Fitness |

König beruft Fitness-Forscherin in Regierung

Tamader al-Rammah (40) wird Vizeministerin im Arbeitsministerium Saudi-Arabiens. Sie wollte es immer wissen, hat u.a. geforscht über die Gründe für die schlechte Fitness saudischer Frauen.

Tamader al-Rammah ist erst die zweite Frau in der Geschichte Saudi-Arabiens, die ein Ministeramt bekleidet. Die erste war 2009 Norah al-Fayez, Vizeministerin für Mädchenbildung. Auf Druck religiöser Kreise wurde sie 2015 von dem damals neu inthronisierten König Salman entlassen. Gund: Ihr Einsatz für den Sportunterricht an Mädchenschulen.

Die Zeiten haben sich geändert. Heute "schießen Fitness-Zentren für Frauen wie Pilze aus dem Boden". Eben jener König Salmann hat die Forscherin Tamader al-Rammah nun in seine Regierung berufen.

Mehr Informationen: Fitnessforscherin in Regierung berufen

Übrigens: Das erste Frauen-Fitnessstudio in Saudi-Arabien eröffnete Mitte 2013 in der östlichen Provinz al-Chobar.

Mehr Informationen: Frauen im Fitnessstudio an den Grenzen der Moral

 

Ebenfalls interessant

Events, Digital, Fitness, Anzeige

GEWINNSPIEL – Fitness, Tech & Health im Mittelpunkt

Runde zwei für den FitTech Summit im Beach 38° in München. Am 4. Juni "place to be" für Gründer, Unternehmer, Investoren und Entscheider der Fitness- und Gesundheitsbranche. Sie wollen kostenlos hin? Das fM Ticket-Gewinnspiel sucht fünf Gewinner.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, DSSV, Anzeige

DSSV: Neues Fördermitglied

Der Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) hat ein neues Fördermitglied. Es ist der Weltmarktführer im Segment medizinische Messsysteme und Waagen.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Schnittstelle zwischen Therapie und Fitnessstudio

Studio im Fokus: Wir stellen das "Im|Puls DAS Gesundheitsstudio" in Eggenstein vor und verraten, warum es "kein gewöhnliches Fitnessstudio“ ist.

Mehr

Fitness, Management, Markt

Neuer Geschäftsführer für „The Mirai“

„The Mirai“ in Oberhausen bekommt einen neuen Geschäftsführer. Der bisherige Unternehmenssprecher der RSG Group, Pierre Geisensetter, übernimmt den Posten ab Juli.

Mehr