Fitness, Markt, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Gerätehersteller kooperiert mit Solariendienstleister

Trainingsgerätehersteller Prowave hat eine Kooperation mit SUNS Solarien geschlossen. Mit diesem Schritt sollen beide Marken sich noch stärker im Markt etablieren.

Durch Kooperation Marktposition stärken: Prowave und SUNS-Geschäftsführer Martin Ortner (rechts) und Bernd Schmid.

Prowave, bekannt für Trainingsgeräte im Bereich 
Functional Fitness und Vibration Plates, stellt sich zum Ende des Jahres 2019 neu auf.

Eine Kooperation mit Europas größtem Solariendienstleister SUNS Solarien soll die Marke noch stärker am Markt etablieren.

Expertise in der Fitnessbranche

Neben Geschäftsführer, Martin Ortner, der für die Entwicklung zuständig ist, bekommt PROWAVE mit Bernd Schmid einen weiteren Geschäftsführer, der sich wohl wie kein Zweiter in der Fitnessbranche auskennt, teilt SUNS mit.

Dies sei ein Mehrwert, der für eine sehr erfolgreiche Zukunft stehe.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Und weiter: PROWAVE-Produkte werden in Deutschland entwickelt und produziert, und würden sich dadurch von herkömmlichen abheben. Konkurrenzlose Studioqualität mit erstklassiger Ausstattung zu attraktiven Konditionen, dafür stehe PROWAVE.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie hier direkt auf deren Webseite.

Ebenfalls interessant

Fitness, Management, Markt

Fitnesstrends 2020

Extravagant, effektiv und sexy: So sollen sie sein, die Fitnesstrends 2020. Jedenfalls wenn es nach den Urban Sports Club (USC) Mitgliedern geht. Hier kommen ihre Trends.

Mehr

Fitness, Markt

Fitness über den Wolken

Bordunterhaltung neu gedacht: Air New Zealand und Les Mills wollen mit Flugzeug-Workout das Wohlbefinden der Fluggäste steigern. Diese Fitnessübungen sind dabei.

Mehr

Fitness, Markt

PT statt Football

Gestatten, Moritz Boese! Der DHfPG-Absolvent wurde bereits während seines Studiums 'Fitnesstraining' Studioleiter. Mehr über den 25-Jährigen erfahren Sie hier.

Mehr

Digital, Fitness, Markt

'Exer' was?

Interaktive digitale Fitnessgames – ob im heimischen Wohnzimmer vor dem TV oder im Studio – werden immer beliebter. Warum, lesen Sie hier.

Mehr