Fitness |

Fittertainment – Europapark setzt auf EMS, Fitness und Co.

Der Europa-Park will Maßstäbe setzten und investiert deshalb auch in ein eigenes Studio sowie ein umfangreiches Kursangebot.

Fitness, Wellness und Gesundheit sind relevante Aspekte, auf die Urlauber während ihres Urlaubs nicht verzichten möchten. Klar, in der Sport- und Wellnesshotellerie sind umfangreiche Fitness und SPA-Angebote längst etabliert, aber wie sieht es in Freizeitparks aus?

Dass Spinning, Zumba, Personal- und EMS-Training sowie Yoga sehr wohl mit Achterbahnen, Entertainment und Co. gut kombinierbar sind, zeigt der Europa-Park Rust. Der Managing Direktor Thomas Mack will auch im Bereich Fitness und Wellness mit dem führenden deutschen Themen- bzw. Freizeitpark neue Maßstäbe setzen. Für die Gäste der fünf Resort-Hotels sowie für Mitarbeiter und externe Mitglieder steht das „Boston Red Sox Studio“ als Trainingsfläche mit diversen Angeboten zur Verfügung.

Neben dem umfangreichen SPA-Angebot stehen den Gästen ein top ausgestatteter Fitnessbereich sowie ein umfangreiches Kursangebot zur Verfügung. Für die Hotelgäste ist die Nutzung im Zimmerpreis bereits inkludiert. Die monatliche Mitgliedschaft für externe Mitglieder kostet rund 50 Euro. Personaltrainerstunden, Massagen und Wellnesstreatments sind ebenfalls zubuchbar und runden das umfangreiche Angebot ab.

Mack sieht hier ein weiteres USP sowie zusätzliche Einnahmequellen für den Park. Um den wachsenden Anforderungen der Gäste gerecht zu werden, kommen auch Freizeitunternehmen heute laut dem Manager nicht mehr umher, auch in solche ergänzenden Bereiche zu investieren, wenn man „Up-to-date“ bleiben will.
 

Weiterführende Informationen: Fitnessprogramm im Europa-Park

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Hygiene-Auflagen der Bundesländer fürs Fitnesstraining

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: Fürs Training in den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gelten unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben müssen wo eingehalten werden?

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Juni gibt Hoffnung

Eine aktuelle Untersuchung zeigt erste Auswirkungen der Corona-Krise auf die Fitnessbranche. Zwar sank die Zahl der Neuverträge, aber es geht wieder aufwärts.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Risiko Homeoffice

Corona zwang viele von uns ins Homeoffice. Mit Folgen für die Gesundheit. Mit diesen Tipps vermeiden Sie unter anderem Rückenschmerzen bei der Arbeit zu Hause.

Mehr

Digital, Fitness, Markt

Fitnesstracker im Test

Sie messen Herzfrequenz, Laufkilometer, Aktivitätsniveau und Co: Smartwatches und Fitnesstracker. Aber wie verlässlich sind die smarten Begleiter am Handgelenk?

Mehr