Fitness, Markt |

Fitness-Studio im O-Werk, der alten Opel-Verwaltung

MARK 51°7 hat die Bochum Persepektive 2022 die 68 Hektar getauft. Auf dem Areal stand seit den frühen 1960er-Jahren das Opel-Werk. In dem O-Werk, dem alten Opel-Verwaltungsgebäude, soll, so die Planer der Landmarken AG, auch ein Fitness-Center einziehen.

Das riesige Areal ist eines der spannendsten Entwicklungsflächen der Region. Ende 2019/Anfang 2020 sollen bereits die ersten 1500 Leute auf dem Gelände arbeiten, so die Vermarkter. DHL plant ein Paketzentrum mit einem Umschlag von rund einer Million Pakete pro Tag. Das Logistikunternehmen allein will zwischen 600 und 700 Arbeitsplätze schaffen.

Mehr Informationen: Bochum Perspektive 2022

Ebenfalls interessant

Fitness, Management, Markt

Gold's Gym Übernahme

Auf dem Weg in die Weltspitze: Die RSG Group von McFit-Gründer Rainer Schaller steht unmittelbar vor der Übernahme der US-Kultstudiokette Gold's Gym.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Alzheimer-Risiko mindern

Sport, Ernährung, Verzicht auf Alkohol und Zigaretten: All das kann helfen, das Risiko für eine Alzheimer-Erkrankung deutlich zu senken, bestätigen US-Forscher.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt

Riminiwellness erst 2021

Die Riminiwellness 2020 ist offiziell abgesagt. Doch die Italian Exhibition Group hat bereits Pläne für ein neues Event, ausgelegt für Fachleute und Experten der Branche.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Anzeige

Erfolg ist kein Glück

Arbeit und Leben im Gleichgewicht? Im Konzept der Work-Life-Balance sieht er einen Widerspruch: DHfPG-Absolvent Nico Gumlich und sein Weg zur eigenen Firma.

Mehr