Fitness, DSSV | Autor: Birgit Schwarze |

Die Fitnessbranche auf der grünen Insel Europas

Irland ist ein Land voller Tradition, Vielfältigkeit und hat laut Umfragen die freundlichsten Einwohner Europas. Aber wie steht es eigentlich um die Fitness der Iren? Wir waren für Sie vor Ort und haben uns drei Fitnessstudios in Dublin und Umgebung angeschaut.

Fitnessstudios in Irland: Gym Plus im Dubliner Vorort Ballsbridge, das Westpark Fitness und die West Wood Clubs Dublin

Knapp ein Drittel der Iren lebt in direkter Umgebung von Dublin. An der Ostküste gelegen, bietet die Hauptstadt neben historischen Sehenswürdigkeiten viele grüne Plätze und ausgezeichnetes Essen.

Früher bekannt für das Brauwesen, kommen nun immer mehr IT-Konzerne und Finanzunternehmen nach Irland, um vom niedrigen Steuersatz zu profitieren.

Immer mehr Iren im Fitnessstudio

Die Fitnessbranche in Irland ist in den vergangenen Jahren weitergewachsen, sehr umkämpft und stärker fragmentiert als je zuvor. Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile regelmäßiger Bewegung und finden den Weg ins Fitnessstudio.

Nach der Rezession 2015 gab es einen unglaublichen Boom an neuen kleinen Studios, den sogenannten Mikrostudios. Viele junge Unternehmer nutzten die günstigen Mieten, um sich den Traum vom eigenen Fitnessstudio zu erfüllen.

Rund 504.000 Iren in mehr als 720 Fitnessstudios

Laut Statistiken lag die durchschnittliche Mitgliederzahl 2019 bei 700 Mitgliedern pro Anlage, dabei wurden durch die Mitgliedschaftsbeiträge rund 281 Millionen Euro eingenommen.

12,4 Prozent der Erwachsenen in Irland besitzen eine Fitnessstudiomitgliedschaft und 8,5 Prozent schwimmen mindestens einmal pro Woche in den über 380 Studios mit angegliederten Schwimmbädern, Tendenz steigend.

Irland bietet in Sachen Fitness für jeden etwas

Von Boutique-Studios, Kettenstudios und Personal Trainings über internationale Fitnessstudio-Franchisesysteme bis hin zum unabhängigen Betreiber mit nur einem Studio, in Irland findet man mittlerweile für jeden das passende Angebot.

Studiodichte: Unterschiede zwischen Land und Stadt

Für den Erfolg scheint es dabei keine Rolle zu spielen, ob das Studio dem höheren oder niedrigeren Preissegment zuzuordnen ist. In eher ländlichen Regionen gibt es immer noch Orte mit nur einem oder keinem Studio. In den großen Städten wie Dublin dagegen sind gleich mehrere Fitnessstudios innerhalb des Radius von einem Kilometer zu finden.

Gemeinschaftsgefühl wichtig

Die Iren interessieren sich vor allem für Gruppentraining. Das gemeinsame Trainingserlebnis und sich gegenseitig zu Höchstleistungen zu motivieren macht nicht nur Spaß, sondern schafft auch ein Gemeinschaftsgefühl. Vielen Mitgliedern fällt es dadurch leichter, regelmäßig Sport zu treiben.

Ganzjährige, konstante Nutzung

Dabei gibt es in den Studios keine sogenannten Spitzenmonate mehr, in denen die meisten Check-ins zu verbuchen sind. Vielmehr geht der Trend zu einer ganzjährigen, konstanten Nutzung. Die meisten Check-ins werden am frühen Morgen gezählt.

Trend: Weniger Cardiotraining

In den vergangenen Jahren gab es in Irland einen Wandel weg vom klassischen Cardiotraining hin zu einem abwechslungsreichen Training mit Cardio- und Kraftelementen.

In Deutschland werden im Vergleich immer noch mehr Cardio- als Kraftgeräte benutzt. Doch in Irland gehören die schweren Geräte schon lange nicht mehr nur zum Training der jungen, fitten Männer.

Viele Frauen und ältere Menschen im Studio

Ganz im Gegenteil: Viele jüngere Frauen, aber auch ältere Menschen trainieren immer öfter an den Kraftgeräten im Studio. Krafttraining erhält aktuell mehr Zuspruch als das Cardiotraining.

Vor fünf Jahren etwa waren nur wenige Clubs mit professionellen, multifunktionalen 'Power Racks' und Hebebühnen ausgestattet. Heute gibt es bis zu zehn Stück davon pro Studio und 50 Prozent der Nutzer sind Frauen.

Programme mit Kräftigungsübungen sehr beliebt

Der Trend spiegelt sich auch im Bereich des Gruppentrainings wider. LES MILLS Programme mit Kräftigungsübungen sind bei den Mitgliedern sehr beliebt und stark besucht.

Vor einigen Jahren boten nur hochpreisige Studios wie West Wood Clubs und David Lloyd Clubs LES MILLS® Kurse an. Heute haben die meisten Studios diese fest in den Kursplan integriert und profitieren von vollen Kursräumen.

Hochwertige Geräte und Einrichtung

Die Prognosen für die Fitnessbranche in Irland sind weiterhin sehr gut. Studioinhaber investieren immer mehr in hochwertige Geräteausstattung und Einrichtungsgegenstände.

