Fitness, Markt |

Fitness-Studio im O-Werk, der alten Opel-Verwaltung

MARK 51°7 hat die Bochum Persepektive 2022 die 68 Hektar getauft. Auf dem Areal stand seit den frühen 1960er-Jahren das Opel-Werk. In dem O-Werk, dem alten Opel-Verwaltungsgebäude, soll, so die Planer der Landmarken AG, auch ein Fitness-Center einziehen.

Das riesige Areal ist eines der spannendsten Entwicklungsflächen der Region. Ende 2019/Anfang 2020 sollen bereits die ersten 1500 Leute auf dem Gelände arbeiten, so die Vermarkter. DHL plant ein Paketzentrum mit einem Umschlag von rund einer Million Pakete pro Tag. Das Logistikunternehmen allein will zwischen 600 und 700 Arbeitsplätze schaffen.

Mehr Informationen: Bochum Perspektive 2022

Ebenfalls interessant

Fitness, Markt

Fitness Around The World: Anytime Fitness erobert die Antarktis

Anytime Fitness setzt neuen „Meilenstein“ und ist das erste Unternehmen, das Fitness auf allen sieben Kontinenten anbietet.

Mehr

Fitness, Management, Markt

JOHN REED will mit neuem Projekt München erobern

In der „MACHEREI MÜNCHEN“ soll ab 2021 ein hipper Mix aus Fitness, Lifestyle und Design entstehen.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Neuer Sales-Manager bei cardioscan

Florian Wank verstärkt das Team der cardioscan GmbH als Sales-Manager. Ab sofort übernimmt er für die Medical Fitness Pioniere aus Hamburg die PLZ-Gebiete 8 und 9 sowie Österreich.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Depression – neue Studienergebnisse veröffentlicht

Mehr Bewegung kann das Depressionsrisiko senken. Wirfueryannic e.V. setzt sich aktiv für Aufklärung ein und tritt in die Pedale.

Mehr