Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Patentierte Luftentkeimungssysteme neutralisieren 99,9 Prozent der Viren und Bakterien

Eine Herausforderung nach dem Shutdown wird es sein, Mitgliedern die Angst vor einer Ansteckung im Fitnessstudio zu nehmen. Patentierte Virobuster® Luftentkeimungssysteme werden seit über 15 Jahren erfolgreich in der Lebensmittelindustrie und in der Medizin eingesetzt und können die Sicherheit in Fitnessstudios deutlich erhöhen. Produziert wird Virobuster® von der JK-Gruppe, dem Lichtspezialisten aus Windhagen.

Mehr Sicherheit in Ihrem Studio – Pure Air Luftentkeimung

Die Corona-Pandemie hat das Bewusstsein für Hygiene komplett verändert. Man hält Abstand, führt neue Begrüßungsrituale ein, wäscht sich wann immer möglich die Hände und Masken werden Teil des Alltags.

Auch in Fitnessstudios wird man nach dem Corona-Lockdown diese Veränderungen handhaben müssen. Aufgabe der Fitness- und Gesundheitsanlagen wird es sein, zum einen die Wichtigkeit des Trainings für ein starkes Immunsystem herauszustellen und zum anderen den Mitgliedern die Angst zu nehmen, sich selbst oder andere Trainierende anzustecken.

Verbreitung durch die Luft

Die Gefahr des Coronavirus liegt darin, dass es sich bereits verbreitet, ohne dass man Symptome verspürt. Ein oft übersehenes Risiko kann auch von Lüftungs- und Klimaanlagen ausgehen, die das Virus weiterverteilen.

Aufgrund der extrem geringen Größe von Viren bieten herkömmliche Luftfilter meist keinen ausreichenden Schutz. Hier setzt die patentierte UVC-Luftentkeimung von Virobuster® an.

Patentierte UVPE-Technologie

Seit über 15 Jahren ist die in Windhagen ansässige Firma ein führender Anbieter für Luftentkeimungssysteme, deren hohe Effektivität durch zahlreiche Studien belegt ist.

Mit der patentierten Technologie wird die Luft durch ein sogenanntes UVPE-Feld mit UVC-Licht geleitet, was Viren und Mikroorganismen unschädlich macht.

Kein Ozon

Bei der umweltfreundlichen UVC-Luftentkeimung wird im Gegensatz zur sogenannten Plasmatechnologie komplett auf Ozon verzichtet, da dieses schon in geringen Dosen gesundheitsgefährdend ist und das Lungengewebe schädigen kann.

Die aus der Lebensmittelindustrie und Medizin bekannte UVC-Luftentkeimung steht unter dem Namen PURE nun auch Fitnessstudios zur Verfügung.

Bessere Lufthygiene im Fitnessstudio

Virobuster® können im Fitnessstudio in zwei Varianten eingesetzt werden: als Module in Lüftungs- und Klimaanlagen ('Steritube') und als Stand-alone-Lösung ('Steribase'), die die Umluft direkt vor Ort entkeimen.

Die Stand-alone-Lösung kann als Wandgerät oder als bewegliches Standgerät eingesetzt werden. Mit jeder Steribase werden circa 300 Kubikmeter Luft pro Stunde gereinigt – dies reicht, je nach sportlicher Anstrengung, für Räume mit acht bis zehn Personen.

Vertrauen schaffen

Stand-alone-Geräte sind sofort einsetzbar und geben den Mitgliedern neben der tatsächlichen Erhöhung der Luftqualität auch ein Gefühl von Sicherheit. Dieses Sicherheitsgefühl ist gerade jetzt besonders wichtig und schafft Vertrauen in Ihr Studio.

Fazit

Mit den richtigen Hygienemaßnahmen können Sie die Sicherheit Ihrer Mitarbeitenden und Trainer sowie der Mitglieder deutlich erhöhen und Ängste nehmen.

Bereits mit einer Investition von circa 6.000 EUR können Sie die Luftqualität in Ihrem Studio verbessern und ein Gefühl von Sicherheit geben. So bleibt Ihr Club auch in Zukunft ein Ort, an dem sich die Menschen gerne aufhalten und wohlfühlen.

Den vollständigen Artikel finden Sie in fMi 03/2020 Leseprobe

Zum Abonnement
fMi 03/2020 Leseprobe

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Fitnesstraining mit neuen Regeln

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: Fürs Training in den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gelten unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben müssen wo eingehalten werden?

Mehr

Fitness, Markt, Anzeige

Kabelzüge und Neigung

MATRIX hat die Distribution von FreeMotion Kabelzugmaschinen und Incline Trainer übernommen. Die Johnson Health Tech. GmbH vertreibt diese nun in D und AT.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Mywellness-App 5.0

So erreichen Studiobetreiber ihre Mitglieder jederzeit und überall: Technogym stellt neue Mywellness-App 5.0 vor und bietet seinen Kunden einige neue Features an.

Mehr

Digital, Fitness, Anzeige

Live oder Online?

Virtuelle Kurse sind aktuell so beliebt wie noch nie. Was bedeutet diese Entwicklung für Studios und deren Angebote? Können Live-Kurse neben Virtual-Kursen bestehen?

Mehr