Fitness, Markt |

Fitness-Unternehmer Werner Pfitzenmeier für Lebenswerk ausgezeichnet

„Marketing-Kopf 2019“: Der Marketing Club Rhein-Neckar hat Fitness-Unternehmer Werner Pfitzenmeier für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Verliehen wurde der Preis im Rahmen des Marketing-Preises Rhein-Neckar im Schwetzinger Schloss. Dr. René Pöltl, Oberbürgermeister der Stadt Schwetzingen, hält Laudatio im Rokoko-Theater des Schwetzinger Schloss. Bewegende Momente für den Unternehmer, seine Familie und sein Team.

Marketing Club Rhein-Neckar zeichnet Fitness-Unternehmer Werner Pfitzenmeier im Schwetzinger Schloss für sein Lebenswerk aus.

Ehre, wem Ehre gebührt: Werner Pfitzenmeier ist "Marketing-Kopf 2019" und wird damit für sein Lebenswerk ausgezeichnet.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter.

UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Verliehen wird die Auszeichnung "Marketing-Kopf des Jahres" vom Marketing Club des rund 2,8 Millionen Menschen großen Rhein-Neckar-Raumes.

Dr. René Pöltl, Oberbürgermeister der Stadt Schwetzingen, beschrieb in seiner Laudatio, wie Werner Pfitzenmeier als 16-Jähriger in einem 60-Quadratmeter-Studio im Keller seines Elternhauses mit einigen selbst geschweißten Trainingsgeräten gestartet war.

Mit Wille, Mut und Arbeit an die Spitze

Werner Pfitzenmeier habe es in rund 40 Jahren geschafft, aus einer mutigen Idee, mit unglaublich viel Wille, Mut und Arbeit eine Unternehmensgruppe mit weit über 160.000 Mitgliedern, 50 Studios, rund 10 Mio. Check-ins pro Jahr und rund 2.500 Mitarbeitern aufzubauen. Und: Diese damit zur größten regionalen Fitnesskette Deutschlands zu machen.

Fazit des Schwetzinger Oberbürgermeisters: „Werner Pfitzenmeier lebt seinen American Dream“. Und: „Er hat sein bedeutendes Fitnessunternehmen aus dem Nichts mit viel Herzblut, Fleiß und Intelligenz aufgebaut und diesen Preis für sein Lebenswerk mehr als verdient.“

Nicht ohne die Familie

Sichtlich gerührt nahm Werner Pfitzenmeier den Preis entgegen: „Im Jubiläumsjahr 2018 hatten wir das beste Ergebnis aller Zeiten! All das hätte ich ohne meine beiden Familien nicht geschafft.“

Gemeint sind auf der einen Seite seine Frau Julia, seine beiden Söhne, seine Mutter Brigitte, sein Cousin Alexander Pfitzenmeier und sein Bruder Joachim. Auf der anderen Seite schwärmt er von seiner beruflichen Familie, dem Management-Team seiner breit gefächerten Unternehmensgruppe, die für ihn zu „mehr als Freunden“ geworden sei und nun dafür sorge, dass er seinen Aufsichtsratsposten als Geschäftsführer der Fitness Park Verwaltungs GmbH ausüben könne.

Abteilung Firmenfitness betreut 550 Firmen

"Seine" Unternehmensgruppe ist in der Metropolregion Rhein-Neckar, der Bergstraße, der Vorderpfalz und der Technologieregion Karlsruhe verwurzelt. Sie besteht aus den Marken „Pfitzenmeier Premium Clubs und Resorts“, „Venice Beach“, „Fit Base“ „Medi Fit“ und „Fit Camp“. Es gibt eine eigene Abteilung FirmenFitness, die bereits 550 Firmen mit Services und Produkten rund um das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) betreut.

Zur Preis-Übergabe holte Werner Pfitzenmeier alle Familien- und Team-Mitglieder auf die Bühne. Mit feuchten Augen sagte er: „Ohne Euch wäre ich nichts!“ Und erhielt anschließend vom Publikum Standing Ovations.

Ebenfalls interessant

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Ewig jung

Altes Eisen? Von wegen! Im 5. Teil unserer fM ONLINE-Serie 'Fit wie Eisenkurt' erfahren Sie, wie sich ältere Menschen bis ins hohe Alter fit halten und warum das Körpergefühl und damit das biologische Alter wichtiger ist als das Geburtsdatum.

Mehr

Events, Fitness, Markt

Kleines Extra-Gym

Zur Europameisterschaft wird MATRIX offizieller Fitnessgeräte-Partner des Deutschen Hockey-Bundes e.V.

Mehr

Fitness, Markt

In der Erfolgsspur

Erfolgreiche Branche: Der IHRSA Global Report 2019 liefert neue Rekordzahlen zum globalen Fitnessmarkt

Mehr

Fitness, Gesundheit, Anzeige

Neue Artikel

Die Sportartikelserie Artzt Vintage Series wird durch Bälle und Taschen erweitert.

Mehr