Fitness, Markt, Anzeige | Autor: Anke Sörensen |

Frisch renoviert bei David Lloyd

Seit Anfang des Jahres wird im David Lloyd Club in Bad Homburg trainiert, nebenbei fanden umfangreiche Umbauarbeiten statt. Jetzt werden die neuen Bereiche, unter anderem vier neue Studios sowie ein großzügiger Spa-Bereich, eingeweiht.

David Lloyd Leisure, der Fitness & Wellness Club für die ganze Familie, hat bereits im Januar diesen Jahres in Bad Homburg bei Frankfurt den ersten deutschen Club eröffnet. Mit 99 Clubs in Großbritannien und 15 weiteren in ganz Europa gehört die Fitnessclub-Kette zu den Marktführern.

Neuer Glanz bei David Lloyd

Das gibt es selten: Mit dem Training konnten die Mitglieder schon Anfang des Jahres starten, parallel wurden einzelne Bereiche des Clubs großangelegt ausgebaut und renoviert. Entstanden sind vier moderne Studios für Indoor Cycling, High Impact, Body & Mind sowie Blaze. Ebenfalls neu ist der großzügige Spa-Bereich mit ansprechenden Außengelände und Innen- und Außenpool. Auch die Tennisplätze, das Restaurant "The Clubroom" sowie die Kids-Area wurden umgestaltet. Nun werden die neuen Bereiche eingeweiht, eine große Party für alle Mitglieder ist für den kommenden Januar geplant.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Ein Club für alle

David Lloyd Clubs bietet ein umfangreiches Angebot für alle Altersgruppen und vereint moderne Fitnessbereiche, innovative Kurskonzepte, mehrere Tennisplätze, viele Kinderangebote, die große Pool & Wellness Area sowie ein Restaurant und einen Lounge-Bereich unter einem Dach.

Fitness im Fokus

Der Fitness-Bereich ist mit den neuesten Technologien ausgetattet und bietet neben den Trainingsflächen freie Gewichte sowie Equipment für Ausdauer-, Bodyconditioning- und Functional Training, ergänzt durch das 'five konzept' fürs Stretching nach dem Training.

 

Innovatives Tennis-Training

David Lloyd bietet drei Indoor-Tennisplätze sowie ausgebildete Tennistrainer für Kinder und Erwachsene. Darüber hinaus können die Spieler sich mit der Smart Court Technologie „Playsight“ aufzeichnen lassen und Ballwechsel und Spielzüge im Nachhinein per Video auf der App analysieren.

Umfangreiches Familienangebot

Zum Toben stehen eine große Kids-Area, ein Baby Club und ein vielseitiges Programm mit Erlebnis- und Sport-Kursen für Kinder von 3 bis 11 Jahren zur Verfügung. Ältere Kinder können gemeinsam mit den Eltern trainieren und an Family Kursen teilnehmen, ab 14 Jahren dürfen sie allein auf die Trainingsfläche.

Zeit für Entspannung

Der Pool & Wellness Bereich verfügt über einen großen Indoor- und Outdoor-Pool plus Schwimmbecken für Kinder. Daneben gibt es vier Saunen, Dampfbad, einen Sauna-Garten mit weitläufiger Terrasse und einer Adult-Lounge, in der sich sogar arbeiten lässt.

Ebenfalls interessant

Fitness, Management, Markt

Fitnesstrends 2020

Extravagant, effektiv und sexy: So sollen sie sein, die Fitnesstrends 2020. Jedenfalls wenn es nach den Urban Sports Club (USC) Mitgliedern geht. Hier kommen ihre Trends.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Markt

IT-Experten gesucht

Eine aktuelle Bitkom-Studie zeigt: Der Fachkräftemangel im IT-Sektor ist auf einem neuen Rekordhoch. Was bedeutet das für die Fitness- und Gesundheitsbranche?

Mehr

Digital, Fitness, Markt

'Exer' was?

Interaktive digitale Fitnessgames – ob im heimischen Wohnzimmer vor dem TV oder im Studio – werden immer beliebter. Warum, lesen Sie hier.

Mehr

Digital, Fitness

Digitales Grouptraining

Erweiterung des digitalen Angebots: Life Fitness On Demand bringt digitales Grouptraining nach Deutschland. Verfügbar sein soll es ab dem ersten Quartal 2020.

Mehr