Fitness, Management, Markt |

BODYSTREET expandiert in Großbritannien

Dem geplanten Brexit zum Trotz: BODYSTREET eröffnet in Coventry und Edinburgh zwei neue Standorte und will in Großbritannien weiter Fuß fassen. 200 Clubs peilt der EMS-Anbieter bis 2025 an und sieht im britischen Fitnessmarkt jede Menge Wachstumspotential.

EMS-Anbieter trotzt dem Brexit, eröffnet in Coventry und Edinburgh zwei neue Standorte und will in Großbritannien weiter Fuß fassen.

Von wegen Brexit: Der deutsche EMS-Franchise-Anbieter BODYSTREET betreibt mittlerweile knapp 300 Studios in Deutschland, Italien, Österreich und Großbritannien und will dort nun weiter expandieren.


Einfach bei FacebookInstagram und Twitter folgen:

Und künftig keine fitness MANAGEMENT News mehr verpassen!


Zwei neue Clubs in UK eröffnet 

Unlängst eröffnete BODYSTREET in Coventry und Edinburgh zwei weitere Clubs und hat somit auf der Insel nun insgesamt acht Standorte (Worthing, Milton Keynes, Gibraltar, North London, Sutton Coldfield und Bristol). Doch das ist noch längst nicht das Ende: Bis 2025 plant BODYSTREET weiter zu expandieren und peilt bis dahin etwa 200 Clubs an.

Der Fitnessmarkt in Großbritannien gehört angesichts der aktuellen Zahlen des European Fitness Market Report 2019 von EuropeActive und Deloitte mit 9,9 Mio. Mitgliedern und einer Reaktionsquote von 14,9 Prozent zu den wichtigen Märkten in Europa und der Bodystreet-Verantwortliche Mark Holland ist überzeugt, dass der EMS-Markt dort weiter wachsen wird.

Lesen Sie auch: Fitness auch Europas Nummer 1 (Link öffnet sich durch Klick aufs Bild):

Mitgliederwachstum von bis zu 40 Prozent

EMS-Training ist „in“ – auch in Großbritannien: Im vergangenen Jahr konnte der EMS-Anbieter in seinen dortigen Standorten Mitgliederzuwächse von bis zu 40 Prozent verzeichnen und die Marktprognosen sind trotz des bevorstehenden Brexits für den Fitnesssektor nach wie vor sehr positiv. Insbesondere der EMS-Markt wächst schnell und deshalb sieht auch Phil Horton (Miha Bodytec Country Director UK) die ambitionierten Pläne von BODYSTREET in Großbritannien als realistisch an und ein großes Marktpotential auch für den EMS-Geräte-Hersteller, der eng mit dem Franchiser zusammenarbeitet.

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Sport macht glücklicher als Geld

Studie zeigt: Regelmäßiger Sport wirkt sich positiv auf die mentale Gesundheit aus und macht glücklicher als ein dicker Geldbeutel.

Mehr

Fitness, Management

Die 'Reise' der Kunden

Die Fitnessbranche professionalisiert sich fortlaufend und die Digitalisierung stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Wer langfristig erfolgreich sein will, muss die 'Reise' der Kunden verstehen.

Mehr

Events, Fitness, Markt, Anzeige

Deutsche Tischtennis-Asse in Ungarn

Tischtennis-Weltmeisterschaft lockt nach Budapest. Für Sightseeing an der Donau werden die Athleten des Nationalteams aber wohl nur wenig Zeit haben. Denn schon nach einer Woche werden die (neuen) Weltmeister gekürt.

Mehr

Fitness, Management, Markt

Brexit? Von wegen!

BODYSTREET goes UK – der EMS-Anbieter will nach Deutschland auch die „Insel“ für sich erobern – 200 Studios bis 2025 sind das Ziel.

Mehr