Fitness, Gesundheit, Markt | Autor: Jürgen Wolff |

„Die Auszeichnung hat uns noch mehr motiviert”

Wir haben die Inhaber von Fitnessunternehmen, die unsere Freunde und langjährige Weggefährten sind, sowie unsere Partner der ersten Stunde aus der Fitnessindustrie gefragt, welche Eindrücke sie mit 150 Ausgaben fMi verbinden. Im Namen der Trainingszentrum Kämmerling GmbH gratuliert Geschäftsführer Michael Kämmerling.

Michael Kämmerling, Geschäftsführer der Trainingszentrum Kämmerling GmbH

„Das ganze Team, meine Familie und ich waren sehr stolz, als wir im Frühjahr 1996 informiert wurden, dass die fMi das Fitness-Center Kämmerling als 'Anlage des Monats' vorstellen würde. Die Auszeichnung hat uns noch mehr motiviert und das Team bekam einen großen positiven Schub.

Mitgliedschaft direkt nach Probetraining

Das ist 24 Jahre her. Als ich jetzt den Artikel gesehen habe, da wurde es mir schon warm ums Herz. Damals war vieles noch einfacher. Es gab weniger Mitbewerber, fast jede Marketingaktion hat super funktioniert und die Arbeitsabläufe waren sehr schlicht: Ein Interessent kam ins Studio, man machte ein Probetraining mit ihm und danach unterschrieb er die Mitgliedschaft.

Rückblick: Überfüllte Kurse, weniger Möglichkeiten auf der Fläche

Unser Publikum war wesentlich jünger als heute. Unsere Hauptthemen waren Figur und Abnehmen. Die Kurse waren damals überfüllt. Wir hatten pro Woche 35 Kurse und in jedem waren im Schnitt 25 Teilnehmer.

Es gab allerdings auf der Trainingsfläche nicht die gleichen Möglichkeiten wie heute. Wir hatten keine Zirkelsysteme, kein Muskellängentraining, keine Koordinationsgeräte usw.

Wir haben uns als 'Sportmedizinisches Trainingszentrum Kämmerling' mittlerweile viel stärker abgegrenzt. Früher wollten wir für jeden eine Lösung haben und ein für alle Altersgruppen gerechtes Training anbieten.

Zusammenwachsen des ersten und zweiten Gesundheitsmarkts

Heute lösen wir vor allem die Probleme der Menschen im Bereich der Gesundheit. Ich weiß auch, dass ich als nächstes Physiotherapie integrieren muss, um erfolgreich zu bleiben, weil der erste und zweite Gesundheitsmarkt immer weiter zusammenwachsen.


Mehr zum Thema Jubiläum der fMi 

Mehr über 150 Ausgaben fitness MANAGEMENT international und 25 Jahre Leitmedium der Fitness- und Gesundheitsbranche inklusive einer interaktiven Timeline erfahren Sie in unserem Artikel '150. Ausgabe fMi – fitness MANAGEMENT international feiert Jubiläum'.
Glückwünsche der Fitness- und Gesundheitsbranche zum Jubiläum und persönliche Eindrücke von langjährigen Weggefährten und unseren Partnern der ersten Stunde lesen Sie in der fMi 04/20 und in unserer Online-Serie – hier geht's zum Statement von Eckbert Ganns.


 

Als Geschäftsführer finde ich es wichtig, mich durch die fMi immer wieder zu informieren und mich auf den neuesten Stand zu bringen. Die Berichte der anderen Unternehmer und die Fachbeiträge der Spezialisten sind für mich immer sehr interessant und aufschlussreich.

Immense Bedeutung der Digitalisierung

Ob in der Verwaltung, im Marketing, bei Terminen, Verkaufsprozessen, Betreuungssystemen – ohne die Digitalisierung geht heute nicht mehr viel.

Das gleiche gilt für die Weiterbildung, etwa durch E-Learning. Auch alle Arbeitsprozesse, Leitfäden, das QM und so weiter sind digitalisiert. Wenn mal der Server ausfällt, dann spüren wir direkt, in welcher Abhängigkeit wir uns befinden. Letztendlich führt aber kein Weg daran vorbei.“

Michael Kämmerling, Geschäftsführer Trainingszentrum Kämmerling GmbH

Diesen und weitere Artikel finden Sie in der fMi 04/2020 & für Abonnenten EXKLUSIV vorab.

Zum Abonnement
fMi 04/2020
Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym