Fitness, Gesundheit |

Arbeiten am göttlichen Körper – Deutschlands 1. Fitnessstudio im Pfarramt

Ein pfiffiger Pfarrer aus dem Schwarzwald hat das erste Fitness-Studio auf geweihtem Boden errichtet. Was als Integrations-Idee begann, erfreut sich vor allem bei Jugendlichen wachsender Beliebtheit.

Pfarramt Görwihl betreibt eigenes Fitness-Studio. Pfarrer Bernhard Stahlberger erhofft sich so langfristig nicht nur seine „Schäfchen“ fitter und gesünder zu machen, sondern auch wieder mehr junge Leute für die Kirche zu begeistern.

Ein aktuelles Video des „SWR Baden-Württemberg Aktuell“ zeigt, dass Kirchenmänner durchaus fitnessaffin sind und ihren Körper trainieren. Da die Dichte an Fitnessanlagen im tiefen Südschwarzwald eher übersichtlich ist, hat ein sportbegeisterter Pfarrer im Hotzenwald in der Gemeinde Görwihl eine pfiffige Idee entwickelt.

Pfarrer Bernhard Stahlberger hat in seinem Pfarramt ein modernes Fitness-Studio eingerichtet und sieht das Projekt auch als Integrationshilfe und Treffpunkt für die jungen Mitbürger. Der Pfarrer ist Herr über sechs Kirchengemeinden und 18 Kapellen und durch seine Arbeit eigentlich voll ausgelastet – dennoch lässt ihn der Fitness-Virus nicht los.

Das Pfarramts-Studio ist das einzige seiner Art in Deutschland. Dass sich Kirche und Fitness überhaupt nicht ausschließen müssen, ist sicher seit dem Sprichwort „In einem gesunden Körper wohnt auch ein gesunder Geist“ bekannt. Der moderne und weltoffene Pfarrer hat hierzu eine ganz eigene Sichtweise und genießt auch deshalb nicht nur bei der Dorfjugend Kultstatus. Süffisant merkt der Pfarrer an: „Ich denke, dass Jesus als Zimmermann ja auch ziemlich Muckis hatte.“

Fitness verbindet: Was als Integrationsidee begann wächst stetig weiter. Bereits sechs Wochen nach der Eröffnung hat das Studio 120 Mitglieder. Für 20 Euro im Monat können die Mitglieder unter der Aufsicht einer professionellen Trainerin ihrer Passion nachgehen. Wer Mitglied in einem kirchlichen Jugendverein ist, trainiert sogar kostenfrei. Stahlberger erhofft sich so langfristig nicht nur seine „Schäfchen“ fitter und gesünder zu machen, sondern auch wieder mehr junge Leute für die Kirche zu begeistern.

Klicken Sie bitte hier, um den Beitrag "Fitnessstudio im Pfarramt Görwihl" in der Mediathek von SWR aktuell anzusehen.

Die Personal Trainer im "Alster-Studio" in Hamburg sind zwar persönlich keine Geistlichen, arbeiten dafür aber in "Deutschlands einziger Fitness-Kapelle" - ein Klick lohnt sich auch hier.

Ebenfalls interessant

Fitness, Management, Markt

Brexit? Von wegen!

BODYSTREET goes UK – der EMS-Anbieter will nach Deutschland auch die „Insel“ für sich erobern – 200 Studios bis 2025 sind das Ziel.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Vernetztes Gesundheitsmanagement für alle

Das ist das Ziel der Firma milon. Mit der FIBO 2019 ist man diesem wieder ein Stück näher gekommen. Wie das Unternehmen mitteilt, sei dort sogar ein "Meilenstein" erreicht worden.

Mehr

Digital, Fitness

Fitnesstrend aus Hollywood: Esoterik-Workout

Ralf Moeller sorgt bei „Mein bester Streich. Prominent & Reingelegt“ auf ProSieben mit seinem Esoterik-Workout für jede Menge Lacher.  

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Darmgesundheit fördern

Studien verdeutlichen den Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität & einer gesunden Darmflora.

Mehr