Fitness, Gesundheit |

22 Millionen Euro für Fitness Food Startup

Fonterra, ein neuseeländischer Milchexporteur, und die Alt-Investoren Ringier Digital Ventures und btov Partners investieren 22 Millionen Euro in das Berliner Food Startup foodspring.

Das von Tobias Schüle und Philipp Schrempp (gemeinsam mit Econa) gegründete Startup verkauft seit 2013 “gesunde funktionale Ernährung”. “Neben den Synergien, die sich durch die Partnerschaft bei Produktinnovationen ergeben, werden wir mit dem neuen Kapital primär die im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete Internationalisierung vorantreiben”, sagt foodspring-Macher Tobias Schüle. Rund 100 Mitarbeiter arbeiten derzeit für foodspring, das in 17 Ländern aktiv ist. Erst im letzten Jahr sammelte die junge Fitness-Futter-Firma, früher als egg.de unterwegs, sechs Millionen Euro ein.

Mehr Informationen: foodspring

Ebenfalls interessant

Events, Fitness, Markt, Anzeige

Fitness meets Friends

Ein ganz besonderes Branchentreffen: Die diesjährige Seminarreise der LinzenichGruppe führte nach Sitges bei Barcelona, wo den Teilnehmern viel geboten wurde.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Besonders effektiv

Die sogenannte wellenförmige Periodisierung ist im fitnessorientierten Krafttraining noch weitgehend unbekannt. Ihre Effektivität ist eindeutig nachgewiesen.

Mehr

Events, Digital, Fitness, Anzeige

FiBloKo 2019

Hallo Fitnessblogger und Influencer! Vom 23. bis 24. November 2019 bietet die FiBloKo 2019 wieder beste Netzwerkmöglichkeiten und digitales Knowhow.

Mehr

Fitness, Gesundheit

Mentale Bewältigung

Leistungssport und Wettkämpfe bergen ein hohes Verletzungsrisiko. Nachdem körperliche Schmerzen besiegt sind, bleibt den Athleten die psychische Arbeit.

Mehr