Jeden Tag kommen junge Entrepreneure mit neuen, frischen Ideen dazu – wie einer App, einem technologischen Produkt oder einem neuen Fitnessstudiokonzept.

Wir waren vor Ort und haben uns drei Fitnessstudios in Dublin und Umgebung angeschaut.

1. Gym Plus Ballsbridge

Das Gym Plus Studio befindet sich im dynamischen Vorort Ballsbridge, in der Nähe des Aviva Stadiums, wo regelmäßig Fußball-, Rugbyspiele und Konzerte stattfinden, sowie der RDS Arena als Austragungsort für große Sport- oder Musikveranstaltungen.

Das Studio ist verkehrsgünstig zu erreichen. Die Kraft- und Cardiobereiche sind mit Geräten von namhaften Herstellern ausgestattet, Aquakurse finden im hauseigenen Schwimmbad statt.

Mit dem Slogan 'Get More, Go Further' möchten die Mitarbeiter vom Gym Plus Studio den Mitgliedern einen Mehrwert bieten, indem sie mehr Dienstleistungen, mehr Standorte und mehr Unterstützung anbieten, um den Kunden die optimale Mitgliedschaft zu ermöglichen. Das Gym Plus ist mit sieben weiteren Studios in ganz Irland vertreten.

Eckdaten des Gym Plus Ballsbridge

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 07:00 – 22:00 Uhr
Samstag und Sonntag 09:00 – 19:00 Uhr

Mitgliedsbeiträge
12-Monatsvertrag 590,00 €
3-Monatsvertrag 59,00 €
6-Wochenvertrag 142,00 €
10-Tagespass 100,00 €

Eckdaten Studio
Gesamtfläche 600 m2
Kurse: LES MILLS® Kurse, Aquafitness, Tai Chi, Indoor Cycling u. v. a. m.
Anzahl Mitarbeiter 12
Anzahl Mitglieder 950


 

2. Westpark Fitness Tallaght

13 Kilometer südwestlich von Dublin ist das Westpark Fitness gelegen. Knapp 5.000 Mitglieder können hier im gut ausgestatteten Kraft- und Cardiobereich trainieren, Gruppenkurse wie LES MILLS® Kurse oder Indoor Cycling besuchen oder in Irlands einzigem Pool aus rostfreiem Stahl ihre Bahnen ziehen.

Außerdem unterstützt das Studio seine Mitglieder im Erreichen und Erhalten ihrer Ziele mit exklusiven Fitness-Tech-Partnerschaften. Dazu gehören der Einsatz von Myzone Fitnesstrackern, die Shape My Plan Software und die Westpark-Fitness-App.

2019 wurde Westpark Fitness mit dem Ireland Active Award für hervorragende Freizeitgestaltung ausgezeichnet.

Eckdaten des Westpark Fitness

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 06:00 – 23:00 Uhr
Samstag und Sonntag 08:00 – 20:00 Uhr

Mitgliedsbeiträge
6-Monatsvertrag 58,00 € pro Monat
Studententarif 6-Monatsvertrag 43,00 € pro Monat
Studententarif 2-Monatsvertrag 51,00 € pro Monat

Eckdaten Studio
Gesamtfläche 2.400 m2
Kurse: LES MILLS® Kurse, Aquafitness, Yoga, Indoor Cycling u. v. a. m.
Anzahl Mitarbeiter 40
Anzahl Mitglieder 5.000


 

3. West Wood Clubs

Mit insgesamt sechs Studios in Dublin sind die West Wood Clubs über die ganze Stadt verteilt und gut zu erreichen. Die Studiogrößen variieren zwischen 30.000 und 250.000 m².

Neben den gängigen Gruppenkursen bieten die West Wood Clubs ihren aktuell 10.500 Mitgliedern auch ein spezielles Trainingsprogramm für Kinder und Jugendliche an und sind somit ein beliebter Aufenthaltsort für Familien.

Ein weiteres Highlight im Studio sind die virtuellen Gruppenkurse, die sich steigender Beliebtheit erfreuen.

Eckdaten der West Wood Clubs

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 06:00 – 23:00 Uhr
Samstag und Sonntag 08:00 – 21:00 Uhr

Mitgliedsbeiträge
12-Monatsvertrag 499,00 €
Monatsvertrag 79,00 €

Eckdaten Studio
Gesamtfläche zwischen 30.000 und 250 m2
Kurse: LES MILLS® Kurse, Aquafitness, Virtuelle Fitnesskurse u. v. a. m.
Anzahl Mitarbeiter 200
Anzahl Mitglieder 10.500

Den vollständigen Artikel finden Sie in fMi 03/2020

Zum Abonnement
fMi 03/2020

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Zufrieden Matrix-Kunden

Matrix hat den Hattrick geschafft und darf zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung für 'Höchste Kundenzufriedenheit' durch den Plus X Award entgegennehmen.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Management, Markt

Fitnessmarkt Europa

Die Top Ten Fitnessmärkte in Europa: Wer hat die Nase vorn im IHRSA-Länderranking? Unsere fM Infografik zum 'Global Report 2020' verrät es Ihnen.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Hygiene-Auflagen der BL

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: In den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gibt es unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben gelten wo?

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Der beste Schutz: Training

Fitness vs. Corona: Durch gezieltes Training und eine gute körperliche Grundkonstitution werden das Immunsystem gestärkt und relevante Risikofaktoren gesenkt.

Mehr