über 13 Jahren im Unternehmen, startete hier als Bachelor-Studierende Gesundheitsmanagement, übernahm dann die Leitung des Ladybereichs und ist seit einigen Jahren unsere Studioleitung. Sie unterstützt mich in allen Bereichen.“

Die wachsende Größe des Clubs erfordert die Unterstützung durch starke, qualifizierte Mitarbeitende, eine Struktur mit einzelnen Bereichsleitungen und gute Kommunikationswege. Alle Festangestellten tauschen sich in einem wöchentlichen Meeting aus.

Diese Herangehensweise wurde in einem Coaching definiert und für das gesamte Team übernommen. Für die Führungsebene, also Bereichs- und Studioleitung sowie den Geschäftsführer selbst, werden darüber hinaus vierteljährliche Coachingtermine angeboten, in denen Ziele definiert und alle wichtigen Punkte besprochen werden.

Viel Wert wird auf Qualität und Qualifikation gelegt. Im Plaza Sportsclub arbeiten Experten mit abgeschlossener Ausbildung, vom Physiotherapeuten über Sportwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie Rückenschulleiter bis hin zu Fitnesstrainerinnen und -trainern sowie Gesundheitsmanager/-innen. Ihr Wissen geben sie in internen Schulungen an die Auszubildenenden und DHfPG-Studierenden weiter.

„Wir verfügen über Kompetenz in allen Bereichen. Uns alle verbindet die Liebe für Bewegung und Sport“, so Lazo Tanakopoulos. „Unsere Ansprüche und Ziele sind sehr hoch. Im Team besprechen wir die Umsetzungsmöglichkeiten und gehen sie gemeinsam an.“

Die innovative Ausstattung, beispielsweise die digitale Aufzeichnung des Trainings, sowie Betreuungskonzepte per App unterstützen die Mitglieder auch dann, wenn sie allein trainieren. Bei Fragen steht das Team jederzeit bereit.

Kein Stillstand in Sicht

Im Oktober 2020, zwischen den Corona-Lockdowns, eröffnete die Athletenhalle für funktionales Training, für Mobility, Kraft und Ausdauer. Vor allem in diesem Jahr war in der Berliner Straße schon jede Menge los: Im Mai wurde der ExerCube installiert – ein Trainingserlebnis zur Verbesserung der physischen, kognitiven und mentalen Leistungsfähigkeit mit dem Ziel, in immersiven Trainingswelten spielerisch fit zu werden.

Im August wurde nach Umbau und Renovierung das Figurloft neu eröffnet. Hier heißt es: Ladies only. Es geht um zielgerichtetes Abnehmen mit individueller Beratung. Mit Personal Training für Power Plate® oder Kinesis® One, SLIMYONIK®- Lymphmassage, Rollenmassage oder Unterdruckkabine (AirTrainer) wird an der Figur gearbeitet.

Die stete Optimierung bleibt Kern des Konzepts. Man muss mit der Zeit gehen, um über einen so langen Zeitraum erfolgreich zu sein. Es bleibt also spannend, welche Innovationen der Plaza Sportsclub in den nächsten Jahrzehnten bieten wird.

Der Plaza Sportsclub in Zahlen

Fläche des Studios gesamt: 2.900 m²
Krafttraining: 1.700 m²
Cardiotraining: 200 m²
Figurloft: 300 m²
Beweglichkeit: 100 m²
Functional Training: 200 m²
Wellness: 300 m²

Ausstattung
Kraft: milon®, Technogym, gym80
Cardio: Technogym
Beweglichkeit: five® Rücken- und Gelenkkonzept, Kinesis® One, Dr. Wolff
Kognitives Training: ExerCube
Vibrationstraining: Power Plate®
Bodystyling: SLIMYONIK®, AirTrainer
Diagnostik: InBody570
Wellness: Sauna, Massageliege VELUSJET®

Mitarbeitende
11 Festangestellte, 1 Sport- und Fitnesskaufmann, 2 Gesundheitsmanager, 4 Fitness- und Gesundheitstrainer, 1 dual Studierender (DHfPG), 1 Auszubildende, 1 Büroangestellte, 1 Physiotherapeut auf Honorarbasis, 30 Teilzeitkräfte

Plaza Sportsclub
Berliner Straße 49  |  71229 Leonberg
www.plaza-sportsclub.de

Lazo Tanakopoulos

Der gelernte Groß- und Einzelhandelskaufmann ist 'Sportler durch und durch' und liebt es, Menschen zu coachen. Im Sommer ist er jeden Samstag mit seiner Bikergruppe unterwegs. Zur Fitnessbranche kam Lazo Tanakopoulos über das Bodybuilding. Zunächst trainierte er selbst als Mitglied, bis er 1987 sein Hobby zum Beruf machte und als Mitarbeiter im Plaza Sportsclub einstieg. Inzwischen ist er dort seit 30 Jahren Geschäftsführer und seit 26 Jahren auch Inhaber. Getreu seinem Motto: 'Stehe niemals still!' entwickelte er in dieser Zeit das Studio permanent weiter. Sein Führungsstil ist dabei von Respekt und Ehrlichkeit sowie dem ständigen Hinterfragen des Status quo geprägt.

Diesen und weitere Artikel finden Sie in der fMi 05/2023 & für Abonnenten EXKLUSIV vorab.

Zum Abonnement
fMi 05/2023
Unsere Partner
DHZ Fitness Europe GmbH
EGYM Wellpass GmbH
gym80
InBody
KWS GmbH
MATRIX
milon
seca
EGYM
FIBO
Hoist
KS Einrichtungen
LES MILLS GERMANY GmbH
miha bodytec
Panatta srl
Technogym
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de