Fitness |

Am Puls von Jogi´s Jungs - Tim Meyer in der fMI & im SR 3-Interview

Heute wird der endgültige WM-Kader bekannt gegeben. Der Sportmediziner Tim Meyer hat seinen Stammplatz bereits sicher und ist aktuell ein gefragter Interviewpartner.

Der Sportmediziner Prof. Dr. Tim Meyer ist bereits seit 2001 ein fester Bestandteil des DFB-Stabes und der Herr der „Analysen & Daten“. In der aktuellen fMI-Ausgabe gibt Tim Meyer einen sehr guten Einblick in die sportwissenschaftlichen Betreuung im Profifußball und die Rolle des Athletiktrainings.

Für das Projekt „Titelverteidigung“ müssen die Spieler mental, aber vor allem auch athletisch und physisch topfit  sein. Hier profitiert „Die Mannschaft“ von Meyer`s langjährigem Know-how und seinen umfangreichen Praxiserfahrungen. Prof. Dr. Meyer leitet, wenn er nicht gerade mit der Nationalmannschaft um den Globus reist, das Institut für Sport- und Präventivmedizin an der Saarbrücker Universität.

Die Vorbereitungen für die WM laufen aktuell auf Hochtouren und trotzdem findet der Experte Zeit, im SR 3-Interview mit Moderator Uwe Jäger über die berühmte Eistonne, das russische Klima und die kommende WM zu sprechen. Einen Zusammenschnitt der Sendung finden Sie als Podcast und in der Mediathek des SR 3.

Noch mehr Expertenwissen aus erster Hand, finden Sie in der aktuellen Ausgabe. Neben Tim Meyer sprach die Redaktion u.a. auch mit Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, dem Sportpsychologen der deutschen Nationalmannschaft. Die fMI-Redaktion ist für Sie direkt am Puls von Jogi`s Jungs und die aktuelle Ausgabe ist nicht nur deshalb ein „Must-Have“ für jeden Fußballenthusiasten.   

 

Bitte klicken Sie hier, um das Interview mit Prof. Dr. Tim Meyer bei SR 3 zu hören.

 

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Management, Markt

Von LKW zur Fitness

Neuer CEO ernannt: Fitnessgerätekonzern Nautilus Inc. International hat James 'Jim' Barr zum Geschäftsführer ernannt. Barr wird das Amt am 29. Juli 2019 antreten und gehört dann außerdem dem Nautilus-Aufsichtsrat an.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Stark, stärker, Eisenkurt

Beinpresse, Spinning, Kniebeugen im Akkord: Er nennt sich Eisenkurt. Zum jungen Eisen gehört Kurt Köhler mit 68 Jahren zwar schon lange nicht mehr, aber selbst deutlich jüngere Sportler dürften sich an seinen Rekorde die Zähne ausbeißen.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Demenzrisiko Junk-Food

Junk-Food ist nicht nur schlecht für die Kalorienbilanz, sondern auch fürs Gehirn. Warum, lesen Sie hier.

Mehr

Fitness, Markt

Nächster Schritt

Neues Vertriebskonzept: Die Hamburger Fitnesskette ELBGYM wird zum Franchise-Unternehmen. Bislang gibt es vier Standorte in der Hansestadt, seit Dezember 2018 besteht eine Kooperation mit Fitness First. Nun ist die Expansion in weiteren deutschen Metropolen geplant.

Mehr